5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Muxan® Creme

-22%2
Abbildung ähnlich
(2)
PZN: 01303211
Menge: 2 g
Darreichung: Creme
Marke:
Hersteller: Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG
AVP / UVP1: € 8,95 € 6,98 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(349,00 € / 100 g)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Muxan® Creme

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 100 mg n-Docosanol
Indikation/Anwendung
  • Das Präparat enthält einen antiviralen Wirkstoff.
  • Das Arzneimittel ist eine Creme, die zur Behandlung von wiederkehrendem Lippenherpes (Fieberbläschen) im Frühstadium bei Erwachsenen und Jugendlichen (über 12 Jahren) angewendet wird.
  • Um wirksam zu sein, muss die Behandlung mit dem Präparat in der Frühphase eines Fieberbläschens begonnen werden. Das bedeutet, bevor die Bläschen erscheinen.
  • Beginnen Sie mit der Anwendung, sobald Sie irgendeines der Symptome eines Fieberbläschens, wie Rötung, Juckreiz, Schmerz, Kribbeln oder Stechen bekommen. Fahren Sie mit der Behandlung bis zur Heilung des Fieberbläschens, in der Regel 4 - 6 Tage, fort.
  • Der Auslöser von Lippenherpes ist eine Infektion mit dem Herpes Simplex Virus. Die Infektion kann bei einer Schwächung des Immunsystems, bei Stress oder während der Menstruation ausbrechen. Der Virus verursacht Bläschen oder Wunden, hauptsächlich auf den Lippen.
Dosierung
  • Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre:
    • Beginnen Sie die Behandlung sobald Sie die ersten Symptome oder Anzeichen eines Lippenherpes, z. B. Jucken, Stechen, Brennen oder Kribbeln der betroffenen Stelle bemerken.
    • Tragen Sie einen dünnen Film 5-mal täglich (ungefähr alle 3 Stunden während des Wachseins) sorgfältig auf das komplette Fieberbläschen auftragen.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Führen Sie die Behandlung bis zur vollständigen Heilung, normalerweise 4 - 6 Tage, fort.
    • Wenn Sie nach 10 Tagen keine Besserung bemerken, müssen Sie die Behandlung abbrechen und Ihren Arzt aufsuchen.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Es sollte kein ernsthaftes Problem auftreten, wenn Sie eine größere Menge der Creme auf Ihre Haut aufgetragen haben. Es ist keine besondere Behandlung notwendig.

 

  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben, tragen Sie es auf, sobald es Ihnen wieder einfällt.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen sie Ihren Apotheker.
Art und Weise
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich vor und nach der Behandlung, um eine Ausbreitung der Infektion zu vermeiden.
  • Tragen Sie einen dünnen Film 5-mal täglich (ungefähr alle 3 Stunden während des Wachseins) sorgfältig auf das komplette Fieberbläschen auf.
  • Verwenden Sie Ihre Fingerspitze oder bevorzugt ein Wattestäbchen und vermeiden Sie es die Tubenöffnung zu berühren, nachdem Sie das Fieberbläschen berührt haben.
  • Denken Sie daran, dass die Creme Ihr Arzneimittel ist. Wenn Sie die Tube jemand anderem ausleihen, riskieren Sie die Übertragung der Infektion auf andere.
  •  

Nebenwirkungen
  • Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
    • sehr häufig (mehr als 1 von 10 Behandelten),
    • häufig (zwischen 1 von 10 und 1 von 100 Behandelten),
    • gelegentlich (zwischen 1 von 100 und 1 von 1000 Behandelten),
    • selten (zwischen 1 von 1000 und 1 von10000 Behandelten),
    • sehr selten (weniger als 1 von 10000 Behandelten).
  • Erkrankungen des Nervensystems
    • Sehr häufig: Kopfschmerzen.
  • Erkrankungen der Haut
    • Häufig: Hauterkrankungen, einschließlich trockener Haut, Hautausschlägen und Schwellungen im Gesicht an den Stellen, an denen die Creme aufgetragen wurde.
    • Wenn eine schwerwiegendere Hautreaktion auftritt, müssen Sie die Behandlung beenden und wenn dieses Hautproblem bestehen bleibt, Ihren Arzt aufsuchen.
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.
Wechselwirkungen
  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Das Arzneimittel darf nicht mit anderen lokal anzuwendenden Produkten (Arzneimitteln, kosmetische Produkte, Cremes) am selben Verabreichungsort angewendet werden.
    • Es ist unwahrscheinlich, dass das Präparat durch andere Arzneimittel beeinflusst wird oder diese beeinflusst, da es nur für die Anwendung auf der Haut gedacht ist. Verwenden Sie jedoch nicht andere Arzneimittel gegen Fieberblasen, während Sie dieses Präparat anwenden.
    • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Fragen haben, wie das Präparat durch andere Arzneimittel beeinflusst wird oder wie es andere Arzneimittel beeinflusst.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Gegenanzeigen
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Docosan-1-ol oder einen der sonstigen Bestandteile der Creme reagieren.
Schwangerschaft und Stillzeit
  • Das Präparat kann während Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.
Patientenhinweise
  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich
    • Das Arzneimittel ist nur zur Anwendung auf der Haut bestimmt. Vermeiden Sie es, die Creme in oder in die Nähe Ihres Auges zu bekommen, da dies Reizungen hervorrufen kann. Falls Sie aus Versehen Creme in Ihre Augen bekommen, spülen Sie diese gründlich mit reichlich Wasser aus.
    • Verwenden Sie dieses Produkt nicht, wenn Ihnen gesagt worden ist, dass Sie ein geschwächtes Immunsystem haben (wenn Ihnen bekannt ist, dass die Leistungsfähigkeit Ihres Immunsystems Infektionskrankheiten zu bekämpfen vermindert ist, z. B. bei einer schweren Krankheit, wie Leukämie oder AIDS oder wenn Sie eine Organtransplantation hatten). Wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben und ein Fieberbläschen bekommen, sollten Sie bitte sofort Ihren Arzt zu Rate ziehen.
    • Verwenden Sie die Creme nicht, wenn die Fieberblase bereits das Aussehen einer Blase oder eines Geschwürs hat.
    • Kinder
      • Kinder unter 12 Jahren dürfen das Präparat nicht anwenden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Das Präparat hat keine Auswirkung auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Statistik zu Muxan® Creme

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Muxan® Creme von Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

56 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Muxan® Creme von Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
67% 50-59
33% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Muxan® Creme von Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Muxan® Creme

  • Von einem Kunden
  • 30.07.2016
Gutes Produkt!

Für mich die beste Salbe bei Herpes, Schmerzen lassen nach einem Tag schon nach … Lesen Sie weiter…

  • Von einem Kunden
  • 28.08.2014
Nicht zu empfehlen

Ich habe diese Creme das erste Mal ausprobiert.
Ich bekomme Herpes immer an der … Lesen Sie weiter…

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

  • -22%2
    Muxan® Creme
    Muxan® Creme
    (2)
    2 g | Creme € 8,95 € 6,98 (349,00 € / 100 g)

Kategorien