5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

WALA® Argentum Nitricum comp. Globuli

-39%2
Abbildung ähnlich
PZN: 08783705
Menge: 20 g
Darreichung: Globuli
Marke: Wala
Hersteller: WALA Heilmittel GmbH
AVP / UVP1: € 10,50 € 6,44 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(32,20 € / 100 g)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel WALA® Argentum Nitricum comp. Globuli

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 50 mg Eucalyptus e foliis ferm 33d Urtink
  • 10 mg Thuja occidentalis ferm 33e D2
  • 10 mg Echinacea e planta tota ferm 33c D1
  • 10 mg Chlorophyceae ferm 33e D2
  • Argentum nitricum comp.
  • 10 mg Argentum nitricum aquosum D19

Zusammensetzung:
In 10 g Globuli velati sind verarbeitet: Wirkstoffe: Argentum nitr. Dil. D19 aquos. (HAB, Vs. 5b) 0,1 g; Chlorophyceae ferm 33e Dil. D2 (HAB, Vs. 33e) 0,1 g; Echinacea pall. e planta tota ferm 33c Dil. D1 (HAB, Vs. 33c) 0,1 g; Eucalyptus glob. e fol. ferm 33d Ø (HAB, Vs. 33d) 0,5 g; Thuja occ. e sum. ferm 33e Dil. D2 (HAB, Vs. 33e) 0,1 g. (Die Best. 1, 2 und 5 werden über die vorletzte und die Best. 1-3 und 5 über die letzte Stufe gemeinsam potenziert.) Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker).

Anwendungsgebiete
gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung und Strukturierung aufbauender Stoffwechsel- prozesse bei infektiösen fieberhaften bis septischen, aber auch chronisch-rezidivierenden entzündlichen Erkrankungen, z.B. des Urogenital-systems, im Kopf-Hals-Bereich, der Haut.

Gegenanzeigen:
Argentum nitricum comp. darf nicht angewendet werden bei Kindern unter 1 Jahr sowie in der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Überempfind-lichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen andere Korbblütler. Aus grundsätz-lichen Erwägungen darf Argentum nitricum comp. nicht eingenommen werden bei progredi-enten Systemerkrankungen (fortschreitenden Allgemeinerkrankungen) wie Tuberkulose, Leu-kosen (Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen), Kollagenosen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes), Multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen (Infektionen mit dem AIDS-Virus), chronischen Viruserkrankungen und Autoimmun-erkrankungen (gegen körpereigenes Gewebe gerichtete
Erkrankungen).

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
Bei Patienten mit atopischen Erkrankungen (z. B. Neurodermitis, allergisches Asthma, Heuschnup-fen) besteht möglicherweise ein erhöhtes Risiko eines anaphylaktischen Schocks. Deshalb sollte Argentum nitricum comp. von Patienten mit ato-pischen Erkrankungen nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Falls nach einer Woche keine Besserung eingetreten ist, sowie bei Fieber, das länger als 3 Tage bestehen bleibt oder über 39 °C ansteigt, muss ein Arzt aufge-sucht werden.

Die Anwendung des Arzneimittels bei Kleinkindern sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt dies- bezüglich verordnete Arzneimittel. Dieses Arznei-mittel enthält Sucrose. Bitte nehmen Sie Argen-tum nitricum comp. erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimm-ten Zuckern leiden.

Dosierung:
Soweit nicht anders verordnet, Kinder von 1 bis unter 6 Jahren 1- bis 3-mal tägl., in akuten Fällen 1- bis 2- stündl. 3-5 Globuli velati unter der Zunge zergehen lassen. Die Tagesdosis kann in dieser Behandlungsphase bis zu 7x5 (35) Globuli velati pro Tag betragen. Erw. und Kinder ab 6 Jahre 1- bis 3-mal tägl., in akuten Fällen 1-bis 2- stündl. 5-10 Globuli velati unter der Zunge zergehen lassen.

Die Tagesdosis kann in dieser Behandlungsphase bis zu 7x10 (70) Globuli velati pro Tag betragen. Bei Säuglingen empfiehlt es sich, vor der Verabreichung die angegebene Menge Globuli velati in einer kleinen Menge Wasser oder ungesüßtem Tee aufzulösen.

Dauer der Anwendung:
Argentum nitricum comp. sollte ohne ärztl. Rat nicht länger als 10 Tage eingen. werden.

Nebenwirkungen:
Es können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Statistik zu WALA® Argentum Nitricum comp. Globuli

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von WALA® Argentum Nitricum comp. Globuli von WALA Heilmittel GmbH:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

56 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von WALA® Argentum Nitricum comp. Globuli von WALA Heilmittel GmbH verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
67% 50-59
33% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von WALA® Argentum Nitricum comp. Globuli von WALA Heilmittel GmbH, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu WALA® Argentum Nitricum comp. Globuli

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien