5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Endo Paractol Emulsion

-15%2
Abbildung ähnlich
PZN: 06881154
Menge: 1080 ml
Darreichung: Emulsion
Marke:
Hersteller: HORMOSAN Pharma GmbH
Alternative Packungsgrößen:

180 ml

-15%2

1080 ml

-15%2
AVP / UVP1: € 50,19 € 42,91 19

inkl. MwSt. und Versand

(39,73 € / Liter)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 5.26 mg Simeticon
  • 0.26 mg Siliciumdioxid
  • 5 mg Dimeticon
Indikation/Anwendung
  • Das Arzneimittel ist ein Entschäumer.
  • Das Präparat wird angewendet:
    • zur diagnostischen Vorbereitung im Bauchbereich (Beseitigung von Schaumansammlungen), wie z. B. bei einer Ösophagoskopie, Gastroskopie, Duodenoskopie, Jejuno-Ileoskopie, Rektoskopie, Sigmoidskopie, Koloskopie;
    • zur Doppelkontrastdarstellung des Magens oder Doppelkontrastdarstellung des Dickdarms
Dosierung
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis
    • 10 ml des Präparates (entsprechend 52,6 mg Simeticon) vor oder während der Endoskopie. Bei Bedarf kann die Dosis erhöht werden.
  • Bei Doppelkontrastdarstellung des Magens:
    • 10 ml des Präparates (entsprechend 52,6 mg Simeticon) auf 150-250 ml Kontrastbrei.
  • Bei Doppelkontrastdarstellung des Dickdarms:
    • 20 ml des Präparates (entsprechend 105,2 mg Simeticon) auf 1000-1500 ml Kontrastbrei.
  • Zur genauen Dosierung des Arzneimittels ist der beigelegte Messbecher zu verwenden.
  • Das Präparat kann sowohl unverdünnt als auch in einem verdünnten Verhältnis mit Wasser durch den Biopsiekanal des Endoskops gegeben, als auch vom Patienten eingenommen werden.
  • Das Arzneimittel ist sowohl in der konzentrierten Form als auch nach dem Verdünnen vor der Verabreichung jeweils kräftig zu schütteln.
  • Zur Reinigung des Biopsiekanals des Endoskops wird lauwarmes Wasser empfohlen.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingeommen haben als Sie sollten
    • Der Wirkstoff von des Präparates bringt den Schaum im Magen-Darm-Kanal auf rein physikalischem Wege zur Auflösung und ist chemisch und biologisch vollkommen unwirksam. Deshalb ist eine Vergiftung praktisch ausgeschlossen.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Art und Weise
  • Zur genauen Dosierung des Präparates ist der beigelegte Messbecher zu verwenden.
  • Das Arzneimittel kann sowohl unverdünnt als auch in einem verdünnten Verhältnis mit Wasser durch den Biopsiekanal des Endoskops gegeben, als auch vom Patienten eingenommen werden.
  • Das Präparat ist sowohl in der konzentrierten Form als auch nach dem Verdünnen vor der Verabreichung jeweils kräftig zu schütteln.
  • Zur Reinigung des Biopsiekanals des Endoskops wird lauwarmes Wasser empfohlen.
Nebenwirkungen
  • Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Anwendung des Arzneimittels wurden bisher nicht beobachtet.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
Wechselwirkungen
  • Bei Einnahme des Präparates mit anderen Arzneimitteln:
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.
Gegenanzeigen
  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie
    • überempfindlich (allergisch) gegen Simeticon oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind.
Schwangerschaft und Stillzeit
  • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Es bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit.
Patientenhinweise
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist nicht erforderlich.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Statistik zu Endo Paractol Emulsion

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Endo Paractol Emulsion von HORMOSAN Pharma GmbH:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

0 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Endo Paractol Emulsion von HORMOSAN Pharma GmbH verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
0% 50-59
0% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Endo Paractol Emulsion von HORMOSAN Pharma GmbH, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Endo Paractol Emulsion

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte