E-Rezept bis 18 Uhr bestellt, morgen geliefert.25

Rabjuvén® 20A

Abbildung ähnlich
AVP/UVP1
Ersparnis2
20 St
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht lieferbar

  • PZN
    06960190
  • Darreichung
    Ampullen
  • Hersteller
    Sanorell Pharma GmbH

Produktdetails & Pflichtangaben

Homöopathisches Arzneimittel
Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 10 mg Natrium phosphoricum D6
  • 10 mg Strychnos nux-vomica D6
  • 27 mg Viscum album D4
  • 10 mg Chelidonium majus D4
  • 30 mg Tumor herb art. diverser genesis D6
  • 10 mg Natrium sulfuricum D6
  • 10 mg Kalium sulfuricum D6
  • 10 mg Kalium phosphoricum D6
  • 10 mg Acidum silicicum D10
  • 10 mg Ferrum phosphoricum D6
  • 10 mg Magnesium phosphoricum D6

Hilfsstoffe

  • Wasser für Injektionszwecke
  • Natriumchlorid
  • Natriumdihydrogenphosphat-2-Wasser
  • Dinatriumhydrogenphosphat-12-Wasser
Weitere Produktinformationen

Biologisches Injektionspräparat zur Blut- und Geweberegeneration in der Tumortherapie

Anwendungsgebiete:
Zur medikamentösen Unterstützung der Blut- und Geweberegeneration, bei allen Erkrankungen des Zellstoffwechsels sowie als Adjuvans in der Tumortherapie (Präkanzerose, inoperable Geschwülste – auch prä- und postoperativ).

Zusammensetzung:
1 ml Injektionslösung enthält:
Arzneilich wirksame Bestandteile:

Viscum album Dil. D4 0,027 g
Mischung flüssiger Verdünnungen (1:1)
von Tumoris herba artificialis diversae generis
HAB, Vorschrift 3a
Dil. D6 0,003 g
Acidum silicicum Dil. D10 0,01 g
Chelidonium majus Dil. D4 0,01 g
Ferrum phosphoricum Dil. D6 0,01 g
Kalium phosphoricum Dil. D6 0,01 g
Kalium sulfuricum Dil. D6 0,01 g
Magnesium phosphoricum Dil. D6 0,01 g
Natrium phosphoricum Dil. D6 0,01 g
Natrium sulfuricum Dil. D6 0,01 g
Strychnos nux vomica Dil. D6 0,01 g


Gegenanzeigen und Wechselwirkungen:

Hochfieberhafte Zustände. Aufgrund von nicht ausreichendem Untersuchungsmaterial ist bei vorliegender Schwangerschaft sowie in der Stillzeit von dem Gebrauch abzusehen.

Dosierung und Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet: 3 mal pro Woche 1 mal täglich 1 Ampulle i.c., s.c. oder i.m. injizieren oder über einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen 1 mal täglich 1 Ampulle morgens vor dem Frühstück mit etwas Wasser verdünnt, nüchtern einnehmen.

Hinweis:
Niemals direkt in das Geschwulst injizieren!

Rabjuvén® 20A

Für jede von Ihnen verfasste Bewertung mit mehr als 50 Wörtern (= Premiumbewertung) erhalten Sie einen Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!

Mehr Informationen zu Premiumbewertungen.