5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

TRAUMA HEVERT® SL Tabletten

-28%2
Abbildung ähnlich
PZN: 00856847
Menge: 100 St
Darreichung: Tabletten
Marke:
Hersteller: Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
AVP / UVP1: € 17,31 € 12,41 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel TRAUMA HEVERT® SL Tabletten

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 200 mg Arnica montana D4
  • 50 mg Toxicodendron quercifolium D4
Bei Verletzungen

Zusammensetzung:
1 Tablette enthält: Arnica D4 200 mg, Rhus toxicodendron D4 50 mg
Sonstige Bestandteile: Lactose, Magnesiumstearat, Maisstärke.

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Blutergüsse nach Verletzungen.

Dosierung:
Soweit nicht anders verordnet bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6mal täglich, je 1 Tablette einnehmen bzw. im Mund zergehen lassen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3mal täglich 1 Tablette einnehmen.
Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Arzt oder Heilpraktiker erfolgen. Die Dosierung bei Kindern erfolgt nach Anweisung des homöopathischen Arztes.

Gegenanzeigen:
Überempfindlichkeit gegen Arnika, andere Korbblütler oder Giftsumachgewächse.

Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, soll das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Bei anhaltenden Schmerzen, größer werdenden oder verhärteten Blutergüssen sowie bei Blutergüssen, die wiederholt ohne Verletzung auftreten, ist ein Arzt aufzusuchen.

Nebenwirkungen:
In sehr seltenen Fällen können, auch einige Tage nach der Einnahme des Arzneimittels, Magen-Darm-Beschwerden oder Hautreaktionen auftreten.

Wechselwirkungen:

Keine bekannt.

"Trauma Hevert SL" ist ein homöopathisches Arzneimittel, dessen Bestandteile bei der Behandlung von schmerzhaften Blutergüssen und Verletzungsfolgen ihre Wirksamkeit und gute Verträglichkeit seit vielen Jahren bewiesen haben.

Beeinträchtigungen des Stütz- und Bewegungsapparates (Knochen, Gelenke, Muskulatur und Bindegewebe) durch mechanische stumpfe Verletzungen wie Zerrungen, Prellungen oder Verstauchungen kommen im Alltag oder beim Sport häufig vor. Neben einer ausgedehnten Kühlungsphase ist die Ruhigstellung der betroffenen Körperteile wichtig um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Damit wird eine Blutergussbildung weitgehend vermieden und Schwellungen werden zurückgedrängt. Blutergüsse und Quetschungen entstehen zum Beispiel auch während einer Geburt im Geburtskanal oder nach Operationen und Zahnextraktionen.

Arnica, als Hauptbestandteil in "Trauma Hevert SL", ist in der Homöopathie eines der wichtigsten Notfallmittel bei Verletzungen, Blutergüssen und Blutungen aller Art. Die wichtigsten Merkmale von Arnica sind Zerschlagenheitsgefühl, Muskelschmerzen, Gewebsdefekte und neben einem Bezug zu Gefäßen und Herz die Verschlimmerung durch Bewegung und Erschütterung. Bei Zahnbehandlungen, Sportverletzungen mit Prellungen, Zerrungen und Blutergüssen sowie vor und nach Operationen und Entbindungen wird Arnica zur intensiven Förderung des Heilungsprozesses eingesetzt. Arnica vermindert die Bildung starker Blutergüsse und Schwellungen und beschleunigt die Wiederherstellung vorhandener Läsionen.

Rhus toxicodendron wird in homöopathischer Dosierung bei Überanstrengung von Muskeln und Sehnen, Verrenkungen, Verstauchungen und Zerrungen eingesetzt und ergänzt damit die Heilwirkung von Arnica gerade im Bereich der Sport- und Alltagsverletzungen. Im Vordergrund stehen Erschöpfung, Müdigkeit und Schmerzen nach intensiver körperlicher Betätigung.

Die Einnahme von "Trauma Hevert SL" Tabletten ist häufig auch vor geplanten Operationen oder Zahnbehandlungen sinnvoll, um die Heilungsphase zu verkürzen. "Trauma Hevert SL" ist gut verträglich und nach Rücksprache mit dem Behandler gerade auch zur Entbindung sowie als Notfallmittel bei Kindern, z.B. nach größeren oder kleineren "Unfällen", hilfreich anzuwenden.

Statistik zu TRAUMA HEVERT® SL Tabletten

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von TRAUMA HEVERT® SL Tabletten von Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

60 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von TRAUMA HEVERT® SL Tabletten von Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
0% 50-59
100% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von TRAUMA HEVERT® SL Tabletten von Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu TRAUMA HEVERT® SL Tabletten

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien