Wählen Sie Ihren
Neukunden-Rabatt
10% 9
Ihr Code: neu10
oder
5€ 10
Ihr Code: neu2019
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • Sofort sparen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Colosan vet. Lösung

Abbildung ähnlich
PZN: 04125632
Menge: 250 ml
Darreichung: Lösung
Marke: Colosan
Hersteller: SaluVet GmbH
Alternative Packungsgrößen:

100 ml

-21%2

250 ml

-19%2
AVP / UVP1: € 59,02 € 47,64 19

inkl. MwSt. und Versand

(19,06 € / 100 ml)

Menge:
476 RedPoints
sofort lieferbar
  • Persönliche Beratung
  • Produkt merken
  • Arzneimittelservice

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 10 mg Kümmelöl
  • 10 mg Bitterfenchelöl
  • 10 mg Anisöl
  • 17 mg Chinesischer Zimt-Öl
  • 25 mg Schwefel

ColoSan® ist ein traditionell angewendetes, mild wirkendes Arzneimittel zur unterstützenden Behand­lung bei futterbedingten Blähungen und Magen-Darm-Störungen.

Vor allem bei Kälbern, die nach der Milchtränke „gebläht“ sind, führt ColoSan® schnell zum Erfolg. Dabei ist es sehr gut verträglich und die Tiere sind schnell wieder fit.

Bei Muttersauen wirkt ColoSan® gegen Verstopfung und kann MMA vorbeugen. In einer Studie erhielten die Tiere der Versuchsgruppe 2 – 3 Tage vor dem errechneten Geburtstermin ColoSan® verabreicht.

Die spezielle Zusammenstellung und aufwendige Verarbeitung verschiedener ätherischer Öle führt zu einem einmaligen natürlichen Tierarzneimittel. Die wirksame Rezeptur ist unverändert seit über 50 Jahren am Markt und bei Landwirten gut bekannt und sehr geschätzt. Die enthaltene Kombination aus Kümmel-, Fenchel- und Anisöl hat eine beruhigende und entkrampfende Wirkung auf den Magen-Darm-Bereich.

Ein großer Vorteil von ColoSan® ist, dass dieses Tierarzneimittel keine Wartezeit auf Milch und Fleisch hat.

Dosierungsanleitung

Einzeldosis:

Gewichtsklasse Dosis in ml / 10 kg Dosis in mg / kg Beispiele
< 10 kg 3 ml / 10 kg 300 mg / kg Lamm, 5 kg: 1,5 ml
10 - 100 kg 1 ml / 10 kg 100 mg / kg Kalb, Schaf, Ziege, 50 kg: 5,0 ml
100 - 600 kg 0,3 ml / 10 kg 30 mg / kg Kuh, 600 kg: 18 ml


Geben Sie ColoSan® unverdünnt seitlich in die Backentasche. Nötigenfalls kann die Anwendung nach einer halben bis 2 Stunden wiederholt werden. Etwa eine halbe Stunde nach der Eingabe sollte Tränkewasser zur Verfügung gestellt werden.

Im Fall einer kleinschaumigen Gärung bei Rind, Schaf und Ziege kann ColoSan® zusammen mit ca. 0,25–1 l Speiseöl eingegeben werden.

Wirkstoffe:
Sternanisöl, Bitterfenchelöl, Kümmelöl, Chinesisches Zimtöl, Schwefel

Statistik zu Colosan vet. Lösung
Geschlecht

Aufteilung der Käufer pro Geschlecht:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

24 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer verteilen sich auf die Altersklassen wie folgt:

100% 18-29
0% 30-49
0% 50-59
0% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliche gekaufte Anzahl des Produkts:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen.

Produktbewertungen zu Colosan vet. Lösung

Hilft super bei Blähungen Pferd

Ich gebe es meinem chronischen Koliker, wenn er wieder Anzeichen auf eine Gaskolik macht! Da reicht schon ein fester Bauch und er bekommt 10 ml, danach merkt man nach kurzer Zeit, dass er Gasablässt! Ich finde es ist ein super natürliches Heilmittel bei akuten Aufgasproblemen! Deshalb kann ich Colosan nur empfehlen.

1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Vorbeugend gegen Kolik beim Pferd

Ich gebe meinem 15jährigen Wallach seit ca einem Jahr fast täglich Colosan, da er letztes Jahr zwei Kolik-Operationen überstanden hat und ich einfach vorbeugend etwas tun wollte. Da er auch schnell zu Kotwasser neigt, hilft uns das Colosan auch in dieser Hinsicht sehr. Bis jetzt hat er keine Kolik mehr gehabt.

1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Bei Rinder die Koliken/ Blähungen haben.

Das einzige, Tier freundlichste und dazu enorm Effektiv bei Blähungen.
Ich verabreiche Colosan bei Blähungen meiner Rinder verursacht durch junges nasses Gras im Herbst.
Verabreichung je nach Gewicht der Kuh ca 20 ml Oral.
falls nach einer Halben Stunde die völle nicht zurückgeht, erneut anwenden.
Unbedingt Struktur reiches Futter/ Heu mit anbieten.
Für mich die beste Möglichkeit ohne Tierarzt Blähungen zu beseitigen.

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Alle 17 Produktbewertungen anzeigen

Eigene Bewertung schreiben

Für jede Premium-Bewertung schenkt Ihnen SHOP APOTHEKE einen 5%-Gutschein6 für den nächsten Einkauf!

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien