5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Cogitan Jacobus

-24%2
Abbildung ähnlich
PZN: 02464689
Menge: 100 St
Darreichung: Tabletten
Marke:
Hersteller: PHARMA LABOR Apoth.H.Förster GmbH
Alternative Packungsgrößen:

100 St

-24%2

200 St

-14%2
AVP / UVP1: € 19,90 € 15,22 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Cogitan Jacobus

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 35 mg Anamirta cocculus D6
  • 35 mg Conium maculatum D6
  • 7 mg Kalium bromatum D6
  • 7 mg Zincum phosphoricum D6
  • 7 mg Kalium phosphoricum D5

Kraft für Geist und Körper!

Körperliche Überanstrengung, Stress, Reizüberflutung, Mobbing, Partnerverlust oder traumatische Erlebnisse können dazu beitragen, dass das Nervensystem überfordert wird und mit Erschöpfungszuständen oder psychosomatischen Entgleisungen reagiert.

Die naturheilkundliche Bestandteile in Cogitan Jacobus wirken der nervösen Erschöpfung entgegen:
Anamirta cocculus D6, Conium maculatum D6, Kalium bromatum D6, Kalium phosphoricum D5, Zincum phosphoricum D5.

Hinweis:
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Cogitan Jacobus: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: zur Besserung der Beschwerden bei Erschöpfungszuständen.

Weitere lesenswerte Informationen zu Cogitan Jacobus

Viele Personen kennen das Gefühl, sich ausgelaugt und erschöpft zu fühlen, ohne dass sie genau beschreiben können was ihnen fehlt. Der Besuch beim Arzt und die u.U. durchgeführte Blutuntersuchung oder beispielsweise ein Ultraschall zeigen keine körperlichen Störungen auf. Trotzdem fühlt sich der Betroffene körperlich und geistig erschöpft und kann auch eine Vielzahl von Beschwerden ausmachen, wie z.B. chronische Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Probleme mit der Verdauung in Form von Verstopfung oder Durchfall, Muskelverspannungen, Kopfschmerzen, Herzrhythmusstörungen, Schweißausbrüche und viele weitere. Für den Arzt fällt eine genaue Diagnose ohne messbare Größen oftmals schwer, und auch der Patient ist sich nicht sicher, wie er seine vielfältigen Beschwerden „unter einen Hut“ bringen und mit einem Begriff titulieren kann.

Körperliche Überanstrengung, emotionale Daueranspannung, Reizüberflutung, Mobbing im Beruf, der Verlust von Partnerschaften und weitere traumatische Erlebnisse tragen dazu bei, dass das Nervensystem überfordert wird und sich ein Zustand der chronischen Erschöpfung einstellt. Der aus dem Englischen kommende Begriff des „Burnouts“ beschreibt den Zustand der Betroffenen sehr passend, sie fühlen sich ausgebrannt und nicht in der Lage, ihr Leben in dieser Form weiter zu führen. Dies gilt auch für das in jüngster Zeit verstärkt auftretende Krankheitsbild des „Chronic Fatigue Syndroms“.

Nichtsdestotrotz ist es meist nicht möglich, die belastenden Faktoren sofort aufzuheben, zumal viele Personen von ihrem Pflichtbewusstsein daran gehindert werden. Der Griff zu Aufputschmitteln, Alkohol und Psychopharmaka ist für viele nicht mehr weit. Diese Substanzen verschlimmern die Situation jedoch meist, da der Leidtragende noch weiter über seine Grenze hinausgeht und noch stärker „ausbrennt“. Schließlich steht am Ende der Leidenszeit nicht selten der komplette Zusammenbruch.

Die nervöse Erschöpfung kann jeden treffen, der nicht rechtzeitig die Notbremse zieht und Entspannungstechniken bzw. körperlichen Ausgleich wie etwa beim Sport in den Alltag einbaut. Schulkinder, Hausfrauen, Berufstätige, Mütter, Väter, Selbstständige und Angestellte können betroffen sein.

Das Kombinationsarzneimittel Cogitan Jacobus kann die natürliche Reizschwelle im Nervensystem wieder herstellen und somit die Beziehung zwischen geistiger und körperlicher Leistungsfähigkeit wieder zurechtrücken.

Folgende naturheilkundlichen Bestandteile in Cogitan Jacobus wirken der nervösen Erschöpfung entgegen: Anamirta cocculus, Conium maculatum, Kalium bromatum, Kalium phosphoricum, Zincum phosphoricum.

Sie ergänzen sich nicht nur optimal in ihrer Wirkung, sie verstärken sich sogar.

Cogitan Jacobus ist bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet und kann ohne Bedenken zur Unterstützung langfristig eingenommen werden. Die Wirkung lässt sich hervorragend durch die Kombination mit Famulon Jacobus optimieren.

Statistik zu Cogitan Jacobus

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Cogitan Jacobus von PHARMA LABOR Apoth.H.Förster GmbH:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

60 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Cogitan Jacobus von PHARMA LABOR Apoth.H.Förster GmbH verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
0% 50-59
100% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Cogitan Jacobus von PHARMA LABOR Apoth.H.Förster GmbH, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Cogitan Jacobus

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien