5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Hewethyreon N Tabletten

-28%2
Abbildung ähnlich
PZN: 04142470
Menge: 100 St
Darreichung: Tabletten
Marke:
Hersteller: Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Alternative Packungsgrößen:
AVP / UVP1: € 17,29 € 12,42 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Hewethyreon N Tabletten

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 5 mg Hedera helix D8
  • 20 mg Leonurus cardiaca D1
  • 20 mg Euspongia officinalis D3
  • 20 mg Lycopus virginicus D1
  • 10 mg Thyreoidinum suis D12
  • 5 mg Iodum D15
Bewährtes Schilddrüsenfunktionsmittel bei Neigung zu Hyperthyreose

Zusammensetzung:

1 Tablette enthält: Hedera helix D8 5 mg, Jodum D15 5 mg, Leonurus cardiaca D1 20 mg, Lycopus virginicus D1 20 mg, Spongia D3 20 mg, Thyreoidinum suis D12 10 mg
Sonstige Bestandteile: Lactose, Magnesiumstearat, Maisstärke.

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Zur unterstützenden Behandlung bei Schilddrüsenüberfunktion.
Die Anwendung des Arzneimittels bei Schilddrüsenüberfunktion sollte nicht ohne medizinischen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel. Bei Durchführung einer Schilddrüsenuntersuchung muss der Arzt auf die Arzneimitteleinnahme hingewiesen werden, da die Untersuchungsergebnisse sonst verfälscht werden können.

Dosierung:
Soweit nicht anders verordnet bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12mal täglich, je 1 Tablette einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen 3mal täglich 1 Tablette einnehmen.
Die Dosierung bei Kindern erfolgt nach Anweisung des Arztes.

Gegenanzeigen:
Jodüberempfindlichkeit. Bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden.

Keine Anwendung bei einer Unterfunktion der Schilddrüse, die z.B. durch rasche Erschöpfbarkeit, Antriebsschwäche, Frieren, depressive Verstimmungszustände und/oder eine Gewichtszunahme gekennzeichnet sein kann sowie bei Schilddrüsenvergrößerungen (Drüsenschwellung im Halsbereich) ohne Funktionsstörungen.

Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen soll das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Nebenwirkungen:
Keine bekannt.

Wechselwirkungen:

Keine bekannt.

"Hewethyreon N Tabletten" ist ein homöopathisches Arzneimittel, dessen besonders gut verträgliche Bestandteile seit langem für ihre regulative, ausgleichende Wirkung auf die Schilddrüse bekannt sind.

Die Schilddrüse reguliert viele Stoffwechselvorgänge des Organismus und gehört damit zu den wichtigsten Organen des Körpers. Sie ist Bildungsort der Schilddrüsenhormone T3 (Trijodthyronin) und T4 (Thyroxin). Diese stehen mit anderen körpereigenen Botenstoffen in einem sensiblen Gleichgewicht und regeln z.B. die Geschwindigkeit bzw. Art und Weise, mit der die Nahrung in Energie umgewandelt und verbraucht wird.

Eine Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) ist meist bedingt durch eine Störung des Regelmechanismus zwischen Schilddrüse und Hypophysen-Vorderlappen, einem übergeordneten Zentrum im Gehirn, welches die Ausschüttung der Schilddrüsenhormone durch einen Rückkopplungsmechanismus steuert. Das dort gebildete Hormon TSH (Thyreoidea-stimulierendes Hormon) regt die Schilddrüse zur Ausschüttung von T3 und T4 an. Ein Anstieg dieser beiden Hormone unterdrückt wiederum die Abgabe von TSH aus der Hypophyse. Bei der Hyperthyreose ist dieser Rückkopplungsmechanismus gestört und die Schilddrüse produziert im Überschuss die Hormone T3 und T4. Die vermehrt gebildeten Schilddrüsenhormone rufen eine motorisch-psychische Unruhe hervor, die sich verschiedenartig äußern kann, z.B. zitternde Hände, Reizbarkeit, gesteigerte Nervosität und Schlaflosigkeit. Am Herzen können Herzjagen und Rhythmusstörungen auftreten. Meist ist ein beschleunigter bzw. unregelmäßiger Puls fühlbar. Bei starker Hyperthyreose kommt es zu einem Gewichtsverlust trotz Heißhungers, Schweißausbrüchen und vermehrter Stuhlfrequenz bis hin zu Durchfällen.

Wie wirken "Hewethyreon N Tabletten"?
Chemische Thyreostatika (Schilddrüsenhemmstoffe) führen oft zu einer hypothyreotischen Stoffwechsellage (einer Unterfunktion der Schilddrüse). Diese negative Wirkung tritt bei "Hewethyreon N Tabletten" nicht auf. Die verschiedenen homöopathischen Bestandteile in "Hewethyreon N Tabletten" wurden speziell zur sanften Regulationstherapie ausgewählt und ergänzen sich in ihrer Wirkung harmonisch. Lycopus virginicus (Wolfstrapp) hat einen regulierenden Effekt auf das Hypophysenhormon TSH, welches die Hormonproduktion in der Schilddrüse steuert. Thyreoidinum, eine homöopathische Schilddrüsenpräparation, beeinflusst in der vorliegenden feinstofflichen Verdünnung direkt die Hormonproduktion der Schilddrüse. Die Wirkstoffe Spongia (Meerschwamm) und Hedera helix (Efeu) enthalten Jodverbindungen in feinster homöopathischer Konzentration. Jod ist ein wichtiger Bestandteil der Schilddrüsenhormone und ein Jodmangel führt häufig zur Bildung eines Kropfes. Leonurus cardiaca (Herzgespann) dämpft auch in homöopathischer Konzentration Reizleitungsstörungen des Herzens wie beispielsweise Tachykardien (Herzjagen).

Besonders für die Langzeittherapie der Schilddrüsenfunktionsstörung haben sich homöopathische Wirkstoffe in feinster Dosierung außerordentlich gut bewährt. "Hewethyreon N Tabletten" können auch zusätzlich zu chemischen Schilddrüsentherapeutika eingenommen werden. Bezüglich der exakten Dosierung sollten Sie gegebenenfalls Ihren Therapeuten zu Rate ziehen. Wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung einer Hyperthyreose mit "Hewethyreon N Tabletten" ist die regelmäßige Einnahme über mehrere Monate hinweg.

Statistik zu Hewethyreon N Tabletten

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Hewethyreon N Tabletten von Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

55 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Hewethyreon N Tabletten von Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
100% 50-59
0% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Hewethyreon N Tabletten von Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Hewethyreon N Tabletten

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien