E-Rezept bis 18 Uhr bestellt, morgen geliefert.25

Urapidil Carinopharm 50 mg

Abbildung ähnlich
Zuzahlung
7
5 St
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht lieferbar
    • PZN / EAN
      14261419 / 4150142614194
    • Darreichung
      Injektionslösung
    • Hersteller
      Carinopharm GmbH

    Produktdetails & Pflichtangaben

    Verschreibungspflichtige Arzneiware.
    Wirkstoffe & Hilfsstoffe

    Wirkstoffe

    • 50 mg Urapidil

    Hilfsstoffe

    • Wasser für Injektionszwecke
    • Natriumhydroxid zur pH-Wert-Einstellung
    • Salzsäure zur pH-Wert-Einstellung
    • Natriumdihydrogenphosphat-2-Wasser
    • Dinatriumhydrogenphosphat
    • 1000 mg Propylenglycol
    Weitere Produktinformationen

    Urapidil Carinopharm 50 mg Injektionslösung

    Urapidil Carinopharm 50 mg wird angewendet bei:

    - hypertensiven Notfällen (z.B. krisenhaftem Blutdruckanstieg)

    - schweren bzw. schwersten Formen der Bluthochdruckkrankheit

    - nicht therapierbarem Bluthochdruck

    - zur kontrollierten Blutdrucksenkung bei Patienten mit Bluthochdruck während und/oder nach
    Operationen.

    Zusammensetzung:
    Der Wirkstoff ist Urapidil. 10 ml Injektionslösung enthalten 50 mg Urapidil. Die sonstigen Bestandteile sind Propylenglykol, Natriumdihydrogenphosphat-Dihydrat,
    Dinatriumhydrogenphosphat, Wasser für Injektionszwecke, zur pH-Einstellung: Salzsäure 36 % und Natriumhydroxid.

    Anwendung:

    Die Anwendung von Urapidil Carinopharm 50 mg erfolgt durch Ihren Arzt. Ihr Arzt bestimmt die für Sie geeignete Dosierung und erforderliche Behandlungsdauer.
    Urapidil Carinopharm 50 mg sollte immer genau nach dessen Anweisungen angewendet werden. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

    Urapidil Carinopharm 50 mg wird intravenös als Injektion oder Infusion am liegenden Patienten verabreicht. Sowohl ein- oder mehrmalige Injektionen als auch intravenöse Langzeitinfusionen sind möglich. Injektionen lassen sich mit anschließender Langzeitinfusion kombinieren. Überlappend mit dieser Injektion bzw. Infusion während der Akuttherapie ist der Übergang auf eine Dauertherapie mit einem Blutdrucksenker zum Einnehmen in Form von Tabletten, Kapseln oder Ähnlichem möglich. Unbedenklich ist eine Behandlungsdauer von 7 Tagen, die im Allgemeinen bei Anwendung unter Umgehung des Magen-Darm-Trakts (parenteraler) blutdrucksenkender (antihypertensiver) Therapie auch nicht überschritten wird. Eine parenterale Wiederholungsbehandlung bei erneut auftretendem Blutdruckanstieg ist möglich.

    Aufbewahrung:

    • Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
    • Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton angegebenen Verfallsdatum nicht mehr anwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
    • Die chemische und physikalische Stabilität der gebrauchsfertigen Zubereitung wurde für 24 Stunden bei 25 °C nachgewiesen. Aus mikrobiologischer Sicht sollte die gebrauchsfertige Zubereitung sofort verwendet werden. Wenn die gebrauchsfertige Zubereitung nicht sofort verwendet wird, ist der Anwender für die Dauer und die Bedingungen der Aufbewahrung verantwortlich.
    • Für eine angebrochene Ampulle ist die Haltbarkeit für 24 Stunden bei einer Aufbewahrung von 2-8°C nachgewiesen.

    Nettofüllmenge:
    5 Stück

    Herstellerdatum:
    Carinopharm GmbH

    Rezeptpflichtige Medikamente dürfen nur gegen Vorlage eines Originalrezepts abgegeben werden. Bitte senden Sie uns Ihr Rezept am Ende Ihrer Bestellung per Post zu. Die Portokosten übernehmen selbstverständlich wir.

    Was passiert eigentlich mit meinem Rezept?

    Damit Sie einen Einblick in unsere tägliche Arbeit bekommen und sehen können, was alles mit Ihrem Original-Rezept geschieht, haben wir ein Video mit allen relevanten Informationen produziert.