E-Rezept bis 18 Uhr bestellt, morgen geliefert.25

Bircher-Benner 18 Handbuch für Kopfschmerzen und Migräne

Abbildung ähnlich
€ 49,80
49,80 € / 1 St.
Buchformat: Taschenbuch
Packungsgröße: 1 St
Sofort lieferbarVersandkostenfrei
Verkauf und Versand durch unseren Partner
Bircher-Benner 18 Handbuch für Kopfschmerzen und Migräne
Buchformat: Taschenbuch | Packungsgröße: 1 St | Buch

Ihr Preis

€ 49,80

  • EAN
    9783906089218
  • Darreichung
    Buch

Produktdetails & Pflichtangaben

Handbuch für Kopfschmerzen und Migräne: Diesem Handbuch liegt das Wissen und die jahrzehntelange Erfahrung aus einem är
Weitere Produktinformationen
Stoffwechsel und Migräne aus heutiger Sicht Heute wissen wir, dass nicht nur die Harnsäure an der Stoffwechselvergiftung beteiligt ist, welche sich in den Migräneanfällen periodisch entlädt. Es ist eine Vielzahl anderer organischer Säuren beteiligt, welche der Stoffwechsel, die Leber, nicht abbauen und entgiften kann, so dass sie sich im ganzen Körper in der Matrix, der Zwischenzellsubstanz des zarten Bindegewebes ablagert und dieses in derselben Weise verschlackt, wie dies für die Harnsäure beschrieben wurde. Doch scheint die Harnsäure nicht nur für das Rheuma, die Gicht, sondern auch für Migräneanfälle eine zentrale Rolle zu spielen. Haig und Bircher-Benner haben früh die Ursache der Migräne, die in der Überlastung des Stoffwechsels mit Toxinen liegt. verstanden. Grosse Bedeutung haben bakterielle Endotoxine aus einem kranken Milieu im Darm . Darauf baut die seit vielen Jahrzehnten bewährte Therapie auf, welche in diesem Buch beschrieben ist. Heute wissen wir, dass auch oxydativer Stress an der Migräne ursächlich beteiligt ist. Oxydativer Stress entsteht durch die allgemein verbreitete Fehlernährung und ungesunde Lebensweise. Dabei bewirken, wie schon erwähnt, so genannte R.O.S. (reactive oxygen species), hochreaktive, saure Stoffwechselprodukte, dass das grosse Ganglion des Trigeminusnervs CGRP (calcitonin gene-related peptide) ausschüttet, welches sowohl die Produktion des Radikals Stickoxyd (NO) mit extrem gefässerweiternder Wirkung, als auch Entzündungsmediatoren (Zytokine, Tumor Nekrose Faktor α) veranlasst und dadurch am Entstehen des Migräneanfalls beteiligt sind , , , . Oxydativer Stress schädigt die Mitochondrien, die Kraftwerke der Zellen, in welchen die Glukose abgebaut wird, zur Synthese energiereicher Phosphate für den Stoffwechsel. Gesunde Menschen haben rund 1500 Mitochondrien pro Zelle. Oxydativer Stress entsteht in erster Linie durch Fehlernährung und unangepasste Lebensweise, Toxine und elektromagnetische Strahlenbelastung. Dabei ist...
Produktdetails:
140 Seiten Deutsch / Erscheinungsdatum: 15.02.2020

Bircher-Benner 18 Handbuch für Kopfschmerzen und Migräne

Für jede von Ihnen verfasste Bewertung mit mehr als 50 Wörtern (= Premiumbewertung) erhalten Sie einen Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!

Mehr Informationen zu Premiumbewertungen.