5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Keimax 400 mg Kapseln

Keimax 400 mg Kapseln
PZN: 08654913
Menge: 10 St
Darreichung: Kapseln
Marke:
Hersteller: MSD Sharp & Dohme GmbH
außer Handel
Für dieses Produkt ist ein
Rezept notwendig:
  • Freiumschlag ausdrucken
  • Rezept in Umschlag stecken
  • ggf. Bestellschein ergänzen
  • Umschlag abschicken
  • Produkt/e erhalten
Rezept einsenden

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 400 mg Ceftibuten
  • 435.11 mg Ceftibuten-2-Wasser
Indikation/Anwendung
- Bei Entzündung der Bronchien
- Bei Entzündung der Nasennebenhöhlen
- Bei Infektionen der Niere, Harnleiter, Harnblase und Harnröhre
Dosierung
Erwachsene und Kinder ab 13 Jahre:
- 1 Kapsel täglich

Kinder ab 3 Monate bis 12 Jahre:
- 1mal täglich 9 mg/kg Saft

Alte Menschen:
- 1 Kapsel täglich

Bei Nierenschwäche:
Erwachsene und Kinder ab 13 Jahre (mit einer Kreatinin-Clearance von 30-49 ml/min):
- 1/2 Kapsel täglich
Erwachsene und Kinder (mit einer Kreatinin-Clearance von 5-29 ml/min):
- 1/4 Kapsel täglich oder 1/2 Kapsel alle 48 Stunden

Bei Dialyse:
- 1 Kapsel unmittelbar nach der Dialysesitzung 2-3mal wöchentlich
Art und Weise
- Die Kapseln werden unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit vor oder 1-2 Stunden nach den Mahlzeiten eingenommen.
Gegenanzeigen
Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

- Für Kinder unter 3 Monaten liegen bisher keine ausreichenden Erfahrungen vor.

Das Arzneimittel sollte mit Vorsicht eingenommen werden:
- Bei Allergien oder Asthma in der Vorgeschichte
- Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts (vor allem Schleimhautentzündung des Dickdarms) in der Vorgeschichte
Schwangerschaft und Stillzeit
Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

- In der Schwangerschaft darf das Arzneimittel nur unter strenger Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses eingenommen werden, da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen.
- Ceftibuten ließ sich nach einmaliger Einnahme von 200 mg in der Milch stillender Mütter nicht nachweisen. Darüber hinausgehende Erfahrungen liegen derzeit noch nicht vor.
Patientenhinweise
- Die Einnahmedauer liegt zwischen fünf und zehn Tagen.
- Bei Nasennebenhöhlenentzündungen liegt die Einnahmedauer zwischen 7 und 10 Tagen.
- Bei Infektionen durch bestimmte Bakterien (Streptococcus pyogenes) sollte das Arzneimittel mindestens 10 Tage eingenommen werden.
- Bei unkomplizierten Harnwegsinfektion bei Frauen während der sexuell aktiven Lebensphase wird eine Einnahmedauer von 3 Tagen empfohlen.
Sonstiges
- Bei einer Einnahme über 3 Wochen sind regelmäßige Blutbild-, Leber- und Nierenkontrollen erforderlich
- Bei schweren, anhaltenden Durchfällen während oder nach der Einnahme muss der Arzt verständigt werden.

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte