E-Rezept bis 18 Uhr bestellt, morgen geliefert.25

Vitamin B Komplex forte Hevert

Abbildung ähnlich
AVP/UVP1
Ersparnis2
100 St
0,23 € / 1 St.
€ 30,98
€ 23,35
-25%
Sofort lieferbarVersandkostenfrei

In folgenden Packungsgrößen erhältlich

Vitamin B Komplex forte Hevert
Packungsgröße: 100 St | Tabletten

Ihr Preis

€ 23,35

  • PZN
    05003931
  • Darreichung
    Tabletten
  • Marke
    Hevert
  • Hersteller
    Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG

Produktdetails & Pflichtangaben

Vitamin B Komplex forte Hevert – vitalitätssteigernd, nervenstärkend, leistungsfördernd
Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 0.5 mg Cyanocobalamin
  • 50 mg Pyridoxin hydrochlorid
  • 100 mg Thiamin nitrat

Hilfsstoffe

  • Maltodextrin
  • Siliciumdioxid, hochdisperses
  • Cellulose, mikrokristalline
  • Hypromellose (5 mPa·s)
  • Magnesium stearat (pflanzlich)
  • Calciumhydrogenphosphat-2-Wasser
  • Natrium citrat
  • Citronensäure
  • Maisstärke
  • Macrogol 4000
Weitere Produktinformationen

Vitamin B Komplex forte Hevert – Das Kraftpaket zur Therapie von B-Vitamin-Mangelzuständen: Vitamin B1, B6 und B12 hochdosiert

Basisversorgung und Therapie aus einer Hand
Vom Vitaminspezialisten Hevert-Arzneimittel gibt es Vitamin B Complete Hevert für die langfristige Basisversorgung mit allen acht B-Vitaminen sowie Vitamin B Komplex forte Hevert mit Vitamin B1, B6 und B12 hochdosiert zur Behebung eines Mangels dieser Vitamine.
Beide Präparate sind vegan, zucker-, laktose- und glutenfrei.

Vitamin B forte Komplex


Vitamin B Komplex forte Hevert – Ihr Plus an Energie

Vitamin B Komplex forte Hevert versorgt den Körper schnell und in hoher Konzentration mit den Vitaminen B1, B6 und B12. Dadurch werden unter anderem der Energiestoffwechsel, das Nervensystem, die Gedächtnisleistung und die Herzfunktion gestärkt. Vitamin B Komplex forte Hevert fördert außerdem die Blutbildung, lindert Nervenschmerzen und stärkt das Immunsystem.
Vitamin B Komplex forte Hevert enthält Vitamin B1 (Thiamin), Vitamin B6 (Pyridoxin) und Vitamin B12 (Cyanocobalamin), die gemeinsam Stoffwechselprozesse in den Zellen, besonders in den Nervenzellen, ermöglichen und so zur Regeneration des Körpers und einer leistungsfähigen Vitalität beitragen. Bereits 1 Tablette Vitamin B Komplex wirkt zuverlässig bei Vitamin B1-, B6- und B12-Mangelzuständen und ihren Folgeerscheinungen.

Vitamin B Komplex forte Hevert

  • Qualität Made in Germany
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Vom klimaneutralen Familienunternehmen aus dem deutschen Mittelstand

Weitere Vorteile von Vitamin B Komplex forte Hevert auf einen Blick:

  • Kleine, leicht schluckbare Filmtabletten
  • Nur 1 Tablette täglich
  • Vegan, laktose-, zucker- und glutenfrei
  • Für Diabetiker geeignet
  • In 3 Packungsgrößen erhältlich (60, 100 und 200 Tabletten)
Sind Sie gut versorgt mit B-Vitaminen?

Vitamin B forte Komplex


Es gibt Personengruppen, die besonders auf eine gute Versorgung mit B-Vitaminen achten sollten. Dazu gehören ältere Menschen, chronisch Kranke (z. B. Magen-Darm-Erkrankungen und Diabetes), Sportler und Menschen mit hohem Stressfaktor sowie Personen, die regelmäßig Arzneimittel wie die Pille, Magensäureblocker oder Schmerzmittel einnehmen. Da zum Beispiel der Bedarf an Vitamin B12 zu einem großen Teil aus Fleisch- und Milchprodukten gedeckt wird, sollten Veganer und auch Vegetarier sicherstellen, dass sie gut versorgt sind mit B-Vitaminen. Wenn Sie regelmäßig Alkohol und/oder Zigaretten konsumieren, kann dies zusätzlich ihre Vitamin-Spiegel beeinträchtigen.

Symptome eines B-Vitamin-Mangels
Leiden Sie unter Konzentrationsproblemen, Müdigkeit, Schlappheit, Unruhe oder nervösen Störungen könnte ein B-Vitamin-Mangel die Ursache für Ihre Symptome sein.
Weitere Anzeichen können sein: Hautprobleme und Blutarmut (Anämie), also ein Mangel an roten Blutkörperchen oder rotem Blutfarbstoff.

B-Vitamine und andere Medikamente
Wer dauerhaft Medikamente einnimmt, sollte auf eine gute Versorgung mit B-Vitaminen achten. Durch die Einnahme von B-Vitaminen kann die Wirkung einiger Medikamente verbessert oder deren Nebenwirkungen vermindert werden (z. B. Schmerzmittel, Schlaf- und Beruhigungsmittel). Die Einnahme bestimmter Arzneimittel (z. B. Magensäureblocker oder Verhütungsmittel wie die Pille) wiederum behindert die Aufnahme von B-Vitaminen aus der Nahrung in den Körper.

Vitamin B forte Komplex


Anti-Stress Kur Forte

Gestresste Personen leiden häufig immer unter einem Vitamin B-Mangel. Denn in Stresssituationen ist der Bedarf an diesen Vitaminen erhöht, da sie unter anderem für die Bildung der Neurotransmitter Serotonin sowie Noradrenalin benötigt werden. Außerdem kommen Menschen, die dauerhaft unter Stress leiden, nicht oder kaum noch zur Ruhe. Gereiztheit, Konzentrationsschwierigkeiten sowie Stimmungsschwankungen machen als Folge nicht nur den Leidtragenden das Leben schwer, sondern wirken sich auch negativ auf deren Umfeld aus.

Dr. med. Wolfgang Hevert, Arzt und Apotheker, hat für Betroffene die „Anti-Stress-Kur“ entwickelt. Ziel ist es, die Folgen einer hohen und lang andauernden Stressbelastung wie Unruhe und Schlafstörungen zu bekämpfen und den gestressten Menschen dabei zu helfen, ihre Stressresilienz zu stärken. Die Kombination aus Calmvalera und Vitamin B Komplex forte Hevert die Anti-Stress-Kur Forte – kann genau das leisten. Dank der einzigartigen Kombination von neun naturheilkundlichen Wirkstoffen – dem CALM-9-Komplex – in Calmvalera werden Stresssymptome gemildert und das Nervensystem beruhigt, sodass auch ein erholsamer Schlaf wieder möglich wird. Das Präparat weist kein Abhängigkeitspotenzial auf und kann daher auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.

Die ideale Ergänzung bietet das rezeptfreie Arzneimittel Vitamin B Komplex forte Hevert, das die Vitamine B1, B6 und B12 hochdosiert enthält. Es stärkt die Nerven und trägt zur Regeneration des Körpers mit höherer Vitalität bei. Denn Vitamin B1 ist essentiell für den Kohlenhydrathaushalt und damit für die Energiegewinnung. Außerdem beeinflusst es die Regeneration des Nervensystems. Vitamin B6 ist maßgeblich an der Herstellung zahlreicher Botenstoffe des Nervensystems (Neurotransmitter) wie Serotonin und Dopamin beteiligt, ein Mangel führt daher unter anderem zu Schlaflosigkeit und Reizbarkeit. Vitamin B12 übernimmt zahlreiche Aufgaben in diversen Stoffwechselvorgängen. So kann es beispielsweise die Wirkung von Melatonin verstärken und so den Schlaf-Wach-Rhythmus harmonisieren, wodurch die Schlafqualität verbessert wird, was gerade für chronisch Gestresste für die Regeneration enorm wichtig ist. Durch die gleichzeitige Einnahme beider Präparate wird also die innere Kraft gestärkt und die Stressresilienz gesteigert. Gerade Letzteres ist unabdingbar, wenn Stresssituationen über einen längeren Zeitraum bestehen oder bereits chronischer Stress vorliegt.

Vitamin B Komplex enthält pro Tablette:
Wirkstoffe

  • 100 mg Vitamin B1 (Thiaminnitrat)
  • 50 mg Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid)
  • 500 µg Vitamin B12 (Cyanocobalamin)

Hilfsstoffe

  • Calciumhydrogenphosphat
  • Mikrokristalline Cellulose
  • Citronensäure
  • Hypromellose
  • Macrogol
  • Maisstärke
  • Magnesiumstearat (pflanzlich)
  • Maltodextrin
  • Hochdisperses Siliciumdioxid
  • Trinatriumcitrat

Anwendungsgebiete
Zur Therapie nachgewiesener Mangelzustände der Vitamine B1, B6 und B12.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung
Bei Kurzzeitanwendung (bis zu vier Wochen) 1–2 Tabletten täglich unzerkaut während der Mahlzeiten einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen (länger als vier Wochen) 1 Tablette täglich einnehmen.

Gegenanzeigen
Wann dürfen Sie Vitamin B Komplex forte Hevert nicht einnehmen?

Vitamin B Komplex forte Hevert darf nicht eingenommen werden bei Überempfindlichkeit gegen Thiaminnitrat (Vitamin B1), Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Cyanocobalamin (Vitamin B12) oder einen der sonstigen Bestandteile von Vitamin B Komplex forte Hevert.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Vitamin B6 kann schon in Dosen von 50 mg/Tag bei einer Anwendung von Monaten bis Jahren dauerhafte Schädigungen der Nerven hervorrufen. Ein Mangelzustand an den Vitaminen B1, B6 und B12 ist durch die Bestimmung geeigneter Laborwerte nachzuweisen. Zur initialen Therapie einer perniziösen Anämie ist die orale Gabe von Vitamin B12 nur bedingt geeignet; um eine sichere Behandlung zu gewährleisten, werden für die Initialtherapie parenterale Zubereitungen empfohlen.

Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, ist dieses Arzneimittel aufgrund seiner Wirkstoffmenge nur zur Behandlung eines nachgewiesenen Vitamin B1- und B6-Mangels sinnvoll.
Daher dürfen Sie Vitamin B Komplex forte Hevert nur anwenden, wenn Ihr behandelnder Arzt dies für unbedingt erforderlich hält.

In der Schwangerschaft und Stillzeit beträgt die empfohlene tägliche Zufuhr für Vitamin B1 1,4–1,6 mg und für Vitamin B6 2,4–2,6 mg. Die Sicherheit einer Anwendung höherer als der täglich empfohlenen Dosen ist bislang nicht belegt.
Vitamin B1, B6 und B12 gehen in die Muttermilch über. Hohe Dosen von Vitamin B6 können die Milchproduktion hemmen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
Vitamin B1 (Thiaminnitrat) wird durch 5-Fluoruracil inaktiviert, da 5-Fluoruracil kompetitiv die Phosphorylierung von Thiamin zu Thiaminpyrophosphat hemmt. Bei Langzeitbehandlung mit Furosemid kann ein Thiamindefizit durch vermehrte renale Ausscheidung entstehen. Vitamin B6 (Pyridoxin) kann zu einer Wirkungsabschwächung von L-Dopa führen. Durch Isoniazid, D-Penicillamin und Cycloserin kann die Wirksamkeit von Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid) herabgesetzt werden.

Nebenwirkungen
Aufgrund der Inhaltsstoffe Vitamin B1 (Thiaminnitrat) und Vitamin B12 (Cyanocobalamin) können in Einzelfällen Schweißausbrüche, Tachykardie und Hautreaktionen mit Juckreiz und Urticaria auftreten.
Bei langfristiger Einnahme von Tagesdosen über 50 mg Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid) sowie bei kurzfristiger Einnahme von Dosen im Grammbereich wurden periphere sensorische Neuropathien beobachtet. Photosensitivität wurde bei sehr hohen Tagesdosen beschrieben. Bei höheren Einnahmemengen wurden gastrointestinale Störungen beschrieben.

Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.
Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, 53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen.
Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Hinweise zu Haltbarkeit und Aufbewahrung
Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf dem Behältnis und Umkarton angegebenen Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden.
Nicht über 25 °C lagern!
Arzneimittel: Stets vor Kindern geschützt aufbewahren!

Pharmazeutischer Unternehmer
Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
In der Weiherwiese 1
55569 Nussbaum

Fragen und Antworten zu Vitamin B Komplex forte Hevert

Wie lange soll man VITAMIN B KOMPLEX FORTE HEVERT einnehmen?

Frage von Quentin C.

Vitamin B Komplex Forte Hevert nehmen Sie immer so lange ein, wie es Ihnen von Ihrem Arzt oder Apotheker empfohlen wurde.

Die Vitamin B Komplex Forte Hevert können kurzzeitig, beispielsweise bis zu vier Wochen, oder auch langfristig bei chronischen Verlaufsformen angewendet werden.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, wie lange Sie das Arzneimittel einnehmen sollen, fragen Sie bitte bei Ihrem Arzt nach. Eine längerfristige Einnahme von Vitamin B6 in Dosen schon ab 50 mg/Tag von Monaten bis Jahren kann dauerhafte Schädigungen der Nerven hervorrufen.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die jeweils aktuelle Packungsbeilage durch.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.

Was ist VITAMIN B KOMPLEX FORTE HEVERT?

Frage von Maxi Q.

Vitamin B Komplex Forte Hevert ist ein Arzneimittel, das Sie zur Behandlung eines Vitaminmangels anwenden. Es enthält die Vitamine B1, B6 und B12.

Jede Tablette enthält:

  • 100 mg Vitamin B1 (Thiaminnitrat)
  • 50 mg Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid)
  • 500 μg Vitamin B12 (Cyanocobalamin)

Bevor Sie das Arzneimittel anwenden, sollte ein Arzt per Laboruntersuchung überprüft haben, ob Ihnen wirklich diese drei Vitamine fehlen.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die jeweils aktuelle Packungsbeilage durch.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.

Wie ist VITAMIN B KOMPLEX FORTE HEVERT einzunehmen?

Frage von Eliza R.

Sie wenden Vitamin B Komplex Forte Hevert immer so an, wie es Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker empfohlen hat, beziehungsweise wie es in der Packungsbeilage beschrieben wird.

In der Packungsbeilage (Stand März 2009) wird die folgende Dosierung empfohlen:

  • Bei der Kurzzeitanwendung (dies bedeutet, bis zu 4 Wochen) nehmen Sie 1 - 2 Tabletten täglich während der Mahlzeiten ein.
  • Bei chronischen Verlaufsformen (länger als 4 Wochen) nehmen Sie 1 Tablette täglich ein.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage sorgfältig durch.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.

Wie oft darf man VITAMIN B KOMPLEX FORTE HEVERT einnehmen?

Frage von Sofia B.

Sie wenden Vitamin B Komplex Forte Hevert so oft an, wie es Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker empfohlen hat, beziehungsweise wie es in der Packungsbeilage empfohlen wird.

Zur Kurzzeitanwendung (bis zu 4 Wochen) werden 1 - 2 Tabletten täglich während den Mahlzeiten eingenommen.

Bei chronischen Verlaufsformen und damit längerfristigen Anwendung (länger als 4 Wochen) wird täglich 1 Tablette eingenommen.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die jeweils aktuelle Packungsbeilage durch.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.
Keine passende Antwort gefunden?