5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Calcium-dura® Vit D3 600 mg / 400 I.E. Filmtabletten

-27%2
Abbildung ähnlich
PZN: 05021320
Menge: 120 St
Darreichung: Filmtabletten
Marke:
Hersteller: Mylan dura GmbH
Alternative Packungsgrößen:
AVP / UVP1: € 32,80 € 23,94 19

inkl. MwSt. und Versand

sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Calcium-dura® Vit D3 600 mg / 400 I.E. Filmtabletten

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 600 mg Calcium-Ion
  • 400 I.E. Colecalciferol
  • 0.01 mg Colecalciferol
  • 1498.38 mg Calciumcarbonat

Calcium-dura® Vit D3 Filmtabletten
600mg Calcium und 400 I.E. Vitamin D3
Für Erwachsene

Wirkstoffe:
Calciumcarbonat, Colecalciferol (Vitamin D3)

1 Filmtablette enthält:

4mg Colecalciferol-Trockenkonzentrat (entsprechend 0,010mg Colecalciferol = 400 I.E. Vitamin D3) und 1498, 5mg Calciumcarbonat (entsprechend 600 mg Calcium).

Darreichung:
Filmtabletten Calcium-dura® Vit D3 Filmtabletten sind ovale, beige-braune Filmtablettenmit mit Bruchkerbe.

Anwendungsgebiete:
Vorbeugung und Behandlung von Vitamin D- und Calcium-Mangelzuständen bei älteren Menschen. Als Vitamin D- und Calciumsupplement zur
Unterstützung einer spezifischen Therapie zur Prävention und Behandlung der Osteoporose.

Erwachsene einschließlich älterer Menschen:

1 Filmtablette täglich (entspr. 400 I.E. Vitamin D3 und 600 mg Calcium). Bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-DMangelerkrankung 2 Filmtabletten täglich.

Dosierung bei Leberfunktionsstörungen:
Es ist keine Dosisanpassung erforderlich.

Dosierung bei Nierenfunktionsstörungen:
Calcium-dura® Vit D3 Filmtabletten dürfen von Patientenmit schwerenNierenfunktionsstörungen nicht eingenommen werden.

Hinweis:
Bei höheren Dosen und/oder langfristiger Anwendung von Vitamin D sind Kontrollen der Serumcalciumwerte erforderlich.

Art und Dauer der Anwendung
Zum Einnehmen. Es wird empfohlen, die Filmtablette vor einer Mahlzeit unzerkautmit etwas Flüssigkeit einzunehmen.

4.3 Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit gegenüberCalciumcarbonat, Colecalciferol (Vitamin D3) oder einem der sonstigen Bestandteile
  • Hypercalcämie, Hypercalciurie
  • calciumhaltige Nierensteine
  • Nephrocalcinose
  • Niereninsuffizienz
  • primärer Hyperparathyreoidismus
  • Vitamin-D-Überdosierung
  • Myelom
  • Knochenmetastasen
  • Immobilisationsosteoporose
  • Sarkoidose

Calcium:
Resorption: Der Anteil des im Gastrointestinaltrakt resorbierten Calciums macht ca. 30% der eingenommenen Gesamtdosis aus.
Verteilung und Metabolismus: 99% des im Körper vorhandenen Calciums befindet sich
in den Knochen und Zähnen. Das restliche 1% befindet sich in intra- und extrazellulären Körperflüssigkeiten. Etwa 50% des im Blut befindlichen Calciums liegen in einer physiologisch aktiven, ionisierten Form vor, wovon etwa 10% an Citrat, Phosphat oder weitere Anionen gebunden sind, die verbleibenden
40% an Proteine, hauptsächlich Albumin.

Vitamin D:
Resorption: Vitamin D wird im Dünndarm leicht resorbiert. Verteilung und Metabolismus: Im Blutkreislauf sind Colecalciferol und seine Metaboliten
an ein spezifisches Globulin gebunden. Colecalciferol wird in der Leber durch Hydroxylierung in die aktive Form, das 25-Hydroxycolecalciferol, umgewandelt. In den Nieren erfolgt eine weitere Umwandlung zum 1,25-Dihydroxycolecalciferol. Dieser Metabolit bewirkt eine erhöhte Calcium-Resorption. Nicht metabolisiertes Vitamin D wird im Fett- bzw. Muskelgewebe gespeichert.

Liste der sonstigen Bestandteile

Mikrokristalline Cellulose, Povidon K30, Crospovidon, Natriumdodecylsulfat, Croscarmellose- Natrium, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Talkum, Sucrose, mittelkettige Triglyceride, Natriumascorbat, hochdisperses Siliciumdioxid, modifizierte Maisstärke, allrac- alpha-Tocopherol, Poly(vinylalkohol) teilweise hydrolisiert, Macrogol 4000, Titandioxid (E 171), Eisen(III)-oxid (E 172), Eisen (II,III)-oxid (E 172), Eisen(III)-hydroxidoxid (E 172).

Hersteller:
Mylan dura GmbH

Statistik zu Calcium-dura® Vit D3 600 mg / 400 I.E. Filmtabletten

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Calcium-dura® Vit D3 600 mg / 400 I.E. Filmtabletten von Mylan dura GmbH:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

51 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Calcium-dura® Vit D3 600 mg / 400 I.E. Filmtabletten von Mylan dura GmbH verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
25% 30-49
75% 50-59
0% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Calcium-dura® Vit D3 600 mg / 400 I.E. Filmtabletten von Mylan dura GmbH, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Calcium-dura® Vit D3 600 mg / 400 I.E. Filmtabletten

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien