Wählen Sie Ihren
Neukunden-Rabatt
10% 9
Ihr Code: neu10
oder
5€ 10
Ihr Code: neu2019
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • Sofort sparen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Oxacant® mono Tropfen

-32%2
Abbildung ähnlich
PZN: 07264274
Menge: 100 ml
Darreichung: Tropfen
Alternative Packungsgrößen:
AVP / UVP1: € 21,10 € 14,30 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(14,30 € / 100 ml)

Menge:
143 RedPoints
sofort lieferbar
  • Persönliche Beratung
  • Produkt merken
  • Arzneimittelservice

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 1 ml Weißdorn-Blätter-, -Blüten-Fluidextrakt (1:2); Auszugsmittel: Ethanol 45% (V/V)

Oxacant® mono verbessert die Sauerstoffversorgung des Herzens.

Die gute Verträglichkeit von Weißdorn macht Oxacant® mono geeignet für Langzeitanwendungen.

  • Stärkt die körperliche Belastbarkeit
  • Bessere Sauerstoffversorgung infolge stärkerer Durchblutung des Herzmuskels

Eigenschaften
Das Wirkprofil von Oxacant® mono lässt sich wie folgt beschreiben: Zunahme des Koronarflusses und der Myokarddurchblutung, „Myokardpflege“. Verbesserung der Kontraktilität des Herzmuskels (leichte positive Inotropie). Eurhythmisierende Wirkung auf bestimmte Formen der elektrischen Instabilität des Herzens.

Erhöhung der Toleranz des Myokards gegenüber Sauerstoffmangel. Steigerung des Herzzeitvolumens, Senkung des peripheren Gefäßwiderstandes, Steigerung der Herzleistung und Ökonomisierung der Herzarbeit.

Crataegus oxyacantha
(Weißdorn) Procyanidine sind aktive Dehydrocatechine vom Flavontyp und verbessern den koronaren Durchfluss, indem sie die Phosphodiesteraseaktivität im Gewebe hemmen und dadurch einen Anstau von cAMP hervorrufen. Die Flavonoide Vitexinrhamnosid, Vitexin, Rutin, Hyperosid und Quercetin fördern dagegen den Stoffwechsel des Myokards.

Das Zusammenspiel der Inhaltsstoffe dieser beiden Hauptgruppen und weiterer Inhaltsstoffe, wie Catechingerbstoffe, Sterine, 0,3 – 1,4 % Triterpensäuren, Chlorogensäuren, Aminen und Purinen, erklärt die Wirkung von Weißdorn.

Der Wirkungseintritt ist langsam, aber dafür sehr lang anhaltend, so dass es über einen Zeitraum von bis zu 8 Wochen zu einer Regulierung kommt. Bei geringerer Toleranz des Herzmuskels gegen Sauerstoffmangel wirkt Weißdorn als Redoxsystem. Er greift in fermentative
Abläufe des Stoffwechsels des Myokards ein.

Der Wirkungsgrad der oxidativen Phosphorylierung in der Fermentreihe der Atmungskettenphosphorylierung wird gesteigert. Die Herzleistung wird durch die Senkung des Afterloads, dem peripheren Gefäßwiderstand, und einer Steigerung des Herzzeitvolumens erhöht. Dies wird durch eine leicht positiv-inotrope Wirkung des Weißdorns unterstützt.

Crataegus ist weder der Digitalisgruppe noch den Digitaloiden zuzuordnen, da er nicht wie die Digitalisglykoside am kontraktilen System, sondern am Energiestoffwechsel des Myokards angreift.

Oxacant® mono, Flüssigkeit zum Einnehmen

Wirkstoff:
Der arzneilich wirksame Bestandteil ist Weißdornblätter mit Blüten-Fluidextrakt

Zusammensetzung:
10 ml (9,74 g) enthalten: Arzneilich wirksamer Bestandteil: 10 ml Fluidextrakt aus Weißdornblättern mit Blüten (1: 2), Auszugsmittel: Ethanol 45% (V/V).

Sonstige Bestandteile: Keine.

Anwendungsgebiete:
Oxacant® mono ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Herzerkrankungen. Oxacant® mono wird angewendet bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens entsprechend Stadium II nach NYHA.

Gegenanzeigen:
Überempfindlichkeit (Allergie) gegen den arzneilich wirksamen Bestandteil, unverändertes Fortbestehen der Krankheitsymptome über 6 Wochen, Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch oder in die Halsgegend ausstrahlen können oder Atemnot. Ein gesundheitliches Risiko besteht bei Lebererkrankungen, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten.

Kinder unter 12 Jahren. Schwangerschaft und Stillzeit.

Nebenwirkungen:
Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Zubereitungen aus Weißdornblättern mit Blüten, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie. Selten können Magen-Darm-Beschwerden, Schwächegefühl oder Hautausschlag auftreten.

Diese Beschwerden klingen in der Regel nach Absetzen des Arzneimittels innerhalb weniger Tage ab. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion (z.B. Hautausschlag) soll das Arzneimittel nicht weiter eingenommen werden.

Hinweise:
Enthält 37 Vol.-% Alkohol.
Haltbarkeit nach Anbruch: 3 Monate

Statistik zu Oxacant® mono Tropfen
Geschlecht

Aufteilung der Käufer pro Geschlecht:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

58 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer verteilen sich auf die Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
33% 50-59
67% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliche gekaufte Anzahl des Produkts:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen.

Eigene Bewertung schreiben

Für jede Premium-Bewertung schenkt Ihnen SHOP APOTHEKE einen 5%-Gutschein6 für den nächsten Einkauf!

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien