Wählen Sie Ihren
Neukunden-Rabatt
10% 9
Ihr Code: neu10
oder
5€ 10
Ihr Code: neu2019
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • Sofort sparen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Gegen Zecken und Flöhe

Flöhe: Lästig, hartnäckig und gefährlich!

So unangenehm es klingen mag: Flohbefall kommt in den besten Familien vor. Hund und Katze fangen sich Flöhe meist in der Natur ein; es ist also kein Anzeichen für mangelnde Hygiene im Haushalt, wenn es Ihren Liebling doch mal erwischt. Schon ein kurzes Spiel mit dem Hundekumpel oder ein Treffen mit der Nachbarskatze kann genügen und Ihr Liebling bringt einen oder gar mehrere dieser schwarzbraunen Insekten mit nach Hause. Wildtiere wie Igel sind ebenfalls bekannte Flohburgen und Flöhe sind wenig wirtsspezifisch. Ein Katzenfloh macht übrigens auch vor Menschenblut nicht halt!

Flöhe sind Überlebenskünstler!

Flöhe gehören zu den Insekten und ernähren sich von Blut. Ohne Blutmahlzeit keine Fortpflanzung. Ein einziges Flohweibchen kann bis zu 3000 Eier legen. Nach Larven- und Puppenstadium können bereits nach drei Wochen neue Flöhe schlüpfen. Die Jagd nach Blut beginnt und der Flohzirkus ist perfekt. Sie sollten daher zügig reagieren,
denn je länger Flöhe Zeit haben, sich in Ihrem warmen Zuhause zu vermehren, desto aufwändiger gestaltet sich ihre Beseitigung.

Gegen Zecken und Flöhe

Wussten Sie, dass …

  • erwachsene Flöhe nur einen Bruchteil (5%) einer „Gesamtbevölkerung“ ausmachen und ständig neuen Nachwuchs produzieren?
  • ca. 50 Floheier täglich von einem Flohweibchen direkt auf dem Tier gelegt werden, aus dem Fell in die Umgebung gleiten und schließlich überall dort sind, wo sich unsere Tiere aufhalten?
  • Flohlarven aus Massen von Eiern entstehen, sich vorzugsweise in Textilien, Bodenspalten und Ecken aufhalten und selbst durch Staubsaugen schwer zu entfernen sind?
  • Flohpuppen durch ihren „Kokon“ sehr widerstandsfähig (auch gegen Chemikalien) sind, monatelang ohne Nahrung verharren
Gegen Zecken und Flöhe

Krankheitsrisiken durch Flöhe

Vorsicht ist geboten, denn von Flöhen gehen Krankheitsrisiken aus. Unter anderem besteht auch die Gefahr der Übertragung von Würmern. Prüfen Sie daher bei einem Flohbefall immer auch bei Ihrem Tierarzt, ob eine Entwurmung erforderlich ist.

Flohspeichelallergie-Dermatitis (FAD)

Häufigste allergische Hauterkrankung bei Hund und Katze gegen Substanzen im Flohspeichel. Folge der allergischen Reaktion ist heftiger Juckreiz

Gurkenkernbandwurm

Übertragung durch infizierte Katzenflöhe, die auch Hunde befallen. Symptome bei massivem Befall sind Darmbeschwerden, Mangelerscheinungen, Abmagerung und Durchfall

Gegen Zecken und Flöhe

Bartonellose (Katze)

Übertragung durch Flöhe. In der Regel keine oder nur leichte Symptome beim Tier wie Anschwellen der Lymphknoten. Kratzt eine infizierte Katze einen Menschen, kann er an der „Katzenkratzkrankheit“ erkranken

Viruserkrankungen (Katze)

Flöhe begünstigen bei Katzen die Ausbreitung von FeLV („Katzenleukose-Virus“), FIV („Katzenaids“-Virus) und des Calicivirus (Katzenschnupfen-Erreger). Diese Viren sind im Gegensatz zu Katzen für Menschen nicht gefährlich

Flohbefall erkennen – machen Sie den Test

Neben typischen Symptomen wie Juckreiz sind bei Hund und Katze oft nur Spuren der Flöhe erkennbar. Am besten lassen sich die winzigen Parasiten durch ihren Kot nachweisen. Fahnden Sie am besten nach den Hinterlassenschaften der Flöhe. Nehmen Sie Ihr Tier und stellen Sie es auf eine möglichst weiße Unterlage (zum Beispiel die Bade- oder Duschwanne). Rubbeln Sie das Fell gründlich in alle Richtungen durch und feuchten die herausgefallenen Partikel an. Färben sich kommaförmige Krümel rötlich, dann haben Sie es eindeutig mit Flohkot zu tun, denn Flöhe scheiden unverdautes Blut mit dem Kot aus, welches die Färbung hervorruft.

Eine weitere, praktische Maßnahme zur Erkennung von Flohbefall:

  • Kämmen Sie Ihr Tier gründlich mit einem Flohkamm aus.
  • Entdecken Sie dabei schwarz Krümelchen, könnte es sich um Flohkot handeln.
  • Zerreiben Sie die Körnchen auf einem feuchten Papiertaschentuch.
  • Verfärben die Körnchen das Tuch rötlichbraun, ist dies ein deutliches Zeichen für Flohbefall.
Gegen Zecken und Flöhe
Gegen Zecken und Flöhe
Gegen Zecken und Flöhe

Umgebungsbehandlung bei Flohbefall

Da sich Flöhe in Rekordgeschwindigkeit vermehren, verseuchen mit ihrer Nachkommenschaft unter Umständen den ganzen Haushalt. Bei der Bekämpfung müssen Sie sich daher mit allen Entwicklungsstadien (erwachsene Flöhe, Eier, Larven, Puppen) auseinandersetzen.

Praxistipp:

  • Saugen Sie Böden, Polstermöbel und Matratzen täglich von allen Seiten gründlich ab.
  • Geben Sie die Staubsaugerbeutel immer in eine Plastiktüte eingeknotet in den Restmüll.
  • Waschen Sie Textilien, wie Liegebettchen oder Decken bei 60 Grad.
  • Denken Sie auch an weitere Aufenthaltsorte Ihres Lieblings wie z.B. im Auto.

Verwenden Sie weitere spezielle Präparate zur Umgebungsbehandlung. FRONTLINE PET CARE Haushaltsprodukte (Insektizides und akarizides Spray oder Vernebler) eignen sich zur gezielten bzw. großflächigen Behandlung in der häuslichen Umgebung speziell gegen Flohbefall.

Unsere Produkte

Alle anzeigen
-35%2
FRONTLINE® Spot on Katze
FRONTLINE® Spot on Katze
(121)
3 St | Lösung € 23,101 € 15,09
-31%2
FRONTLINE® Spot on Hund S
FRONTLINE® Spot on Hund S
(61)
3 St | Lösung € 24,501 € 16,81
-34%2
FRONTLINE® Spot on Hund L
FRONTLINE® Spot on Hund L
(77)
3 St | Lösung € 34,501 € 22,83
-32%2
FRONTLINE® Spot on Hund M
FRONTLINE® Spot on Hund M
(34)
3 St | Lösung € 28,301 € 19,16
-31%2
FRONTLINE® Vet Spray
FRONTLINE® Vet Spray
(10)
100 ml | Spray € 21,101 € 14,47 (14,47 € / 100 ml)
-35%2
FRONTLINE® PET CARE insektizider & akarizider Vernebler
FRONTLINE® PET CARE insektizider & akarizider Vernebler 150 ml | Spray € 13,701 € 8,94 (5,96 € / 100 ml)
-23%2
FRONTLINE® PET CARE Insektizides und akarizides Haushaltsspray
FRONTLINE® PET CARE Insektizides und akarizides Haushaltsspray 250 ml | Sprühflasche € 12,401 € 9,50 (3,80 € / 100 ml)

Ihre letzten Aktivitäten

Kategorien