Wählen Sie Ihren
Neukunden-Rabatt
10% 9
Ihr Code: neu10
oder
5€ 10
Ihr Code: neu2019
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • Sofort sparen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Duofilm® Lösung

-28%2
Abbildung ähnlich
PZN: 02702114
Menge: 15 ml
Darreichung: Lösung
Hersteller: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
AVP / UVP1: € 7,97 € 5,73 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(38,20 € / 100 ml)

Menge:
57 RedPoints
sofort lieferbar
  • Persönliche Beratung
  • Produkt merken
  • Arzneimittelservice

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Duofilm® Lösung

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 167 mg Salicylsäure
  • 150 mg Milchsäure
Indikation/Anwendung
  • Das Arzneimittel ist ein Mittel zur Behandlung von vulgären Warzen.
Dosierung
  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Nur zur äußerlichen Anwendung!
  • Soweit nicht anders verordnet, wird das Präparat Lösung 2-4-mal täglich auf die Warze(n) aufgetragen.
  • Vor dem erneuten Auftragen sollte der vorhandene Film durch Abziehen oder Abrubbeln entfernt werden.
  • Das Arzneimittel sollte nicht auf die gesunde Haut in der Umgebung der Warze gelangen.
  • Bei regelmäßiger Anwendung läßt sich die erweichte Hornschicht nach einigen Tagen mühelos entfernen.
  • Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis die Warze abgetragen ist oder abfällt.
  • Warzen sind übertragbar!
  • Um eine Infektionsausbreitung zu verhindern, sollte das eigene Handtuch nie zur Mitbenutzung an andere weitergegeben werden. Bei Vorhandensein von Fußwarzen nicht barfuß gehen!
  • Die Anwendung des Arzneimittels über einen Zeitraum von 6-12 Wochen ist im Normalfall ausreichend.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Präparates zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten
    • Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie ungewöhnliche Reaktionen Ihrer Haut beobachten.
    • Fälle von Überdosierungen sind bisher nicht bekannt.

 

  • Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels vergessen haben
    • Wenden Sie nicht die doppelte Menge des Präparates an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

 

  • Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels abbrechen
    • In diesem Fall sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Art und Weise
  • Nur zur äußerlichen Anwendung!
  • Soweit nicht anders verordnet, wird das Präparat 2-4-mal täglich auf die Warze(n) aufgetragen.
  • Vor dem erneuten Auftragen sollte der vorhandene Film durch Abziehen oder Abrubbeln entfernt werden.
  • Das Präparat sollte nicht auf die gesunde Haut in der Umgebung der Warze gelangen.
  • Bei regelmäßiger Anwendung läßt sich die erweichte Hornschicht nach einigen Tagen mühelos entfernen. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis die Warze abgetragen ist oder abfällt.
Nebenwirkungen
  • Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bei den Häufigkeitsangaben von Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
    • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
    • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
    • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
    • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
    • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
  • Das Arzneimittel ruft gelegentlich leichtes und bei häufigerem Auftragen auch stärkeres Brennen besonders auf der die Warze umgebenden gesunden Haut hervor.
  • Im Falle übermäßiger Reizung sollte die Behandlung zwischenzeitlich unterbrochen werden und nach Abklingen der Reaktion wieder aufgenommen werden.
  • Aufgrund des Gehaltes an 2-Hydroxybenzoesäure (Salicylsäure) können bei Anwendung dieses Arzneimittels bei entsprechend veranlagten Patienten leichte Reizerscheinungen, wie Hautentzündungen (Dermatitis) auftreten.
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.
Wechselwirkungen
  • Bei Anwendung des Präparates mit anderen Arzneimitteln
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • 2-Hydroxybenzoesäure (Salicylsäure) kann die Aufnahme anderer, an derselben Stelle aufgetragener Arzneimittel verstärken. Vom Körper aufgenommene Salicylsäure verzögert den Abbau von Methotrexat und verstärkt die Wirkung von Sulfonylharnstoffen.
Gegenanzeigen
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Salicylsäure bzw. Milchsäure oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind.
    • Nicht im Gesicht oder Genitalbereich anwenden!
    • Keine Anwendung bei Säuglingen.
Schwangerschaft und Stillzeit
  • Längerer Gebrauch des Präparates während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte vermieden werden. Zur Behandlung von vulgären Warzen sollte eine Behandlungsfläche von 5 cm² nicht überschritten werden. Keine Anwendung im Brustbereich während der Stillzeit.
Patientenhinweise
  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels ist erforderlich,
    • beim Auftragen auf die betroffenen Hautstellen. Das Präparat nicht mit Augen und Schleimhäuten in Berührung bringen.
    • Bei Kleinkindern:
      • Langzeitbehandlung auf großen Flächen vermeiden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Statistik zu Duofilm® Lösung
Geschlecht

Aufteilung der Käufer pro Geschlecht:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

60 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer verteilen sich auf die Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
0% 50-59
100% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliche gekaufte Anzahl des Produkts:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen.

Produktbewertungen zu Duofilm® Lösung

Wirkt super!

Hatte ich schon mal, alle 3 Warzen am Fuß gingen damals weg. Davor alles mögliche probiert und nichts hatte geholfen. Auch jetzt sind die 2 Warzen an der Hand schon wieder fast weg. Man muss etwas Geduld haben, aber es wirkt! Einziger Minus-Punkt: Es riecht doch sehr stark und unangenehm

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Bestes Mittel

Das ist das beste Mittel gegen Warzen. Sehr empfehlenswert.
Die herkömmlichen Mittel haben mir nicht geholfen.
Ich habe es vom Arzt bekommen, zusammen mit Gutaplast.
Die Anweisung war: einen dünnen Film Aufträgen und ein Stück Gutaplast drauf und anschließend ein Pflaster drüber.
Hinweis: Gutaplast muss selbst zugeschnitten werden, bitte nicht größer als die Warze ist schneiden)
Die Haut färbt sich weiß und trocknet aus. Nach zwei Wochen konnte ich die Warze einfach abziehen.

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Duofilm Lösung

Wie bei fast allen Warzenmitteln, ist die Entfernung der Warze mit der Duofilm Lösung eine langwierige Sache. Aber es hilft und die Warze schält sich bei regelmäßiger Anwendung in dünnen Schichten ab.
Der Geruch nach Ether ist zwar beißen scharf, aber verfliegt relativ schnell. Ich würde die Duofilm Lösung wieder kaufen!

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Alle 5 Produktbewertungen anzeigen

Eigene Bewertung schreiben

Für jede Premium-Bewertung schenkt Ihnen SHOP APOTHEKE einen 5%-Gutschein6 für den nächsten Einkauf!

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien