5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Bei ersten Zähnchen - Osanit® und Osa®

Keine Tränchen beim ersten Zähnchen

Jedes Kind ist anders – auch beim Zähnekriegen. Bei manchen Babys läuft die Zahnung fast unbemerkt ab, sodass die Eltern eines schönen Tages eher zufällig den ersten (oder nächsten) Zahn bei ihrem Sprössling entdecken. Andere Babys leiden, wenn ihre ersten Zähnchen durchbrechen, und das ist mit schlaflosen Nächten für Kind und Eltern verbunden.

In jedem Fall gilt: Zahnung ist keine Krankheit, sondern ein wichtiger Teil der natürlichen Entwicklung des Kindes.

Symptome während der Zahnungszeit

Ein allseits bekanntes Symptom des Zahnens ist, dass das Baby stark speichelt und alles in den Mund nimmt, um daran herumzukauen.

Zu den weiteren Anzeichen der Zahnung zählen: Unruhe, Appetitlosigkeit, Rötungen und Entzündungen des Zahnfleisches; in manchen Fällen begleitet von Schmerzen, Fieber und Durchfall.

All diese Merkmale sind nicht gefährlich und selten kommt es während des Zahnens zu größeren Problemen. Trotzdem ist diese Zeit für das Baby nicht angenehm und auch die Eltern leiden entsprechend mit.

Unsere Produkte

Alle anzeigen
-17%2
Osa® Pflanzen-Zahngel
Osa® Pflanzen-Zahngel 20 g | Zahngel € 7,49 € 6,24 (31,20 € / 100 g)
-32%2
Osanit® Zahnungskügelchen
Osanit® Zahnungskügelchen
(6)
7.5 g | Globuli € 7,49 € 5,08 (67,73 € / 100 g)

Wie kann man helfen?

Kauen und Beißen vermindern Zahnungsschmerz.

Mit Wasser oder Kühlmasse gefüllte Beißringe, die man im Kühlschrank aufbewahrt und nach Bedarf einsetzt, bringen Erleichterung. Die Kühle reduziert die Durchblutung und lindert den Schmerz.

Eine sanfte Zahnfleischmassage mit dem Zeigefinger oder eine liebevolle Wangenmassage durchgeführt von Mama oder Papa sind ebenfalls hilfreich.

Bestens bewährt haben sich homöopathische Präparate z.B. Zahnungskügelchen. Sie sind äußerst gut verträglich und in der Apotheke erhältlich. Eine sinnvolle Ergänzung aus der Apotheke sind z.B. Zahnungsgels mit pflanzlichen Wirkstoffen.

Osanit® Streukügelchen

  • Bei Zahnungsbeschwerden.
  • Homöopathisch.
  • Gut verträglich.
  • Zuckerfrei, mit Xylit.

Keine Tränchen beim ersten Zähnchen - Osanit® Streukügelchen*

Osanit® Streukügelchen sind ein homöopathisches, zuckerfreies Arzneimittel bei Zahnungsbeschwerden für Säuglinge und Kleinkinder. Osanit® ist wegen seiner bewährten Zusammensetzung gut verträglich und zahnfreundlich durch Xylit. Osanit® beruhigt und lindert den Schmerz mit der Heilkraft der Kamille.

Osa® Pflanzen-Zahngel

  • Kühlt, beruhigt und pflegt
    das gereizte Zahnfleisch.
  • Pflanzlich.
  • Schützt vor Entzündungen.
  • Ohne Zucker – zahnschonend.

Schutz und Pflege beim Zahnen – Osa® Pflanzen-Zahngel

Das Osa® Pflanzen-Zahngel kühlt, beruhigt und pflegt das gereizte Zahnfleisch. Das Gel schützt vor Entzündungen – mit den Heilkräutern Kamille, Salbei, Pfefferminze, Nelke sowie Propolis. Zuckerfrei. Mit Xylit.

Download & Service

Weitere Links zu Bei ersten Zähnchen - Osanit® und Osa®

* Osanit® zuckerfreie Streukügelchen. Homöopathisches Arzneimittel bei Zahnungsbeschwerden. Zum Zergehenlassen auf der Zunge. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete entsprechen den homöopathischen Arzneimittelbildern. Dazu gehören: Zahnungsbeschwerden bei Säuglingen und Kleinkindern. Gegenanzeigen: sind nicht bekannt. Nebenwirkungen: sind nicht bekannt.
Erhältlich in Ihrer Apotheke: PZN 1296824. OMEGIN Dr. Schmidgall GmbH, D-78244 Gottmadingen. www.osanit-osa.de
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Ihre letzten Aktivitäten