Navigation überspringen
Online Apotheke - shop-apotheke.com
  • Warenkorb
    0

Thiamazol 20 mg Henning Filmtabl.

    • Rezeptpflichtig
    • Arzneimittel
    • apothekenpflichtig

  • Bitte Rezeptart wählen

    Kassenrezept
Kassenrezept
  • AVP/UVP1
  • ZuzahlungZuzahlung
  • Ihr Bonus7
  • 100 St
    € 20,66
    € 20,66
    € 6,23
    € 6,23
    € 2,50

sofort lieferbar

Versandkostenfrei

1
Thiamazol 20 mg Henning Filmtabl.
100 St
Zuzahlung
€ 6,23
In den Warenkorb
  • PZN
    02708631Pharmazentralnummer
  • Darreichung
    Filmtabletten
  • Hersteller
    Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

Produktdetails & Pflichtangaben

verschreibungspflichtiges Arzneimittel

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 20 mg Thiamazol

Hilfsstoffe

  • Hypromellose
  • Crospovidon
  • Cellulose, mikrokristalline
  • Povidon K25
  • Magnesium stearat (pflanzlich)
  • Lactose-1-Wasser
  • Propylenglycol
  • Polyoxyethylen (8) monostearat
  • Titandioxid

Weitere Produktinformationen

Was ist Thiamazol 20 mg Henning und wofür wird es angewendet?
Thiamazol 20 mg Henning ist ein Arzneimittel zur Hemmung der Schilddrüsenüberfunktion
(Thyreostatikum).

Thiamazol 20 mg Henning wird angewendet:
‒ zur medikamentösen Behandlung einer Schilddrüsenüberfunktion, die ohne oder nur mit kleiner
Schilddrüsenvergrößerung (Kropf) einhergeht, sowie bei jüngeren Patienten,
‒ zur Operationsvorbereitung bei allen Formen der Schilddrüsenüberfunktion,
‒ zur Vorbereitung bzw. zur Intervallbehandlung ergänzend zu einer Radioiodbehandlung.

Wie ist Thiamazol 20 mg Henning einzunehmen?
Nehmen Sie Thiamazol 20 mg Henning immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie
bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Dosierung und Dauer der Anwendung
Medikamentöse Behandlung der Schilddrüsenüberfunktion
Die Dosis bei Behandlungsbeginn liegt im Allgemeinen – je nach Schwere der Erkrankung – zwischen
1 und 2 Filmtabletten Thiamazol 20 mg Henning (entsprechend 20 und 40 mg Thiamazol) pro Tag.
Die Tagesdosis soll zu Behandlungsbeginn in mehreren (gleich großen) Einzelgaben über den Tag
verteilt eingenommen werden.
Nach Besserung der Krankheit, in der Regel innerhalb der ersten drei bis acht Behandlungswochen,
kann der Arzt die Dosis schrittweise den Erfordernissen anpassen. Die endgültige Dosis, die nach Anweisung des Arztes über ein bis zwei Jahre einzunehmen ist, liegt zwischen 2,5 bis 10 mg Thiamazol pro Tag. Hierfür steht auch eine niedrigere Wirkstärke zu 5 mg Thiamazol zur Verfügung.
In Einzelfällen kann die Dosis auch höher sein.

Die Dosis kann täglich als Einmaldosis, am besten morgens, genommen werden, eventuell zusammen
mit einem Schilddrüsenhormon; hierüber entscheidet der Arzt. Höhere Dosen sind bei besonders
schwerer Krankheit, insbesondere bei durch Iodgabe ausgelöster Schilddrüsenüberfunktion,
erforderlich.

Nach Erreichen einer ausgeglichenen Schilddrüsenfunktionslage (Euthyreose) kann eine
Zusatztherapie mit Schilddrüsenhormonen erfolgen. Es empfiehlt sich die tägliche Gabe von
50−100 Mikrogramm Levothyroxin-Natrium.
Operationsvorbereitung bei allen Formen der Schilddrüsenüberfunktion

Zur Vorbereitung auf eine chirurgische Behandlung der Schilddrüsenüberfunktion kann Thiamazol
20 mg Henning (in den letzten 10 Tagen vor der Operation eventuell unter zusätzlicher Gabe von
Iodpräparaten und bei längerer Zeitspanne bis zur Operation auch Schilddrüsenhormon) bis zum
Operationstermin eingenommen werden.
Behandlung vor einer Radioiodtherapie
Die Dosierung und die Therapiedauer werden durch den die Radioiodtherapie durchführenden Arzt
festgelegt.

Intervallbehandlung nach einer Radioiodtherapie
Die Dosierung und die Therapiedauer werden durch den behandelnden Arzt festgelegt.
Dosierungshinweis in der Schwangerschaft
Bei Schwangeren muss die Thiamazol-Dosis so gering wie möglich gewählt werden (2,5−10 mg
Thiamazol) und die Behandlung ohne zusätzliche Schilddrüsenhormongabe durchgeführt werden.
Dosierungshinweis bei eingeschränkter Leberfunktion
Bei eingeschränkter Leberfunktion sollte die Dosis von Thiamazol 20 mg Henning möglichst niedrig
gehalten werden.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen
Die Anwendung von Thiamazol bei Kindern unter 2 Jahren wird nicht empfohlen.
Bei Kindern ab 3 Jahren und Jugendlichen bis 17 Jahre sollte die Anfangsdosis dem Körpergewicht
des Patienten angepasst werden. Üblicherweise wird die Behandlung mit einer Dosis von 0,5 mg/kg
begonnen, aufgeteilt auf 2 oder 3 gleiche Einzelgaben. Für die weitere Behandlung kann die
Erhaltungsdosis abhängig vom Behandlungserfolg vermindert werden. Die gesamte Tagesdosis sollte
40 mg Thiamazol nicht überschreiten.

Es kann erforderlich sein, dass Sie zusätzlich ein Schilddrüsenhormon erhalten, um eine
Schilddrüsenunterfunktion zu vermeiden.

Art der Anwendung
Nehmen Sie die Tabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas
Trinkwasser [200 ml]).

Wenn Sie eine größere Menge von Thiamazol 20 mg Henning eingenommen haben, als Sie sollten
Wenn Sie einmal aus Versehen eine höhere Dosis als verordnet eingenommen haben, ist nicht mit
Problemen zu rechnen. Wenn Sie häufiger eine höhere Dosis als verordnet eingenommen haben,
wenden Sie sich bitte, sobald Sie dies bemerken, an Ihren Arzt. Ihr Arzt muss eventuell Ihre
Thiamazol-Dosis anpassen oder wird Ihnen zusätzlich Schilddrüsenhormone geben, um eine
Vergrößerung der Schilddrüse zu vermeiden.

Wenn Sie die Einnahme von Thiamazol 20 mg Henning vergessen haben
Haben Sie eine oder mehrere Einnahmen vergessen, nehmen Sie bitte die fehlenden Tabletten nicht
nachträglich ein. Da Thiamazol 20 mg Henning über mehrere Tage fortwirkt, besteht auch bei
fehlender Einnahme über einige Tage eine, wenn auch abnehmende, Wirkung. Setzen Sie die übliche
Einnahme zu den gewohnten Zeiten fort. Bitte denken Sie daran, dass eine gute Wirksamkeit nur bei
gleichbleibender Einnahme der Ihnen verordneten Dosis erreicht werden kann!
Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt der Packung und weitere Informationen
Was Thiamazol 20 mg Henning enthält

Der Wirkstoff ist Thiamazol.
1 Filmtablette enthält 20 mg Thiamazol.
Die sonstigen Bestandteile sind:
Mikrokristalline Cellulose, Lactose-Monohydrat, Crospovidon (Typ A), Povidon (K 25),
Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich], Hypromellose, Macrogolstearat 400, Propylenglykol,
Titandioxid (E 171).

Rezeptpflichtige Medikamente dürfen nur gegen Vorlage eines Originalrezepts abgegeben werden. Bitte senden Sie uns Ihr Rezept am Ende Ihrer Bestellung per Post zu. Die Portokosten übernehmen selbstverständlich wir.

Was passiert eigentlich mit meinem Rezept?

Damit Sie einen Einblick in unsere tägliche Arbeit bekommen und sehen können, was alles mit Ihrem Original-Rezept geschieht, haben wir ein Video mit allen relevanten Informationen produziert.