E-Rezept bis 18 Uhr bestellt, morgen geliefert.25

Amantadin HEXAL® 200 mg

Abbildung ähnlich
Zuzahlung
7
100 St
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht lieferbar
    • PZN
      03133948
    • Darreichung
      Filmtabletten
    • Hersteller
      Hexal AG

    Produktdetails & Pflichtangaben

    verschreibungspflichtiges Arzneimittel
    Wirkstoffe & Hilfsstoffe

    Wirkstoffe

    • 200 mg Amantadin hemisulfat

    Hilfsstoffe

    • Magnesium stearat
    • Croscarmellose natrium
    • Hypromellose
    • Cellulose, mikrokristalline
    • Povidon K25
    • Maisstärke
    • Lactose-1-Wasser
    • Macrogol 4000
    • Titandioxid
    • Talkum
    Weitere Produktinformationen

    AMANTADIN HEXAL 200 mg Filmtabletten

    Der Wirkstoff unterdrückt die Wirkung eines bestimmten Botenstoffs im Gehirn, des Acetylcholins, indem er dessen Freisetzung im Gehirn verhindert. Dadurch werden durch Acetylcholin ausgelöste Bewegungsstörungen, insbesondere bei der Parkinsonkrankheit gemildert.
    Außerdem kann der Wirkstoff nach einer Infektion die Ausbreitung von Grippe-Viren im menschlichen Körper verhindern, weil die dafür notwendigen Vorgänge zur Vermehrung des Virus durch den Wirkstoff blockiert werden.

    Anwendungsgebiete

    Parkinsonkrankheit (Schüttellähmung)
    - Parkinson-Syndrom durch Medikamente

    Zusammensetzung:
    Aktiver Wirkstoff: Amantadin hemisulfat (200 mg pro 1 Tablette) = Amantadin (151,03 mg pro 1 Tablette); Sonstige Bestandteile: Cellulose, mikrokristalline, Croscarmellose natrium, Hypromellose, Lactose-1-Wasser, Macrogol 4000; Weitere Bestandteile, Magnesium stearat, Maisstärke, Povidon K25, Talkum, Titandioxid

    Anwendung:
    Die Dosierung wird in der Regel von Ihrem Arzt langsam erhöht und auf eine für Sie passende Erhaltungsdosis eingestellt.

    Für die einzelnen Dosierungsschritte stehen Arzneimittel mit verschiedenen Wirkstoffstärken zur Verfügung.

    Abhängig von Ihrer Erkrankung und dem Stadium der Behandlung, wird das Arzneimittel von Ihrem Arzt in der Regel folgendermaßen dosiert:

    Behandlungsbeginn:

    Erwachsene
    Einzeldosis: ½ Tablette
    Gesamtdosis: 1-mal täglich
    Zeitpunkt: morgens, unabhängig von der Mahlzeit

    Folgebehandlung:

    Erwachsene
    Einzeldosis: 1 Tablette
    Gesamtdosis: 1-2 mal täglich
    Zeitpunkt: morgens, evtl. auch mittags, unabhängig von der Mahlzeit
    Höchstdosis: Eine Dosis von 3 Tabletten pro Tag sollte nicht überschritten werden.

    Ältere und geschwächte Patienten: Sie müssen in Absprache mit Ihrem Arzt eventuell die Einzel- oder die Gesamtdosis reduzieren oder den Dosierungsabstand verlängern.

    Patienten mit einer Nierenfunktionsstörung: Sie müssen in Absprache mit Ihrem Arzt eventuell die Einzel- oder die Gesamtdosis reduzieren oder den Dosierungsabstand verlängern.

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

    Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt, das Arzneimittel kann daher längerfristig angewendet werden.

    Hinweis:

    Gegenanzeigen:

    Immer:

    • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    • Herzmuskelerkrankungen
    • AV-Block (Störung der Erregungsleitung vom Vorhof des Herzens zur Kammer), 2. und 3. Grad
    • Abweichung im EKG (Verlängerung der QT-Dauer), auch in der Vorgeschichte
    • Störungen des Salzhaushaltes, wie:
    • Kaliummangel
    • Magnesiummangel

    Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:

    • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie:
    • Herzschwäche
    • Herzrhythmusstörungen
    • Pulserniedrigung
    • Delirium (Verwirrtheit)
    • Psychose, auch in der Vorgeschichte
    • Psychosen aufgrund von Hirnschäden
    • Neigung zu Krampfanfällen
    • Eingeschränkte Nierenfunktion
    • Prostatavergrößerung
    • Engwinkelglaukom

    Altersgruppe
    Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

    Schwangerschaft und Stillzeit
    Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
    Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

    • Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können.
    • Durch plötzliches Absetzen können Probleme oder Beschwerden auftreten. Deshalb sollte die Behandlung langsam, das heißt mit einem schrittweisen Ausschleichen der Dosis, beendet werden. Lassen Sie sich dazu am besten von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.
    • Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!
    • Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
    • Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

    Nettofüllmenge:
    100 Stück

    Herstellerdaten:
    Hexal AG
    Holzkirchen

    Rezeptpflichtige Medikamente dürfen nur gegen Vorlage eines Originalrezepts abgegeben werden. Bitte senden Sie uns Ihr Rezept am Ende Ihrer Bestellung per Post zu. Die Portokosten übernehmen selbstverständlich wir.

    Was passiert eigentlich mit meinem Rezept?

    Damit Sie einen Einblick in unsere tägliche Arbeit bekommen und sehen können, was alles mit Ihrem Original-Rezept geschieht, haben wir ein Video mit allen relevanten Informationen produziert.