Wählen Sie Ihren
Neukunden-Rabatt
10% 9
Ihr Code: neu10
oder
5€ 10
Ihr Code: neu2019
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • Sofort sparen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Linusit® Gold Leinsamen

Abbildung ähnlich
PZN: 06191550
Menge: 500 g
Darreichung: Kerne
Alternative Packungsgrößen:
AVP / UVP1: € 6,25 € 4,17 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(8,34 € / kg)

Menge:
41 RedPoints
sofort lieferbar
  • Persönliche Beratung
  • Produkt merken
  • Arzneimittelservice

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Linusit® Gold Leinsamen
  2. Pflichtangaben nach der Lebensmittel Informationsverordnung

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 1000 mg Leinsamen
Statistik zu Linusit® Gold Leinsamen
Geschlecht

Aufteilung der Käufer pro Geschlecht:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

0 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer verteilen sich auf die Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
0% 50-59
0% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliche gekaufte Anzahl des Produkts:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen.

Produktbewertungen zu Linusit® Gold Leinsamen

Linusit Gold Leinsamen

Sehr gute Qualität! Gutes Preis/Leistungsverhältnis! Immer zu empfehlen, bei Problemen mit der Verdauung!

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Linusit Leinsamen

Sehr gute Qualität. Preis super. Absolut empfelungswert für die, die Verdaungsproblemme haben.

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Linusit Leinsamen: Die beste Magen- u. Darmschleim …

Ich nehme Linusit Leinsamen als Schleimzubereitung (2 gehäufte Esslöffel auf 1/4-Liter kaltes Wasser langsam unter ständigem Umrühren mit einem kleinen Schneebesen zum Aufkochen bringen) seit vielen Jahren täglich vor den Mahlzeiten ein, weil meine Magen- u. Darmschleimhaut durch den Dauergebrauch von Abführmitteln nachhaltig geschädigt ist.
Ohne Linusitschleim geht es bei mir nicht. Soweit mir bekannt, haben viele ältere Menschen ähnliche Probleme.
Man kann auch den Leinsamen mit einer Handmühle schroten und ihn mit viel Flüssigkeit einnehmen. Die tägliche Trinkmenge muss dann allerdings erheblich größer sein. Ansonsten verklummt der Leinsamenschrot im Darm, was wiederum zu Abführproblemen führt.

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Alle 7 Produktbewertungen anzeigen

Eigene Bewertung schreiben

Für jede Premium-Bewertung schenkt Ihnen SHOP APOTHEKE einen 5%-Gutschein6 für den nächsten Einkauf!

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien