5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

MIGRÄNE HEVERT® N Tropfen

-26%2
Abbildung ähnlich
(1)
PZN: 00536025
Menge: 50 ml
Darreichung: Tropfen
Marke:
Hersteller: Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Alternative Packungsgrößen:

50 ml

-26%2

100 ml

-26%2
AVP / UVP1: € 17,28 € 12,83 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(25,66 € / 100 ml)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel MIGRÄNE HEVERT® N Tropfen

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 98 mg Atropinum sulfuricum D3
  • 99 mg Aconitum napellus D3
  • 94 mg Gelsemium sempervirens D3
  • 94 mg Iris versicolor D3
  • 94 mg Secale cornutum D3
  • 98 mg Nitroglycerinum D3
Bewährtes Basismittel zur Migränebehandlung

Zusammensetzung:
100 ml Tropfen enthalten: Aconitum D3 10 ml, Atropinum sulfuricum D3 10 ml, Gelsemium D3 10 ml, Glonoinum D3 10 ml, Iris D3 10 ml, Secale cornutum D3 10 ml
Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser.

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Kopfschmerzen.
Beim Auftreten von Fieber, Erbrechen, Nackensteifigkeit, Krämpfen, Bewusstseins- oder Sehstörungen sowie bei Kopfschmerzen, die länger als drei Tage anhalten, ist eine ärztliche Abklärung dringend erforderlich.

Dosierung:
Soweit nicht anders verordnet bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über drei Tage hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 bis 3mal täglich je 5 Tropfen einnehmen.

Gegenanzeigen:
Glaukom und atonische Blasenentleerungsstörungen, z. B. bei Prostataadenom. Aufgrund des Bestandteils Atropinum sulfuricum bei Kindern unter 12 Jahren nicht anwenden.

Da keine ausreichend dokumentieren Erfahrungen vorliegen, soll das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Warnhinweis:
Enthält 36 Vol.-% Alkohol.

Nebenwirkungen:
Wegen des Bestandteils Atropinum sulfuricum können bei Kindern in seltenen Fällen Mydriasis und Mundtrockenheit auftreten.

Wechselwirkungen:
Keine bekannt.

"Migräne Hevert N" Tropfen enthalten zur Beseitigung gefäßbedingter Kopfschmerzen spezifisch wirksame homöopathische Bestandteile in ausgewogenem Verhältnis. Die menschlichen Gefäße, besonders die des Gehirns, reagieren auf psychische oder körperliche Überlastung oft mit Schmerzen. Diese können durch abnorme Veränderungen des Durchmessers von Versorgungsgefäßen verursacht sein. Die Gefäße verengen sich zunächst und erweitern sich später über das normale Maß hinaus.

Die gefäßwirksamen Bestandteile von "Migräne Hevert N" Tropfen können, frühzeitig eingenommen, überschießende Reaktionen von Gefäßen und Nerven dämpfen, die mit Übelkeit und Brechreiz einhergehen. Je früher die Behandlung einsetzt, desto leichter gelingt es, einen Anfall zu vermeiden bzw. die Stärke zu vermindern.

Durch den niedrig potenzierten Wirkstoff Atropinum sulfuricum erhalten "Migräne Hevert N" Tropfen ihre Hauptindikation der Behandlung spastischer Beschwerden im Bereich des vegetativen Nervensystems. Atropin ist der Inhaltsstoff zahlreicher Nachtschattengewächse. Dieses Alkaloid wird vor allem aus Atropa belladonna (Tollkirsche), Hyoscyamus niger (Bilsenkraut) und Datura stramonium (Stechapfel) gewonnen.

Glonoinum und Secale cornutum (Mutterkorn) gleichen auch in homöopathischer Dosierung zuverlässig Störungen in der Wandspannung der Gefäße aus. Iris (Schwertlilie) wirkt bei rechtsseitigen periodischen Schmerzen, besonders an Ruhetagen nach anstrengender geistiger Arbeit. Gelsemium (wilder Jasmin) stellt das zuverlässigste Migränemittel der Homöopathie dar. Aconitum (Eisenhut) ist eines der wichtigsten homöopathischen Antineuralgika und hat sich besonders bei akut einsetzender Krankheitsverschlimmerung bewährt.

"Migräne Hevert N" stellt kein Mittel zur Anfallskupierung dar, sondern dient in erster Linie zur vorbeugenden Gabe zwischen den Migräneanfällen.

Statistik zu MIGRÄNE HEVERT® N Tropfen

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von MIGRÄNE HEVERT® N Tropfen von Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

42 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von MIGRÄNE HEVERT® N Tropfen von Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

43% 18-29
0% 30-49
43% 50-59
14% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von MIGRÄNE HEVERT® N Tropfen von Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu MIGRÄNE HEVERT® N Tropfen

  • Von einem Kunden
  • 11.08.2014
absolut überzeugt!

Unter Migräneattacken leide ich in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder. I … Lesen Sie weiter…

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien