Navigation überspringen
Online Apotheke - shop-apotheke.com
  • Warenkorb
    0

MTX HEXAL® 20 mg/ml Injektionslösung Fertigspritze

    • Rezeptpflichtig
    • Arzneimittel
    • apothekenpflichtig

  • Bitte Rezeptart wählen

    Kassenrezept
Kassenrezept
  • AVP/UVP1
  • ZuzahlungZuzahlung
  • Ihr Bonus7

sofort lieferbar

Versandkostenfrei

1
MTX HEXAL® 20 mg/ml Injektionslösung Fertigspritze
5 St
Zuzahlung
€ 10,00
In den Warenkorb
  • PZN
    09218812Pharmazentralnummer
  • Darreichung
    Fertigspritzen
  • Hersteller
    Hexal AG

Produktdetails & Pflichtangaben

verschreibungspflichtiges Arzneimittel

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 21.93 mg Methotrexat dinatrium

Hilfsstoffe

  • Wasser für Injektionszwecke
  • Natriumhydroxid zur pH-Wert-Einstellung
  • Natriumchlorid

Weitere Produktinformationen

MTX HEXAL® 20 mg/ml Injektionslösung Fertigspritze

Methotrexat ist ein so genanntes ?Folsäure-Analogon? mit folgenden Eigenschaften:
- es hemmt das Wachstum bestimmter, sich schnell teilender Körperzellen (Antikrebsmittel)
- es verringert unerwünschte Reaktionen des körpereigenen Abwehrsystems (Immunsuppressivum) und
- hat als Antiphlogistikum entzündungshemmende Wirkungen.

MTX HEXAL FS wird angewendet zur Behandlung
- der schweren aktiven rheumatoiden Arthritis (RA) bei erwachsenen Patienten
- polyarthritischer Formen der schweren aktiven juvenilen idiopathischen Arthritis (JIA), die nicht ausreichend auf nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) angesprochen haben
- schwerer Formen der Psoriasis vulgaris, insbesondere vom Plaque-Typ, die nicht ausreichend mit herkömmlichen Therapien wie Phototherapie, PUVA und Retinoiden behandelt werden können, und bei schwerer Psoriasis mit Gelenkbeteiligung (Psoriasis arthropathica).

Zusammensetzung:
Der Wirkstoff ist Methotrexat. 1 ml Injektionslösung enthält 7,5 mg Methotrexat (als Methotrexat-Dinatrium).

Anwendung:
MTX HEXAL FS soll nur von Ärzten verordnet werden, die mit den verschiedenen Eigenschaften dieses Arzneimittels und seiner Wirkungsweise vertraut sind.

Wenden Sie MTX HEXAL FS immer genau nach Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Dosierung

Die übliche Dosis beträgt

- bei rheumatoider Arthritis

Die empfohlene Anfangsdosis beträgt einmal wöchentlich 7,5 mg Methotrexat. MTX HEXAL FS kann unter die Haut, in einen Muskel oder in eine Vene gespritzt werden.

Wenn die Wirkung noch nicht ausreicht, kann die Dosis von MTX HEXAL FS – falls dies gut vertragen wird – schrittweise um jeweils 2,5 mg bis zu einer Wochendosis von 25 mg MTX HEXAL FS erhöht werden. Diese Dosis sollte nicht überschritten werden. Nach Erreichen der gewünschten therapeutischen Wirkung sollte die Dosierung – so weit wie möglich – auf die niedrigste noch wirksame Erhaltungsdosis gesenkt werden.

- bei Kindern und Jugendlichen mit polyarthritischen Formen der juvenilen idiopathischen Arthritis

Die empfohlene Dosierung beträgt 10-15 mg/m2 Körperoberfläche/Woche. Bei ausbleibender Wirkung ist in Ausnahmefällen eine höhere Dosis von 20-30 mg/m2 Körperoberfläche möglich. Jedoch sollten in solchen Fällen häufigere Kontrolluntersuchungen durchgeführt werden.

Da zur intravenösen Anwendung bei Kindern und Jugendlichen nur begrenzte Daten vorliegen, ist die Anwendung auf Injektionen unter die Haut oder in einen Muskel beschränkt.

- bei schweren Formen von Psoriasis

Empfohlene Anfangsdosis (bezogen auf einen durchschnittlichen Erwachsenen mit einem Körpergewicht von 70 kg): zur Beurteilung möglicher schädlicher Wirkungen wird eine einmalige Testdosis von 2,5 - 5 mg empfohlen.
Bei unverändertem Blutbild sollte die Behandlung eine Woche später mit etwa 7,5 mg fortgesetzt werden. Ihr Arzt wird die Dosis möglicherweise in Schritten von 5 – 7,5 mg pro Woche erhöhen, bis ein optimales Behandlungsergebnis erreicht ist. Dabei wird Ihr Blutbild kontrolliert. Eine Wochendosis von 25 mg sollte nicht überschritten werden.
Nach Erreichen des gewünschten Behandlungsergebnisses sollte die Dosierung auf die niedrigste wirksame Erhaltungsdosis gesenkt werden.

Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion
Bei Patienten mit einer Kreatininclearance zwischen 20 ml/min und 50 ml/min muss die Dosis entsprechend gesenkt werden.

Art der Anwendung
Vor der Anwendung sollte die Injektionslösung in der Fertigspritze visuell geprüft werden. Sie dürfen MTX HEXAL FS nicht spritzen, wenn Sie Partikel in der Lösung bemerken.
Dieses Arzneimittel ist nur zur einmaligen Anwendung bestimmt.

Da keine Kompatibilitätsstudien durchgeführt wurden, darf dieses Arzneimittel nicht mit anderen Arzneimitteln gemischt werden.

Erwachsene: MTX HEXAL FS kann unter die Haut (subkutane Anwendung), in einen Muskel (intramuskuläre Anwendung) oder in eine Vene (intravenöse Anwendung) gespritzt werden.
Kinder und Jugendliche: MTX HEXAL FS sollte nur unter die Haut (subkutane Anwendung) oder in einen Muskel (intramuskuläre Anwendung) gespritzt werden.

Selbstinjektion unter die Haut
Zu Beginn Ihrer Behandlung wird MTX HEXAL FS möglicherweise vom medizinischen Personal injiziert. Jedoch kann Ihr Arzt entscheiden, dass Sie lernen können, wie Sie sich MTX HEXAL FS selbst unter die Haut spritzen können. Sie erhalten dazu eine geeignete Einweisung. Versuchen Sie unter keinen Umständen, sich selbst zu spritzen, wenn Sie nicht darin geschult worden sind.

Häufigkeit der Anwendung
MTX HEXAL FS sollte einmal pro Woche gespritzt werden. Am besten legen Sie und Ihr Arzt ausdrücklich einen bestimmten Wochentag fest, an dem Sie sich regelmäßig spritzen.

Dauer der Behandlung
Über die Dauer der Behandlung entscheidet der zuständige Arzt.
Die Behandlung mit MTX HEXAL FS bei rheumatoider Arthritis, juveniler idiopathischer Arthritis und schweren Formen der Psoriasis ist eine längerfristige Therapie.

Rheumatoide Arthritis
Mit einem Ansprechen auf die Behandlung ist im Allgemeinen 4 - 8 Wochen nach Behandlungsbeginn zu rechnen. Die Symptome können nach Ende der Behandlung mit MTX HEXAL FS wieder auftreten.

Schwere Formen der Psoriasis
Mit einem Ansprechen auf die Behandlung ist im Allgemeinen nach 2 - 6 Wochen zu rechnen. Danach wird die Behandlung je nach klinischem Bild und Laborwerten fortgesetzt oder abgebrochen.

Aufbewahrung:

  • Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
  • Sie dürfen MTX HEXAL FS nach dem auf dem Etikett der Fertigspritze und dem Umkarton nach ?verwendbar bis? angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
  • Das Behältnis im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.
  • Nicht über 25 °C lagern.
  • Nach dem Öffnen sofort verwenden.
  • Sie dürfen MTX HEXAL FS nicht verwenden, wenn Sie Partikel in der Lösung bemerken.
  • Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Nettofüllmenge:
5 Stück

Herstellerdaten:
HEXAL AG
Industriestraße 25
83607 Holzkirchen

Rezeptpflichtige Medikamente dürfen nur gegen Vorlage eines Originalrezepts abgegeben werden. Bitte senden Sie uns Ihr Rezept am Ende Ihrer Bestellung per Post zu. Die Portokosten übernehmen selbstverständlich wir.

Was passiert eigentlich mit meinem Rezept?

Damit Sie einen Einblick in unsere tägliche Arbeit bekommen und sehen können, was alles mit Ihrem Original-Rezept geschieht, haben wir ein Video mit allen relevanten Informationen produziert.