Navigation überspringen

  • Ohne Rezept
Ohne Rezept
  • 10 ml
    91,00 € / 100 ml
    € 10,50
    € 10,50
    € 9,10
    € 9,10
    -13%

Garantierte Zustellung heute Abend wenn Sie innerhalb 00:05:44 mit NOW!-Premiumversand bestellen.

sofort lieferbar

Kostenloser Versand ab 19 €Kostenloser Versand ab 19 €Kostenloser Versand

1
Pyralvex®
10 ml
91,00 € / 100 ml
Ihr Preis
€ 9,10
In den Warenkorb
  • PZN
    00850046Produktkennzeichnung
  • Darreichung
    Lösung
  • Marke
    Pyralvex
  • Hersteller
    MEDA Pharma GmbH & Co.KG

Produktdetails & Pflichtangaben

Gegen Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 50 mg Rhabarberwurzel-Trockenextrakt (1:0,15); Auszugsmittel: Ethanol 60%
  • 10 mg Salicylsäure

Hilfsstoffe

  • Ethanol 96% (V/V)
  • Wasser, gereinigtes

Weitere Produktinformationen

Indikation/Anwendung

  • Das Arzneimittel ist ein pflanzliches Arzneimittel.
  • Es ist eine Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle.
  • Die Lösung wird angewendet
    • zur zeitweiligen Behandlung von schmerzhaften, entzündlichen Zuständen der Mundschleimhaut, insbesondere bei Ausschlag der Lippen und der Mundschleimhaut in Form von gelblich weißen Flecken (Aphthen).
    • zur zeitweiligen, unterstützenden, symptomatischen Behandlung von Zahnfleischentzündungen (Gingivitis).

Dosierung

  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren:
    • Entzündete Bereiche in der Mundhöhle 3-mal täglich mit der Lösung behandeln.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Wenden Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 14 Tage an. Wenn Sie nach 14 Tagen keine Besserung feststellen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

 

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben als Sie sollten
    • Sie können das Arzneimittel durch Spülen des Mundraums mit Wasser entfernen.
    • Salicylate können bei Überschreiten der angegebenen Anwendungshäufikgeit schädlich wirken.

 

  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Fahren Sie mit der Behandlung wie verordnet oder wie beschrieben fort. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Art und Weise

  • Die Lösung wird nach dem Essen und dem Zähneputzen mittels des in dem Behältnis integrierten Pinsels auf die zu behandelnden Schleimhautbereiche aufgetragen.
  • Anschließend sollte der Mund mindestens 15 Minuten nicht ausgespült werden. Direkt nach der Anwendung soll nichts gegessen oder getrunken werden.

Nebenwirkungen

  • Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Mögliche Nebenwirkungen:
    • Erkrankungen des Immunsystems:
      • Sehr selten (weniger als 1 Behandelter von 10.000)
        • Allergische Reaktionen
    • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts:
      • Häufig (1 bis 10 Behandelte von 100)
        • Vorübergehende Verfärbung der Zähne und der Mundschleimhaut
        • Nach oraler Einnahme von Rhabarberextrakt tritt ein abführender Effekt ein, der bei anderen Arzneimitteln therapeutisch genutzt wird. Im Zusammenhang mit der Anwendung des Arzneimittels ist eine abführende Wirkung nicht auszuschließen, sie wurde bisher aber nicht beobachtet.
    • Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes:
      • Unbekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)
      • Hautausschlag und Nesselsucht
    • Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort:
      • Sehr häufig (mehr als 1 Behandelter von 10)
        • Vorübergehendes lokales Brennen an der Anwendungsstelle
  • Meldung von Nebenwirkungen
    • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker oder das medizinische Fachpersonal.

Wechselwirkungen

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Gegenanzeigen

  • Das Präparat darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber den Wirkstoffen oder einen der sonstigen Bestandteile sind.
    • wenn Sie unter Alkoholabhängigkeit leiden.
    • bei Kindern unter 12 Jahren, da ein Zusammenhang zwischen innerlich wirkenden Salicylaten und dem Reye-Syndrom bei Kindern besteht. Das Reye-Syndrom ist eine sehr seltene Krankheit, welche das Gehirn und die Leber schädigt und tödlich verlaufen kann. Es wurden keine bestätigten Fälle des Reye-Syndroms im Zusammenhang mit äußerlich wirkenden Salicylaten berichtet.
  •  

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Da die Sicherheit einer Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht belegt ist, dürfen Sie das Präparat nicht anwenden, es sei denn Ihr Arzt hält dies für eindeutig erforderlich. Ist dies der Fall, sollte das Arzneimittel nur kleinflächig angewendet werden.
    • Fragen Sie vor der Einnahme / Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Es ist darauf zu achten, dass Sie nicht die angegebene Anwendungshäufigkeit überschreiten. Salicylate können bei Überschreiten der angegebenen Anwendungshäufigkeit schädlich wirken.
    • Verfärbung von Zähnen, Zahnfüllungen und Zahnersatz
    • Kinder
      • Kinder unter 12 Jahren dürfen das Arzneimittel nicht anwenden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Fragen und Antworten
Produktbewertungen

Fragen und Antworten zu Pyralvex®

Beantwortet von unseren Experten, bestehend aus Apothekern/Apothekerinnen und pharmazeutisch-technischen Assistenten/Assistentinnen.

Was ist Pyralvex?

Frage von Arne S.

Pyralvex Lösung ist ein pflanzliches Arzneimittel, das Sie vorübergehend in Ihrer Mundhöhle anwenden, wenn Sie Aphten oder eine Zahnfleischentzündung haben.

  • 10 Milliliter der Lösung enthalten 0,5 g Trockenextrakt aus Rhabarberwurzeln (1:0,15), dies entspricht 48 mg Hydroxyanthracenderivate, berechnet als Rhein.
  • 10 Milliliter Pyrvalex Lösung enthält zudem 0,1 g Salicylsäure.

Die entzündeten Schleimhautbereiche behandeln Sie 3-mal täglich mit der Lösung. Das Behältnis enthält einen Pinsel, mit der Sie die Lösung auftragen können.

Sie sollten die Lösung ohne ärztlichen Rat nicht länger als 14 Tage lang anwenden.

Bitte beachten Sie, dass Pyralvex Alkohol enthält und nicht für Alkoholabhängige geeignet ist.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage.

Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE

Wie oft darf man Pyralvex anwenden?

Frage von Matthias E.

Pyralvex wenden Sie immer so an, wie es in der jeweils aktuellen Packungsbeilage beschrieben wird oder wie es Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker empfohlen hat.

In der Packungsbeilage (Stand September 2014) wird die folgende Anwendung empfohlen:

  • Behandeln Sie die entzündeten Bereiche 3-mal täglich mit der Lösung
  • Sie sollten die Lösung ohne ärztlichen Rat nicht länger als 14 Tage lang anwenden.
  • Sollten sich Ihre Beschwerden nicht verbessern suchen Sie Ihren Arzt auf.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE

Ist Pyralvex rezeptpflichtig?

Frage von Abigail Z.

Nein, die Pyralvex Lösung ist nicht rezeptpflichtig. Sie erhalten die Lösung ohne ärztliche Verschreibung in einer Apotheke.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packunsgsbeilage durch.

Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE

53 Produktbewertungen zu Pyralvex®

4,9
von 5 Sternen
  • 5 von 5
    50Produktbewertungen
  • 4 von 5
    2Produktbewertungen
  • 3 von 5
    0Produktbewertungen
  • 2 von 5
    0Produktbewertungen
  • 1 von 5
    1Produktbewertungen

Für jede von Ihnen verfasste Premium-Bewertung schenken wir Ihnen einen 5%-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!

  • Gegen alle Entzündungen im Mund

    von Petra L. am 23.02.2021

    Wirklich ein Wundermittel. Egal ob, Bläschen, Zahnfleisch, Gaumen - innerhalb kurzer Zeit abgeheilt.

  • Zahnbeschwerden

    von Tatjana S. am 02.02.2021

    Wunderbare Tinktur für das entzündete Zahnfleisch, wirkt super über Nacht!! Preis o.k., da sehr ergiebig und langhaltend. Man sollte es aber nicht täglich benutzen! Es würde sich rentieren das in einem größeren Gebinde anzubieten, dann wäre ein Preis von 19.90 € zu vertreten, natürlich nur bei doppeltem ml-Angebot bzw. 50-100 ml.

  • Bewertung

    von Gertrud W. am 28.01.2021

    Ich benutze Pyralvex schon seit vielen Jahren und bin mit der Tinktur sehr zufrieden. Sie ist sparsam in der Anwendung und trotzdem mit viel Linderung verbunden, insbesondere bei Druckstellen und kleineren Entzündungen, bei den kleinsten Anzeichen einer Entzündung und ein sofortiges Auftragen der Tinktur ist eine schnelle Linderung mit Erfolg gekrönt, daher bestens zu empfehlen.

  • Mein Geschmack ist es nicht - aber es hilft

    von Bruno S. am 04.01.2021

    Bei Zahnfleischentzündungen, lockeren Zähnen und kleinen Verletzungen im Mundraum gibt es doch nichts besseres als Pyralvex. Wenn auch der Geschmack nicht überzeugt ist und ein leichtes Brennen beim Einpinseln entsteht, so bilden sich über Nacht die Entzündungen schnell zurück. Selbst nach dem Besuch beim Zahnarzt wenn die örtliche Betäubung nachlässt oder auf Reisen ist es ein guter Begleiter und Ich kann es nur weiterempfehlen.

  • Seit Jahren schon spitze !

    von Heinz Jürgen E. am 03.01.2021

    Ich benutze Pyralvex seit sehr vielen Jahren.W Wurde mir vor ewiger Zeit von meinem Zahnarzt empfohlen. Ob Druckstelle, ob Entzündung oder sonstige Probleme am Zahnfleisch /im Mundraum. Wenige male aufgetragen, die Wirkung tritt meist sofort ein. Ist ja ein natürliches Mittel. Man muss keine Angst vor eventuellen chemischen Bestandteilen haben. Neu ist dass kein separater Pinsel mehr vorhanden ist, dieser ist im Verschluss integriert.