5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2017
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Lophakomp®-B12-Depot Injektionslösungen

-20%2
Abbildung ähnlich
PZN: 04777955
Menge: 10X2 ml
Darreichung: Injektionslösung
Hersteller: Köhler Pharma GmbH
AVP / UVP1: € 8,98 € 7,18 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(35,90 € / 100 ml)
derzeit nicht lieferbar
Menge:
In den Warenkorb

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 1 mg Hydroxocobalamin
  • 1.05 mg Hydroxocobalamin acetat

Lophakomp®-B12-Depot Injektionslösungen

Stoff- und Indikationsgruppe bzw. Wirkungsweise
Cyanocobalamin und Hydroxocobalaminacetat gehören zur Gruppe der Stoffe, die zusammenfassend als “Vitamin B12” bezeichnet werden. Hydroxocobalaminacetat, stellt eine physiologische Depotform des Vitamin B12 dar. Beide Lophakomp®-B12 Injektionslösungen sind ohne Konservierungsmittel.

Anwendungsgebiete
Vitamin-B12-Mangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Vitamin-B12-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äußern:

  • Hyperchromer makrozytärer Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie)
  • Funikulärer Spinalerkrankung


Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin-B12-Mangel kann auftreten bei:

  • Jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z.B. durch streng vegetarische Kost)
  • Malabsorption
  • ungenügende Produktion von Intrinsic factor
  • Erkrankungen im Endabschnitt des Ileums, z.B. Sprue, Fischbandwurmbefall oder Blind-loop-Syndrom
  • Angeborenen Vitamin-B12-Transportstöungen


Gegenanzeigen
Lophakomp®-B12-Depot (1000 µg) darf nicht angewendet werden bei Unverträglichkeit eines Bestandteils.

Was muss in Schwangerschaft und Stillzeit beachtet werden?
Die empfohlene tägliche Vitamin-B12-Zufuhr in Schwangerschaft und Stillzeit beträgt 4 µg. Nach den bisherigen Erfahrungen haben höhere Anwen- dungsmengen keine nachteiligen Auswirkungen auf das ungeborene Kind. Vitamin B12 wird in die Muttermilch ausgeschieden.

Nebenwirkungen
In Einzelfällen wurden Akne, ekzematöse und urtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie anaphylaktische bzw. anaphylaktoide Reaktionen beobachtet. Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Dosierungsanleitung und Art der Anwendung
1 Ampulle wöchentlich (entsprechend 1000 µg Hydroxocobalamin).

Lophakomp®-B12- Depot (1000 µg) wird in der Regel intramuskulär verabreicht. Sie können aber auch langsam intravenös oder subkutan gegeben werden. Bei guter Verträglichkeit ist die Dauer der Anwendung nicht begrenzt. Bei nachgewiesener Vitamin- B12-Aufnahmestörung im Darm wird Vitamin B12 in der Regel lebenslang substituiert.

Zusammensetzung
Lophakomp®-B12-Depot (1000 µg) 1 Ampulle mit 2 ml Injektionslösung enthält

  • 1044 µg Hydroxocobalaminacetat entsprechend
  • 1000 µg Hydroxocobalamin


Sonstige Bestandteile:

Natriumchlorid, Essigsäure 10%, Wasser für Injektionszwecke

Statistik zu Lophakomp®-B12-Depot Injektionslösungen
Geschlecht

Aufteilung der Käufer pro Geschlecht:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

40 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer verteilen sich auf die Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
100% 30-49
0% 50-59
0% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliche gekaufte Anzahl des Produkts:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen.

Produktbewertungen zu Lophakomp®-B12-Depot Injektionslösungen

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien