10% Neukunden-Rabatt 9
Ihr Code: neu10
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • Sofort sparen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

microlax® Rektallösung

Abbildung ähnlich
PZN: 11542000
Menge: 9X5 ml
Darreichung: Klistiere
Hersteller: Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Alternative Packungsgrößen:
AVP / UVP1: € 20,21 € 14,99 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(33,31 € / 100 ml)

Menge:
149 RedPoints
sofort lieferbar
  • Persönliche Beratung
  • Produkt merken
  • Arzneimittelservice

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 450 mg Natrium citrat
  • 45 mg Dodecyl(sulfoacetat), Natriumsalz
  • 4465 mg Sorbitol-Lösung 70% (kristallisierend)
Indikation/Anwendung
  • Das Arzneimittel ist ein Abführmittel (Laxans)
    • zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation) sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung (Defäkation) erfordern.
    • zur Darmentleerung bei diagnostischen oder therapeutischen Maßnahmen im Enddarmbereich.
Dosierung
  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
    • Die empfohlene Dosis beträgt
      • für Erwachsene und Kinder bei Bedarf 1 Miniklistier,
      • für Säuglinge und Kleinkinder unter 3 Jahren ein halbes Miniklistier.
    • Eine Dosiereinheit (1 Miniklistier bzw. ein halbes Miniklistier) reicht üblicherweise aus.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

.

Art und Weise
  • Das Arzneimittel ist ein Einmalklistier zur Anwendung im Enddarm (rektalen Anwendung).
  • Bei Verwendung nur eines Teils des Klistierinhalts ist die restliche Rektallösung zu verwerfen.
  • Bei Säuglingen und Kleinkindern unter 3 Jahren darf der Tubenhals nur bis zur Hälfte (Markierung am Tubenhals) eingeführt werden.
Nebenwirkungen
  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
    • Mögliche Nebenwirkungen
      • Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):
        • Überempfindlichkeitsreaktionen (z. B. Nesselsucht),
        • Bauchschmerzen,
        • leichtes Brennen im Analbereich,
        • lockerer Stuhl.
Wechselwirkungen
  • Anwendung des Arzneimittels zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Aufgrund des Risikos von Schäden an der Darmwand sollte das Arzneimittels wegen seines Sorbitolgehaltes nicht gleichzeitig mit oral oder rektal verabreichten Austauscherharzen zur Behandlung von erhöhten Kaliumspiegeln im Blut angewendet werden.
Gegenanzeigen
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie allergisch gegen einen Bestandteil dieses Arzneimittels sind,
    • bei Darmverschluss (Ileus).
Schwangerschaft und Stillzeit
  • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
    • Sie können das Arzneimittel bei bestimmungsgemäßem Gebrauch während der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden.
Patientenhinweise
  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.
    • Sollten Ihre Beschwerden länger bestehen, unterbrechen Sie bitte die Behandlung und holen Sie medizinischen Rat ein.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Fragen und Antworten zu microlax® Rektallösung
Fragen und Antworten

Sie haben Fragen zu einem bestimmten Produkt?
Dann schauen Sie mal in unser Frage-Antwort-Special. Hier geben unsere Experten, bestehend aus Apothekern/Apothekerinnen und pharmazeutisch-technischen Assistenten/Assistentinnen hilfreiche Antworten zur Anwendung und Wirkung bestimmter Produkte.

Wie oft kann man Microlax Rektallösung anwenden?

Frage von Mael G.

Sie wenden Microlax nur sehr kurz und vorübergehend bei akuten Beschwerden an, beispielsweise um Ihre vorübergehende Verstopfung zu lösen, die Stuhlentleerung zu erleichtern oder um Ihren Darm vor Behandlungen zu entleeren.

Bitte besprechen Sie die Anwendung vorab mit Ihrem Arzt oder Apotheker und lesen Sie die Packungsbeilage. Bitte wenden Sie Microlax genau so an, wie es Ihnen Ihr Arzt empfohlen hat.

In der Packungsbeilage wird folgende generelle Dosierung empfohlen:

  • 1 Miniklistier pro Anwendung

Sollten Sie längerfristige Beschwerden haben, sprechen Sie bitte unbedingt mit Ihrem Arzt.

Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE

Wie wendet man Microlax Rektallösung an?

Frage von Max E.

Microlax Rektallösung wenden Sie immer bei akuten Beschwerden oder vor einer Behandlung so an, wie es Ihnen Ihr Arzt empfohlen hat und wie die Anwendung in der Packungsbeilage erklärt wird.

Microlax ist eine Lösung, die sich in sogenannten Miniklistieren befindet.

  • Sie drehen und ziehen den Verschluss eines Mikroklistirs ab.
  • Indem Sie die Tube leicht drücken, kommen einige Tropfen heraus. Dadurch wird die Tubenspitze gleitfähig gemacht.
  • Dann führen Sie den Tubenhals in Ihren Enddarm ein.
  • Drücken Sie die Tube zusammen und entleeren Sie den Inhalt in Ihren Darm.
  • Halten Sie die Tube zusammengedrückt und entfernen Sie den Tubenhals aus Ihrem Enddarm.
  • Innerhalb von 5 - 20 Minuten setzt die Wirkung ein.
Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE

Was ist Microlax Rektallösung?

Frage von Jona M.

Microlax Rektallösung wenden Sie als Abführmittel kurzfristig an, um Ihre Verstopfung zu lösen. Sie wenden das Mittel auch dann an, wenn Sie Erleichterung benötigen, um Ihren Darm von Stuhl zu entleeren. Es kommt auch vor Behandlungen im Enddarmbereich zum Einsatz.

Die Wirkung tritt bereits nach 5 - 20 Minuten ein.

Ein Miniklistier enthält 5 ml Rektallösung mit 450 mg Natriumcitrat, 64,5 mg Dodecyl(sulfoacetat), Natriumsalz 70 % und 4465 mg 70-prozentige Sorbitol-Lösung.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE
Statistik zu microlax® Rektallösung
Geschlecht

Aufteilung der Käufer pro Geschlecht:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

0 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer verteilen sich auf die Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
0% 50-59
0% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliche gekaufte Anzahl des Produkts:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen.

Produktbewertungen zu microlax® Rektallösung

  • Hartmut K.
  • 02.06.2019
Immer gut zu gebrauchen

Hilft gut und schnell, aber sehr umständlich in Gebrauch Lesen Sie weiter…

  • Denise E.
  • 15.05.2019
Gehört in jede Hausapotheke

Mein Sohn hat des öfteren Verstopfung. Wir haben schon wirklich einiges probier … Lesen Sie weiter…

  • Joachim S.
  • 17.04.2019
Microlax

Gute Wirkung Lesen Sie weiter…

Alle 28 Produktbewertungen anzeigen

Eigene Bewertung schreiben

Für jede Premium-Bewertung schenkt Ihnen SHOP APOTHEKE einen 5%-Gutschein6 für den nächsten Einkauf!

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien