E-Rezept bis 18 Uhr bestellt, morgen geliefert.25

Esberitox® Hustensaft

Abbildung ähnlich
AVP/UVP1
Ersparnis2
100 ml
Leider führen wir diesen Artikel nicht
Außer Handel
  • PZN
    09715203
  • Darreichung
    Flüssigkeit
  • Marke
    Esberitox

Produktdetails & Pflichtangaben

Löst den Schleim und lindert den Hustenreiz
Weitere Produktinformationen
Indikation:
  • Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten der Atemwege
  • Das Arzneimittel wird angewendet
    • zur Besserung der Beschwerden bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen, bei Erkältungskrankheiten der Atemwege.
Dosierung:
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis:
    • Kinder von 1 - 4 Jahren nehmen 2-mal täglich 1 ml (entsprechend 113 mg Efeublätter pro Tag) ein.
    • Kinder von 5 - 11 Jahren nehmen 1 - 2-mal täglich 1,8 ml (entsprechend 102 - 204 mg Efeublätter pro Tag) ein.
    • Heranwachsende ab 12 Jahren und Erwachsene nehmen 3-mal täglich 1,8 ml (entsprechend 306 mg Efeublätter pro Tag) ein.
  • Bitte sprechen Sie mit ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?
    • Nehmen Sie dieses Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als einige Tage ein.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten:
    • Wenn Sie von diesem Arzneimittel eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Dosis ein, sondern setzen Sie die Einnahme wie vom Arzt verordnet oder wie hier beschrieben fort.
Art und Weise:
  • Zum Einnehmen
  • Nehmen Sie die flüssige Darreichungsform bitte unverdünnt oder in etwas Wasser ein und trinken Sie ausreichend Flüssigkeit nach (vorzugsweise ein Glas Wasser).
Nebenwirkungen:
  • Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben.
  • Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Trockenextrakt aus Efeublättern, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
    • sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
    • häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
    • gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten
    • selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten
    • sehr selten: weniger als 1 von 10.000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle
  • Sehr selten können nach Einnahme von Efeu-haltigen Arzneimitteln allergische Reaktionen (Atemnot, Schwellungen, Hautrötungen, Juckreiz) auftreten.#
  • Bei empfindlichen Personen können gelegentlich Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) auftreten.
  • Informieren Sie ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht aufgeführt sind.
Wechselwirkungen:
  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
    • wurden nicht untersucht. Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt geworden.
    • Bitte informieren Sie ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Bei der Einnahme des Arzneimittels zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
    • sind keine Besonderheiten zu beachten.
Gegenanzeigen:
  • Wann dürfen Sie das Arzneimittel nicht einnehmen?
    • Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber dem arzneilich wirksamen Bestandteil oder einem der sonstigen Bestandteile sind.
    • Dieses Arzneimittel darf bei Kindern unter einem Jahr nicht angewendet werden.
Schwangerschaft und Stillzeit:
  • Dieses Arzneimittel sollte während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.
Patientenhinweise:
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich
    • Bei länger anhaltenden Beschwerden oder beim Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich.

Esberitox® Hustensaft

Für jede von Ihnen verfasste Bewertung mit mehr als 50 Wörtern (= Premiumbewertung) erhalten Sie einen Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!

Mehr Informationen zu Premiumbewertungen.