5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

WALA® Viscum Mali e planta tota D 10

-15%2
Abbildung ähnlich
PZN: 03358529
Menge: 10X1 ml
Darreichung: Ampullen
Marke: Wala
Hersteller: WALA Heilmittel GmbH
AVP / UVP1: € 36,89 € 31,54 19

inkl. MwSt. und Versand

(315,40 € / 100 ml)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 1 ml Viscum mali, planta tota fermentatio in homöopathischer Verdünnung
  • Viscum album

Wirkstoff:
Viscum album (Mali) e planta tota ferm 34i
Flüssige Verdünnung zur Injektion

Zusammensetzung:
Flüssige Verdünnung zur Injektion: 1 ml enthält
Viscum album (Mali) e planta tota ferm 34i Dil. D.. 1 ml (HAB, Vs. 34i)

Anwendungsgebiete:
Registriertes homöopathisches Arzneimittel der anthroposophischen Therapierichtung, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Gegenanzeigen:
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei bekannter Allergie gegen Mistelzubereitungen. Eine Fortsetzung der Therapie ist erst nach erfolgter Desensibilisierung möglich.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es sollte deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Dosierung und Art der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet, 1- bis 3-mal wöchentlich 1 ml subcutan injizieren.

Dauer der Anwendung:
Die Dauer der Behandlung erfordert eine Absprache mit dem Arzt.

Nebenwirkungen:
Geringe Steigerung der Körpertemperatur, örtlich begrenzte entzündliche Reaktionen um die Einstichstelleder subcutanen Injektion sowie vorübergehende leichte Schwellungen regionaler Lymphknoten sind unbedenklich. Es können bei Unverträglichkeit gegen Mistel örtliche oder allgemeine allergische oder allergieähnliche Reaktionen wie: Generalisierter Juckreiz, Nesselsucht, Hautausschlag, Schwellung im Gesichtsbereich (Quincke-Ödem), Schüttelfrost, Atemnot, Schock auftreten, die ein Absetzen des Präparates und sofortige ärztliche Behandlung erforderlich machen. Angaben zur Häufigkeit liegen nicht vor.
 

Produktbewertungen zu WALA® Viscum Mali e planta tota D 10

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien