5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

metaossylen®N Tropfen

-14%2
Abbildung ähnlich
PZN: 02073581
Menge: 50 ml
Darreichung: Tropfen zum Einnehmen
Marke:
Hersteller: meta Fackler Arzneimittel GmbH
Alternative Packungsgrößen:

50 ml

-14%2

100 ml

-15%2
AVP / UVP1: € 10,50 € 8,98 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(17,96 € / 100 ml)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel metaossylen®N Tropfen

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 50 mg Bryonia D2
  • 170 mg Ferrum sesquichloratum solutum D2

Was ist metaossylen®N und wofür wird es angewendet?
metaossylen®N enthält eine Kombination homöopathischer Einzelmittel, die sich in ihren Anwendungsgebieten und ihren Arzneimittelbildern sinnvoll ergänzen. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören:

Akuter und chronischer Rheumatismus mit schmerzhafter Schulter.

Hinweis: Bei akuten Gelenkbeschwerden, die z. B. mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung einhergehen sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Was müssen Sie vor der Einnahme von metaossylen®N beachten?
metaossylen®N darf nicht eingenommen werden:
• von Alkoholkranken,
• wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von metaossylen®N sind. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von metaossylen®N ist erforderlich: Aufgrund des Alkoholgehaltes sollten Leberkranke oder Patienten mit Epilepsie metaossylen®N nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt verwenden.

Wichtige Informationen über sonstige Bestandteile von metaossylen®N:
metaossylen®N enthält 20 Vol.-% Alkohol und darf daher Alkoholkranken nicht gegeben werden. Der Alkoholgehalt ist bei Schwangeren bzw. Stillenden sowie bei Kindern und Patienten mit erhöhtem Risiko aufgrund einer Lebererkrankung oder Epilepsie zu berücksichtigen.

Wie ist metaossylen®N einzunehmen?
Nehmen Sie metaossylen®N immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12 mal täglich, je 5–10 Tropfen einnehmen; bei chronischen Verlaufsformen 1–3 mal täglich 5–10 Tropfen.

Art der Anwendung:
Am besten nehmen Sie metaossylen®N in etwas Flüssigkeit nach den Mahlzeiten ein. Zur korrekten Dosierung ist die Flasche beim Tropfen schräg in einem Winkel von etwa 45° zu halten.

Dauer der Anwendung:
Die Anwendungsdauer richtet sich nach dem vorliegenden Krankheitsbild. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

 

Statistik zu metaossylen®N Tropfen

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von metaossylen®N Tropfen von meta Fackler Arzneimittel GmbH:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

0 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von metaossylen®N Tropfen von meta Fackler Arzneimittel GmbH verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
0% 50-59
0% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von metaossylen®N Tropfen von meta Fackler Arzneimittel GmbH, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu metaossylen®N Tropfen

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien