Navigation überspringen

Heweberberol Tropfen

  • AVP/UVP1
  • Ihr PreisAVP/UVP1
  • Ersparnis2
  • 100 ml
    40,86 € / 100 ml
    € 49,19
    € 49,19
    € 40,86
    € 40,86
    −17%

Lieferung MORGEN mit NOW! möglich, wenn Sie innerhalb 16:24:58 bestellen.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

1
Heweberberol Tropfen
100 ml
40,86 € / 100 ml
Ihr Preis
€ 40,86
In den Warenkorb

Rezept vorhanden?

  • PZN
    03025868Produktkennzeichnung
  • Darreichung
    Tropfen
  • Hersteller
    Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG

Produktdetails & Pflichtangaben

Bewährtes spagyrisch-homöopathisches Arzneimittel

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 200 mg Berberis vulgaris-spag. Zimpel Urtinktur
  • 200 mg Fumaria officinalis-spag. Zimpel Urtinktur
  • 200 mg Solidago virgaurea-spag. Zimpel Urtinktur
  • 100 mg Cnicus benedictus-spag. Zimpel Urtinktur
  • 100 mg Ceanothus americanus-spag. Zimpel Urtinktur
  • 100 mg Equisetum arvense-spag. Zimpel Urtinktur
  • 100 mg Ononis spinosa-spag. Zimpel Urtinktur

Hilfsstoffe

  • Ethanol

Weitere Produktinformationen

Bewährtes spagyrisch-homöopathisches Arzneimittel

Zusammensetzung:
100 ml Tropfen enthalten:
Berberis vulgaris e radice sicc. spag. Zimpel Urtinktur 20 ml
Carduus benedictus spag. Zimpel Urtinktur 10 ml
Ceanothus americanus e ramis et foliis rec. spag. Zimpel Urtinktur 10 ml
Equisetum arvense spag. Zimpel Urtinktur 10 ml
Fumaria officinalis e planta tota rec. spag. Zimpel Urtinktur 20 ml
Ononis spinosa spag. Zimpel Urtinktur 10 ml
Solidago virgaurea e planta tota florescente rec. spag. Zimpel Urtinktur 20 ml
Sonstige Bestandteile: Keine.

Anwendungsgebiete:
Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den Arzneimittelbildern der enthaltenen Bestandteile ab.
Bitte holen Sie medizinischen Rat ein, falls die Krankheitssymptome während der Anwendung des Arzneimittels fortdauern.

Dosierung:
Soweit nicht anders verordnet 3mal täglich 5 Tropfen, im akuten Stadium 5mal täglich 30 Tropfen in etwas Flüssigkeit einnehmen.

Gegenanzeigen:
Wegen des Bestandteils Ononis spinosa (Hauhechel) nicht anwenden in Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren.

Nebenwirkungen:
Keine bekannt.

Wechselwirkungen:
Keine bekannt.

Die arzneilichen Bestandteile von "Heweberberol Tropfen" werden alle nach dem Prinzip der Spagyrik nach Zimpel hergestellt. Der Begriff Spagyrik kommt aus dem Griechischen und bedeutet trennen (spaein) und wieder vereinigen (agarein). Das spagyrische Herstellungsverfahren der "Heweberberol Tropfen" basiert auf dem Werk des deutschen Arztes Dr. Carl Friedrich Zimpel (1801 - 1879). Spagyrik nach Zimpel ist ein Brückenschlag zwischen klassischer Homöopathie und moderner Pflanzenheilkunde.

Typische Merkmale für die spagyrische Herstellung nach Zimpel sind die Aufschließung des Ausgangsmaterials durch Gärung, die schonende Destillation des vergorenen Pflanzenmaterials und die Veraschung des Rückstandes sowie die anschließende Vereinigung der einzelnen Fraktionen. Damit werden sowohl ätherische Öle als auch pflanzeneigene Mineralstoffe und Spurenelemente gewonnen. Durch die verschiedenen Herstellungsstufen wird die gesamte Kraft der Pflanze nutzbar gemacht. Der Vorteil dieser spagyrischen Essenzen besteht darin, dass sie organische und mineralische Stoffe enthalten.

Die Arzneimittelbilder der einzelnen spagyrisch-homöopathischen Bestandteile umfassen u.a. folgende Krankheitsbilder, Symptomenkomplexe und Wirkungsrichtungen. Die Bestandteile von "Heweberberol Tropfen" sind so kombiniert, dass sie sich in ihrer Wirkung gegenseitig ergänzen:
Berberis (Berberitze): Harnsteinmittel, Nephrolithiasis, rheumatische und harnsaure Diathese, Leberfunktionsstörungen
Carduus benedictus (Benediktenkraut): Leberschutzmittel, Choleretikum, Cholelithiasis, Cholangitis
Ceanothus (Säckelblume): Lebermittel, Spasmen in der Flexura lienalis und am Sigmoid
Equisetum (Schachtelhalm): Anregung der Diurese, Nieren- und Blasenreizungen
Fumaria (Erdrauch): Anregung der Diurese, leichtes Laxans, Ekzeme, Exantheme
Ononis (Hauhechel): Anregung der Diurese, Förderung der Nierenfunktion und Entgiftung
Solidago (Goldrute): Anregung der Diurese

Keine Produktbewertungen zu Heweberberol Tropfen vorhanden

0
Bewertungen
  • 5 von 5
    0Produktbewertungen
  • 4 von 5
    0Produktbewertungen
  • 3 von 5
    0Produktbewertungen
  • 2 von 5
    0Produktbewertungen
  • 1 von 5
    0Produktbewertungen

Für jede von Ihnen verfasste Premium-Bewertung schenken wir Ihnen einen 5%-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!