5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Nasodren® Nasenspray Sinusitis

-10%2
Abbildung ähnlich
PZN: BE02874246
Menge: 1 St
Darreichung: Nasenspray
Marke:
Hersteller: OMEGA DERMO
Belgien
AVP / UVP1: € 29,95 € 26,96 19

inkl. MwSt. und Versand

(2.696,00 € / 100 ml)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Dieses Produkt ist Teil unseres EU-Sortiments. Es handelt sich hierbei ausschließlich um ausgewählte Originalprodukte, zugelassen in Belgien

Weitere Produktinformationen

"

Nasodren Nasenspray Sinusitis
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Mittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Lesen Sie insbesondere Abschnitt 3 “Wie ist Phytosun NASODREN® anzuwenden?“, bevor Sie das Produkt zum ersten Mal anwenden.

WAS IST PHYTOSUN NASODREN® UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
PHYTOSUN NASODREN® Nasenspray ist ein natürlicher Extrakt frischer Wurzelknollen der Pflanze Cyclamen europaeum L. PHYTOSUN NASODREN® wird für die Behandlung und zur symptomatischen Linderung von Erkrankungen der Nasen- und Nasennebenhöhlen sowie des Mittelohrs empfohlen:

akute oder chronische wiederkehrende Entzündung der Nasennebenhöhlen (Rhinosinusitis): katarrhalische Rhinosinusitis oder eitrige rhinogene Sinusitis maxillaris, Frontitis, Ethmoiditis, Sphenoiditis oder kombinierte Rhinosinusitis; akute exsudative oder eitrige Otitis media, chronische exsudative, akute sekretorische Otitis media oder eitrige Otitis media;
bei der postoperativen Versorgung nach Operationen an der Nase oder den Nasennebenhöhlen.

Indikation
PHYTOSUN NASODREN® wird angewendet zur lokalen Linderung von Symptomen einer nasalen Kongestion (verstopfte Nase), nasalen Absonderungen sowie bei einem Verlust des Geruchssinns und Gesichtsschmerzen beim Klären der in den Nebenhöhlen (zur Nase führende Durchgänge), der Nase und den oberen Atemwegen aufgestauten Sekrete. Es verschafft schnelle Symptomlinderung schon nach der ersten Dosis. Im Fall einer Mittelohrentzündung werden die aufgestauten Sekrete rasch ausgeschieden, was zu einem Abnehmen der Schmerzen im Ohr und einer Wiederherstellung des Hörvermögens führt.

WIE IST PHYTOSUN NASODREN® ANZUWENDEN?
PHYTOSUN NASODREN® ist nur zur Anwendung in der Nase vorgesehen. Folgen Sie den Anweisungen auf den Bildern die Sie in der Packungsbeilage finden.

Vorbereiten der Lösung

  1. Öffnen Sie das Fläschchen mit dem Pulver (Flasche A), indem Sie die Verschlusskappe gegen den Uhrzeigersinn drehen und den Stopfen abnehmen.
  2. Öffnen Sie die Ampulle aus Kunststoff (Flasche B) mit der Flüssigkeit, indem Sie den oberen Teil abbrechen.
  3. Gießen Sie die gesamte Flüssigkeit in das Fläschchen mit dem Pulver.
  4. Schrauben Sie die Sprühdüse auf das Fläschchen und schütteln Sie es leicht, bis alles aufgelöst ist. Warten Sie, bis kein Schaum mehr zu sehen ist.
  5. Entfernen Sie die Schutzkappe von der Sprühdüse.
  6. Vor der ersten Anwendung die Sprühdüse 2-3 Mal drücken, wobei Sie sie von sich entfernt halten. Dabei nicht in die Augen sprühen!

Wie ist PHYTOSUN NASODREN® anzuwenden?

  1. Halten Sie den Kopf aufrecht, nicht nach vorne oder zurücklehnen. Führen Sie die Sprühdüse in das rechte Nasenloch ein. Halten Sie kurz die Luft an (3-5 Sekunden) und sprühen Sie die Lösung in das rechte Nasenloch, indem Sie nur einmal die Sprühdüse drücken. Atmen Sie ein Mal tief durch den Mund aus und atmen dann normal weiter. Beim Sprühen nicht einatmen!
  2. Wiederholen Sie mit dem linken Nasenloch wie unter Punkt 7 beschrieben.
  3. Reinigen Sie die Sprühdüse mit einem sauberen Papiertuch. Setzen Sie die Schutzkappe wieder auf die Sprühdüse auf.

Kinder und PHYTOSUN NASODREN®
PHYTOSUN NASODREN® kann bei Kindern ab 5 Jahren angewendet werden.

Wie viel PHYTOSUN NASODREN® ist anzuwenden?
Die Lösung sollte nur einmal täglich in jedes Nasenloch gesprüht werden, vorzugsweise zur selben Tageszeit, ungefähr 2 Stunden vor dem Zubettgehen. Eine Erhöhung der Tagesdosis führt zu keiner verbesserten Wirkung.

Wie lange sollte PHYTOSUN NASODREN® angewendet werden?
Die Behandlung dauert normalerweise 7-10 Tage bis zu 14 Tagen wenn nötig. Eine deutliche Besserung oder vollständige symptomatische Linderung wird nach 6-8 Anwendungen erreicht. Kopfschmerzen, die häufig mit der Erkrankung einhergehen, können allerdings schon nach nur 3-5 Anwendungen von PHYTOSUN NASODREN® besser werden oder ganz aufhören. Trotzdem muss die Behandlung während der empfohlenen Dauer von 7-10 Tagen weitergeführt werden.

Wenn sich Ihre Symptome nach 5 Tagen verschlimmern oder nach 10 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Wenn bei schweren oder chronischen Fällen eine zweite Behandlung erforderlich ist, sollte diese erst in einem Abstand von 7-10 Tagen nach Abschluss der ersten Behandlung eingeleitet werden.

Zusammensetzung
Der Wirkstoff ist: lyophilisiertes Pulver aus einem natürlichen Extrakt frischer Wurzelknollen der Cyclamen europaeum L. Die fertige Lösung erzeugt 38 Dosierungen, die bis maximal 16 Tage angewendet werden dürfen.

Keine synthetischen Inhaltsstoffe oder Konservierungsmittel. Ein Lösungsmittel (5 ml gereinigtes Wasser) wird zur Rekonstitution des lyophilisierten Pulvers mitgeliefert.

Nebenwirkungen
Bei der Anwendung von PHYTOSUN NASODREN® kommt es zu einem intensiven Ausfluss aufgestauten Sekrets aus Nase und Nebenhöhlen, der bis zu zwei Stunden anhalten kann. Dieses Gefühl ist vorübergehender Art und wird nach einigen Anwendungen abnehmen. Damit verschwinden rasch Kopfoder Gesichtsschmerzen, die häufig mit einer verstopften Nase einhergehen.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
Wie alle Arzneimittel kann auch PHYTOSUN NASODREN® Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn es über 2 Stunden hinaus zu anhaltendem Tränen der Augen oder Speichelfluss kommt.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON PHYTOSUN NASODREN® BEACHTEN?
PHYTOSUN NASODREN® darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Zyklamen, Primeln und andere Primelgewächse (Primulaceae) sind, was zu einem Anschwellen der Nasenschleimhaut, der Augenlider und/oder des Gesichts führen kann.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung von PHYTOSUN NASODREN®
Jeweils nur einen Sprühstoß pro Tag in jedes Nasenloch geben. Vermeiden Sie, während der Anwendung einzuatmen. Berührung mit den Augen vermeiden. Berührung mit den Augen kann zu Reizungen und Symptomen einer akuten Konjunktivitis führen.

Beachten Sie den Abschnitt „Anwendung von PHYTOSUN NASODREN® mit anderen Arzneimitteln“.

Ein paar Minuten nach der Anwendung kann es zu einem leichten, vorübergehenden Jucken und Brennen, Niesen und tränenden Augen oder erhöhter Nasensekretion kommen. Das ist völlig normal und tritt auf, wenn PHYTOSUN NASODREN® zu wirken beginnt, und weist auf eine optimale Reaktion gegenüber der Wirksamkeit des Mittels hin. Die Behandlung sollte deswegen nicht unterbrochen werden. Auch ein leicht rosafarbener Ausfluss aus der Nase sollte keinen Anlass zur Beunruhigung geben.

Anwendung von PHYTOSUN NASODREN® mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden oder kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben, auch solche, die es ohne Rezept gibt.

Und ganz besonders, wenn Sie mit Antikoagulanzien (wie Kumarinderivative, Acetylsalicylsäure) oder Anticholinergika (wie Atropin) behandelt werden. Andere Produkte für die Nase können 1,5-2 Stunden nach Anwendung von PHYTOSUN NASODREN® gegeben werden.

Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung von PHYTOSUN NASODREN® Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Zur Anwendung von PHYTOSUN NASODREN® während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine Erfahrungswerte vor. Daher sollte PHYTOSUN NASODREN® während der Schwangerschaft und Stillzeit nur angewendet werden, wenn es Ihnen von Ihrem Arzt verschrieben wurde.

Wenn Sie eine größere Menge PHYTOSUN NASODREN® angewendet haben, als Sie sollten
Eine Überdosierung mit PHYTOSUN NASODREN® kann ein starkes Gefühl im Nasen-Rachen-Raum verursachen, das aber keine ernsthaften Folgen hat. Im Fall einer versehentlichen Überdosierung kann eine Spülung der Nasenhöhle durch die Nasenlöcher mit warmem Wasser oder ein Gurgeln mit warmem Wasser hilfreich sein.

"

Produktbewertungen zu Nasodren® Nasenspray Sinusitis

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte