Navigation überspringen

ROTOP-Adenosin 5 mg/ml

  • AVP/UVP1
  • ZuzahlungZuzahlung
  • 10x50 ml
    € 838,57
    € 838,57
    € 0,00

Derzeit nicht lieferbar

1
Arzt Service

In folgenden Packungsgrößen erhältlich

  • PZN
    09711234Produktkennzeichnung
  • Darreichung
    Injektions-/Infusionslösung
  • Hersteller
    ROTOP Pharmaka GmbH

Produktdetails & Pflichtangaben

verschreibungspflichtiges Arzneimittel

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 250 mg Adenosin

Hilfsstoffe

  • 2500 mg Mannitol
  • Wasser für Injektionszwecke

Weitere Produktinformationen

ROTOP-Adenosin 5 mg/ml

ROTOP-Adenosin ist ein Antiarrhythmikum. Es wird zur Diagnostik und zur Behandlung eines unregelmäßigen Herzrhythmus verwen- det. Es dient auch als Diagnostikum, um bei einer Stressuntersu- chung die Blutgefäße des Herzens zu erweitern (Bildgebung des Herzens).

Zusammensetzung:

Der Wirkstoff ist Adenosin, 5 mg/ml.
• Die sonstigen Bestandteile sind Mannitol 50 mg/ml, und Wasser für Injektionszwecke.

Anwendung:

ROTOP-Adenosin wird Ihnen von einem Arzt, der über die erfor- derlichen Fachkenntnisse verfügt, direkt in eine Vene verabreicht werden.

Wenn ROTOP-Adenosin zur Diagnostik und zur Behandlung eines unregelmäßigen Herzrhythmus verwendet wird, wird es schnell injiziert.

Die übliche Dosis ist:

Erwachsene:

Die Anfangsdosis ist in der Regel 5 mg. Wenn dies nicht ausreicht, können 10 mg und dann 15 mg gegeben werden.

Kleinkinder, Kinder und Jugendliche:

Die Dosis hängt vom Körpergewicht ab. Als Anfangsdosis werden 50 μg/kg Körpergewicht gegeben.

Wenn ROTOP-Adenosin als Diagnostikum (Stressuntersuchung) verwendet wird, wird es als Infusion (Tropf) gegeben. Die normale Infusionsrate beträgt 140 μg/kg/Min. über 4 - 6 Minuten. Während Sie ROTOP-Adenosin erhalten, wird Ihre Herzfrequenz überwacht. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von ROTOP-Adenosin zu stark oder zu schwach ist.

Aufbewahrung:

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett angege- benen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren.

Alle nicht sofort verwendeten Reste dieses Arzneimittels sollten entsorgt werden.

Rezeptpflichtige Medikamente dürfen nur gegen Vorlage eines Originalrezepts abgegeben werden. Bitte senden Sie uns Ihr Rezept am Ende Ihrer Bestellung per Post zu. Die Portokosten übernehmen selbstverständlich wir.

Was passiert eigentlich mit meinem Rezept?

Damit Sie einen Einblick in unsere tägliche Arbeit bekommen und sehen können, was alles mit Ihrem Original-Rezept geschieht, haben wir ein Video mit allen relevanten Informationen produziert.