Navigation überspringen
Online Apotheke - shop-apotheke.com

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300

aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Online Apotheke - shop-apotheke.com
  • Warenkorb
    0

Borax Pentarkan S Liquidum

    • homöopathisch
    • apothekenpflichtig
  • Bitte Rezeptart wählen

  • homöopathisch
  • apothekenpflichtig
  • AVP/UVP1
  • Ihr PreisAVP/UVP1
  • Ersparnis2
  • 50 ml
    21,76 € / 100 ml
    € 14,95
    € 14,95
    € 10,88
    -27%

sofort lieferbar

Kostenloser Versand ab 19 €Kostenloser Versand ab 19 €

  • PZN
    04780087Pharmazentralnummer
  • Darreichung
  • Marke
    DHU
  • Hersteller
    DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG

Produktdetails & Pflichtangaben

apothekenpflichtiges Arzneimittel

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 100 mg Pulsatilla pratensis D3
  • 100 mg Krameria triandra Urtinktur
  • 100 mg Calendula officinalis D1
  • 100 mg Natrium tetraboracicum D3
  • 100 mg Hydrargyrum bichloratum D8

Hilfsstoffe

  • Wasser, gereinigtes
  • Ethanol 96% (V/V)

Weitere Produktinformationen

Indikation/Anwendung

  • Das Arzneimittel ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Mundhöhle.
  • Das Anwendungsgebiet des Arzneimittels leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
    • Dazu gehört: Entzündung der Mundschleimhaut (Stomatitis).

Dosierung

  • Falls nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Bei akuten Beschwerden sollten Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen.
    • Eine über eine Woche hinausgehende häufige Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.
    • In chronischen Verlaufsformen sollten Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 1- bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen.
    • Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren.

 

 

  • Dauer der Anwendung
    • Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

 

 

  • Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten:
    • Es sind bisher keine schädlichen Wirkungen von Überdosierungen bekannt. Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, sollten Sie Rücksprache mit einem Arzt halten.

 

 

  • Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

 

 

  • Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels abbrechen:
    • Es sind keine schädlichen Auswirkungen zu erwarten, wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels abbrechen.

 

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Art und Weise

  • Sie sollten die Tropfen eine halbe Stunde vor oder nach dem Essen einnehmen und sie vorzugsweise vor dem Schlucken einige Zeit im Mund behalten.
  • Bei Bedarf können die Tropfen vor der Einnahme in etwas Wasser verdünnt werden.

Nebenwirkungen

  • Wie alle Arzneimittel kann das Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Wegen des Bestandteils Mercurius (Quecksilber) können gelegentlich allergische Reaktionen auftreten. Nach Anwendung kann Speichelfluss auftreten; das Mittel ist dann abzusetzen.
  • Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.

Wechselwirkungen

  • Bei Anwendung des Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher keine bekannt.
  • Bei Anwendung des Arzneimittels zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
    • Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.

Gegenanzeigen

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind
    • bei Alkoholkranken.

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

 

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels ist erforderlich:
    • Bei eitrigen Prozessen, bei Fieber sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.
    • Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

 

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Eigene Bewertung schreiben

Um eine Bewertung schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch kein Kundenkonto?
 Hier registrieren

5%6

Wussten Sie schon?

Für jede von Ihnen verfasste Premium-Bewertung schenken wir Ihnen einen 5%-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!