Wählen Sie Ihren
Neukunden-Rabatt
10% 9
Ihr Code: neu10
oder
5€ 10
Ihr Code: neu2019
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • Sofort sparen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Produktbewertungen für DHU Chininum Arsenicosum D6

DHU Chininum Arsenicosum D6
DHU Chininum Arsenicosum D6
10 g | Globuli
PZN 02117479 | DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Lieferzeit: 7-10 Werktage
AVP / UVP1: € 9,50 € 6,18 Sie sparen2 35% inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • 5 Sterne
    (1)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)
Eigene Bewertung schreiben
Hier können Sie Erfahrungen zu DHU Chininum Arsenicosum D6 nachlesen. 1 Kunde bewertete dieses Produkt mit 5 von 5 Sternen. Wenn Sie selbst eine Meinung zu diesem Produkt haben, können Sie gerne eine Rezension verfassen.
Bei Schilddrüsenüberfunktion

Um es gleich vorwegzunehmen: Mit der Überschrift meine ich nicht eine akute Überfunktion, sondern eine "ruhende".
Meine erste Schilddrüsenüberfunktion liegt ca. 15 Jahre zurück. Ich wurde mit Thiamazol behandelt, was auch sehr gut funktionierte. Allerdings hatte ich im Lauf der Jahre vier Mal einen Rezidiv, der jedes Mal wieder mit Tabletten behandelt wurde. Fast jedes Mal wechselte ich den Arzt, weil mich jeder Endokrinologe geradezu zu einer Radiojodtherapie bzw. OP nötigte. Wollte ich aber nicht!
Es ist nervenaufreibend, von einem Arzt eine Lösung aufgedrängt zu bekommen, die man selbst nicht für richtig hält. Alternativen? Gibt's nicht. Etwas Homöopathisches? Man wird belächelt. Angeblich nur eine Frage der Zeit, bis die Schilddrüse wieder spinnt.
Na ja, gut. Ich lasse meine Werte immer noch regelmäßig kontrollieren, aber inzwischen nehme ich täglich 5 Globuli Chininum Arsenicosum D6, seit über 5 Jahren, also seit Behandlung des letzten Rezidivs. Ich entschied mich damals für dieses, wie mir scheint, weitgehend unbeachtete Mittel, und fragte keinen Arzt mehr um Rat. Wartete lieber optimistisch ab.
Laut den mich behandelnden Medizinern müsste die Hypothyreose längst wieder aufgetaucht sein. Ist sie aber nicht. Seit über 5 Jahren. Vorher hatte ich spätestens nach jeweils 2 Jahren einen Rezidiv.
Scheint also doch etwas zu bringen. Zufall? Placebo-Effekt? Na ja, und wenn? Umso besser! Ich bin beschwerdefrei und fühle mich wohl.

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien