5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Bombastus Blasen- und Nierentee

-28%2
Abbildung ähnlich
PZN: 03924816
Menge: 75 g
Darreichung: Tee
Marke:
Hersteller: Bombastus-Werke AG
AVP / UVP1: € 3,80 € 2,74 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(3,65 € / 100 g)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Bombastus Blasen- und Nierentee

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 430 mg Bärentraubenblätter
  • 250 mg Birkenblätter
  • 250 mg Queckenwurzelstock

Was ist dieses Arzneimittel und wofür wird es angewendet?
Blasen- und Nierentee ist ein pflanzliches Blasen- und Nierenmittel. Dieser Arzneitee wird zur Unterstützung bei der Therapie von Blasen- und Nierenbeckenkatarrhen angewendet.

Wie ist dieses Arzneimittel anzuwenden?
Nehmen Sie Blasen- und Nierentee immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Dosierung und Art der Anwendung
Soweit nicht anders verordnet, wird 3- bis 4-mal täglich 1 Tasse des wie folgt bereiteten Tees getrunken: 1–2 Auf-gussbeutel Blasen- und Nierentee werden mit Wasser (ca.150ml) zum Kochen gebracht,
zugedeckt und etwa 15 Minuten auf mittlerer Stufe am Kochen gehalten. Um ein Verkochen der Flüssigkeit zu verhindern, sollte immer eine größere Menge Tee (Tagesbedarf = 3–4 Tassen) auf einmal zubereitet werden. Verwenden Sie 3–6 Aufgussbeutel auf 450ml Wasser zur Zubereitung von 3 Tassen Tee bzw. 4–8 Aufgussbeutel auf 600ml Wasser zur Zubereitung von 4 Tassen Tee.Der Tee kann auch durch Ansetzen mit kaltem Wasser und mehrstündiges Ziehen bereitet werden. Nach dem Entfernen der Aufgussbeutel ist kurz aufzukochen.

Dauer der Anwendung
Die Anwendungsdauer ist prinzipiell nicht begrenzt. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Blasen- und Nierentee zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten
Bei Überdosierung sind Leberschäden möglich (Hydrochinon-vergiftung). Wenn sich aufgrund der höheren Dosis Beschwerden ein-stellen, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls über erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unter Nebenwirkungen aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf.

Was dieses Arzneimittel enthält
1 Aufgussbeutel (= 2g) Arzneitee enthält die Wirkstoffe: 0,86g Bärentraubenblätter, 0,5g Birkenblätter, 0,5g Queckenwurzelstock. Die sonstigen Bestandteile sind: Brennnesselkraut, Ringelblumenblüten.

Statistik zu Bombastus Blasen- und Nierentee

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Bombastus Blasen- und Nierentee von Bombastus-Werke AG:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

53 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Bombastus Blasen- und Nierentee von Bombastus-Werke AG verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

11% 18-29
0% 30-49
56% 50-59
33% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Bombastus Blasen- und Nierentee von Bombastus-Werke AG, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Bombastus Blasen- und Nierentee

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte