5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Prospan® Husten-Brausetabletten

-29%2
Abbildung ähnlich
(1)
PZN: 04345575
Menge: 20 St
Darreichung: Brausetabletten
Marke: Prospan
Hersteller: Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG
AVP / UVP1: € 9,66 € 6,90 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Prospan® Husten-Brausetabletten

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 65 mg Efeublätter-Trockenextrakt (5-7,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 30% (m/m)
Indikation/Anwendung
  • Das Arzneimittel ist ein pflanzliches Arzneimittel bei katarrhalischen Erkrankungen der Atemwege.
  • Das Arzneimittel wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen; akute Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung Husten.
  • Hinweis:
    • Bei länger anhaltenden Beschwerden oder bei Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf, sollte umgehend der Arzt aufgesucht werden.
Dosierung
  • Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
    • Einzeldosis:
      • Morgens: 1 Brausetablette entspr. 65 mg Efeublätter-Trockenextrakt
      • Abends: 1/2 Brausetablette entspr. 32,5 mg Efeublätter-Trockenextrakt
    • Tagesgesamtdosis: 1-mal 1 und 1-mal 1/2 Brausetablette entspr. 97,5 mg Efeublätter-Trockenextrakt
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren:
    • Einzeldosis: 1/2 Brausetablette entspr. 32,5 mg Efeublätter-Trockenextrakt
    • Tagesgesamtdosis: 2-mal 1/2 Brausetablette entspr. 65 mg Efeublätter-Trockenextrakt

 

  • Dauer der Behandlung
    • Die Behandlungsdauer richtet sich jeweils nach der Art und Schwere des Krankheitsbildes; sie sollte jedoch auch bei leichteren Entzündungen der Atemwege mindestens 1 Woche betragen.
    • Im Interesse eines nachhaltigen Behandlungserfolgs empfiehlt es sich zudem, auch nach Abklingen der Krankheitszeichen die Behandlung mit dem Präparat noch 2-3 Tage fortzuführen.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Vom Arzneimittel sollen pro Tag nicht mehr eingenommen werden, als in der Dosierungsanleitung angegeben oder vom Arzt verordnet wurde.
    • Die Einnahme von deutlich darüber hinausgehenden Mengen (mehr als die dreifache Tagesdosis) kann Übelkeit, Erbrechen und Durchfälle hervorrufen. In diesem Fall sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Dosis ein, sondern setzen Sie die Einnahme wie vom Arzt verordnet oder in der Packungsbeilage beschrieben fort.
Art und Weise
  • Brausetabletten, nach Auflösen, zum Einnehmen.
  • Die Brausetabletten werden, in einem Glas Wasser (ca. 100-200 ml) aufgelöst, morgens und abends eingenommen.
  •  

Nebenwirkungen
  • Wie alle Arzneimittel können die Brausetabletten Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeiten zugrundegelegt:
    • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
    • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
    • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
    • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
    • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
    • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
  • Mögliche Nebenwirkungen:
    • Sehr selten können nach Einnahme von Efeu-haltigen Arzneimitteln allergische Reaktionen wie z.B. Atemnot, Schwellungen, Hautrötungen, Juckreiz auftreten.
    • Bei empfindlichen Personen können gelegentlich Magen-Darm-Beschwerden wie z.B. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall auftreten.
Wechselwirkungen
  • Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln:
    • Es wurden keine Untersuchungen durchgeführt. Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt geworden.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Gegenanzeigen
  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber dem wirksamen Bestandteil oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.
Schwangerschaft und Stillzeit
  • Das Arzneimittel sollte wegen nicht ausreichender Untersuchungen in Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.
Patientenhinweise
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich bei Kindern:
    • Brausetabletten sind nicht zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren bestimmt.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Statistik zu Prospan® Husten-Brausetabletten

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Prospan® Husten-Brausetabletten von Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

52 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Prospan® Husten-Brausetabletten von Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

10% 18-29
0% 30-49
69% 50-59
20% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Prospan® Husten-Brausetabletten von Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Prospan® Husten-Brausetabletten

  • 18.03.2013
Wirkt & schmeckt nebenbei auch noch gut!

Ich habe letzte Woche eine dicke Grippe gehabt mit Fieber, Husten und anschließe … Lesen Sie weiter…

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien