5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Fluomizin® 10mg

-25%2
Abbildung ähnlich
(2)
PZN: 07618192
Menge: 6 St
Darreichung: Vaginaltabletten
Marke:
Hersteller: Pierre Fabre Pharma GmbH
AVP / UVP1: € 14,93 € 11,23 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 8.66 mg Dequalinium-Kation
  • 10 mg Dequalinium chlorid
Indikation/Anwendung
  • Dequaliniumchlorid, der Wirkstoff des Präparates, gehört zur Familie der antiinfektiven und antiseptischen Arzneimittel. Dequaliniumchlorid wirkt gegen Bakterien, die eine bakterielle Vaginose (eine Störung der Vaginalflora mit charakteristischer Keimbesiedlung) verursachen.
  • Das Arzneimittel wird zur Behandlung der bakteriellen Vaginose angewendet.
  • Es wird für die Behandlung am Ort der Infektion in die Scheide eingeführt.
Dosierung
  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt 1 Vaginaltablette täglich über 6 Tage.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Die Anwendung höherer täglicher Dosen oder eine Verlängerung der empfohlenen Behandlungsdauer kann das Risiko von Scheidengeschwüren erhöhen.
    • Wenn Sie versehentlich zu viele Vaginaltabletten verwendet haben, informieren Sie Ihren Arzt.

 

  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

 

  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Eine Behandlung von weniger als 6 Tagen kann zu einem Wiederauftreten der Erkrankung führen. Daher sollte die Behandlung nicht vorzeitig abgebrochen werden, selbst wenn Sie keine Beschwerden (z. B. Juckreiz, Ausfluss, Geruch) mehr haben.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
Art und Weise
  • Hinweise für den Gebrauch
    • Wenden Sie die Vaginaltabletten jeden Abend vor dem Zubettgehen an.
    • Waschen Sie Ihre Hände vor dem Öffnen der Blisterpackung.
    • Legen Sie sich auf den Rücken mit leicht angezogenen Beinen und führen Sie eine Vaginaltablette tief in die Scheide ein.
    • Während der starken Blutungsphase der Menstruation ist die Behandlung abzubrechen und anschließend wieder aufzunehmen.
    • Die Behandlung sollte nicht vorzeitig abgebrochen werden, selbst wenn Sie keine Beschwerden (z. B. Juckreiz, Ausfluss, Geruch) mehr haben. Eine Behandlung von weniger als 6 Tagen kann zu einem Wiederauftreten der Erkrankung führen.
    • Das Präparat enthält ggf. Bestandteile, die sich nicht vollständig auflösen, so dass sich gelegentlich Tablettenreste in der Unterwäsche finden. Dies ist für die Wirksamkeit der Dequaliniumchlorid-Behandlung ohne Bedeutung. Es kommt nicht zu einer Verfärbung der Unterwäsche, für das eigene Wohlbefinden können Sie jedoch Binden oder Slipeinlagen benutzen.
    • Bei Scheidentrockenheit löst sich die Vaginaltablette möglicherweise nicht auf und wird als intakte Tablette wieder aus der Scheide ausgeschieden. In derartigen Fällen ist die Behandlung nicht optimal. In diesem Fall kann die Vaginaltablette vor dem Einführen in eine sehr trockene Scheide mit einem Tropfen Wasser befeuchtet werden.
Nebenwirkungen
  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Die meisten Nebenwirkungen sind leicht und von kurzer Dauer.
  • Vaginalinfektionen verursachen Beschwerden wie Juckreiz, Brennen und Ausfluss, die gewöhnlich während der Behandlung verschwinden. Gelegentlich können diese Beschwerden allerdings zu Beginn der Behandlung zunehmen. In diesem Fall ist es nicht notwendig, die Behandlung abzubrechen. Wenn aber die Beschwerden fortbestehen, wenden Sie sich so bald wie möglich an Ihren Arzt.
  • Häufig (weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten)
    • Ausfluss aus der Scheide, Juckreiz oder Brennen in der Scheide;
    • Hefepilzinfektion der Scheide (Soor),
  • Gelegentlich (weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten)
    • Geschwürbildung der Scheidenschleimhaut bei vorgeschädigter Schleimhaut;
    • Blutung aus der Scheide, Schmerzen im Scheidenbereich, Rötung, Trockenheit der Scheide;
    • Scheidenentzündung (Vaginitis), Blasenentzündung (Zystitis);
    • Kopfschmerz;
    • Übelkeit;
    • Fieber;
    • Allergische Reaktionen
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.
Wechselwirkungen
  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.
Gegenanzeigen
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden:
    • wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff Dequaliniumchlorid oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
    • wenn Sie Geschwüre in der Scheide oder am Gebärmutterhals haben.
    • wenn Sie noch nicht Ihre erste Periode hatten.
Schwangerschaft und Stillzeit
  • Schwangerschaft
    • Wenn Sie schwanger sind, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein oder beabsichtigen schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Stillzeit
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie stillen oder beabsichtigen zu stillen.
  • Basierend auf den bisherigen Erfahrungen und aufgrund der Tatsache, dass das Arzneimittel lokal wirkt, werden keine schädlichen Wirkungen auf die Schwangerschaft und/oder das Ungeborene und den gestillten Säugling erwartet. Das Präparat sollte während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nur angewendet werden, wenn die medizinische Notwendigkeit dafür besteht.
  • Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Patientenhinweise
  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Von einer intravaginalen Verwendung von Seifen, Spermiziden und Scheidenduschen (Scheidenspülungen) wird während der Behandlung mit dem Präparat abgeraten.
    • Wie bei allen Scheideninfektionen wird während der Behandlung vom ungeschützten Geschlechtsverkehr abgeraten.
    • Das Arzneimittel verringert nicht die Wirksamkeit von Latexkondomen.
    • Dieses Produkt kann die Wirksamkeit von latexfreien Kondomen oder Diaphragmen verringern. Daher sollten sie bis zu 12 Stunden nach der Behandlung andere Verhütungsmaßnahmen anwenden.
    • Verwenden Sie das Präparat nicht innerhalb von 12 Stunden vor der Geburt, um die Exposition des Neugeborenen mit Dequaliniumchlorid zu verringern. Bitte informieren Sie andernfalls Ihren Arzt.
    • Während der starken Blutungsphase der Menstruation ist die Behandlung abzubrechen und anschließend wieder aufzunehmen.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt falls die Symptome nach dem Ende der Behandlung andauern oder die Symptome erneut auftreten.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel sollte keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen haben. Hierzu wurden keine Studien durchgeführt.

Statistik zu Fluomizin® 10mg

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Fluomizin® 10mg von Pierre Fabre Pharma GmbH:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

43 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Fluomizin® 10mg von Pierre Fabre Pharma GmbH verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

40% 18-29
0% 30-49
46% 50-59
13% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Fluomizin® 10mg von Pierre Fabre Pharma GmbH, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Fluomizin® 10mg

  • Von einem Kunden
  • 20.10.2016
Schnelle Erledigung

Schnelle und prompte Erledigung Lesen Sie weiter…

  • 08.07.2012
Intime Sauberkeit !

Da mein Immunsystem schwach ist, habe ich immer mal wieder mit Bakterien oder Pi … Lesen Sie weiter…

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien