5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2017
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

RINGER-LACTAT-LÖSUNG nach Hartmann

-14%2
Abbildung ähnlich
PZN: 03431752
Menge: 10X1000 ml
Darreichung: Infusionslösung
Hersteller: Serumwerk Bernburg AG
AVP / UVP1: € 81,94 € 70,06 19

inkl. MwSt. und Versand

(7,01 € / Liter)
700 RedPoints
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 27 mmol Lactat-Anion
  • 5.4 mmol Kalium-Ion
  • 3050 mg Natrium DL-lactat
  • 203 mg Magnesiumchlorid-6-Wasser
  • 0.91 mmol Calcium-Ion
  • 6000 mg Natriumchlorid
  • 400 mg Kaliumchlorid
  • 134 mg Calciumchlorid-2-Wasser
  • 112 mmol Chlorid
  • 1 mmol Magnesium-Ion
  • 130 mmol Natrium-Ion

RINGER-LACTAT-LÖSUNG nach Hartmann
Gesamtkationen/-anionen 139 mval/1, Elektrolytlösung zur intravenösen Infusion

Indikationsgruppe
Elektrolytlösung

Anwendungsgebiete

  • Flüssigkeits- und Elektrolytsubstitution bei ausgeglichenem Säure-Basen-Haushalt und bei leichter Azidose
  • als kurzfristiger intravasaler Volumenersatz
  • isotone Dehydratation
  • hypotone Dehydratation
  • als Trägerlösung für kompatible Elektrolytkonzentrate und Medikamente

Dosierung
Die Dosierung richtet sich nach dem Bedarf an Flüssigkeit und Elektrolyten.

Maximale lnfusionsgeschwindigkeit:

Die maximale Infusionsgeschwindigkeit richtet sich nach dem klinischen Zustand des Patienten.

Maximale Tagesdosis:
Die maximale Tagesdosis ergibt sich aus dem Flüssigkeits- und Elektrolytbedarf des Patienten. Eine Flüssigkeitszufuhr von 40 ml/kg Körpermasse und Tag sollte bei Erwachsenen nicht überschritten werden.

Art der Anwendung
Zur intravenösen Infusion.

Hinweise für den Fall der Überdosierung
Überdosierung kann zu Überwässerung, Störungen im Elektrolythaushalt. Hyperosmolarität und zur Induktion einer alkalotischen Stoffwechsellage führen.

Therapie:
Unterbrechung der Zufuhr der Lösung, beschleunigte Elimination über die Nieren und eine verringerte Zufuhr der entsprechenden Elektrolyte.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

1000 mllnfusionslösung enthalten:
Wirkstoffe: Natriumchlorid 6,0 g, Kaliumchlorid 0,40 g, Calciumchlorid-Dihydrat 0,134 g, Magnesiumchlorid-Hexahydrat 0,203 g, Natriumlactat 3,05 g, als Natriumlactat-Lösung (50%)

(~ mmol/1: Na+ 130, K+ 5,4, Ca2+ 0,91, Mg2+ 1, Cl -112, Lactat-Ionen 27)

Sonstiger Bestandteil:
Wasser für Injektionszwecke

Steril und pyrogenfrei, pH: 5,0-7,5, Theoretische Osmolarität: 276 mOsm/1, Titrationsazidität bis pH 7,4: < 0,3 mmol/1

Produktbewertungen zu RINGER-LACTAT-LÖSUNG nach Hartmann

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte