5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

ÖLBAD CORDES®

-27%2
Abbildung ähnlich
PZN: 10020475
Menge: 300 ml
Darreichung: Bad
Marke:
Hersteller: Ichthyol-Gesellschaft Cordes Hermani & Co. (GmbH & Co.) KG
AVP / UVP1: € 17,65 € 12,96 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(43,20 € / Liter)
derzeit nicht lieferbar
Menge:
In den Warenkorb

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel ÖLBAD CORDES®

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 781 mg Sojaöl, raffiniert
Indikation/Anwendung
  • Das Präparat ist ein pflanzlicher Badezusatz. Als Wirkstoff ist Sojaöl enthalten.
  • Das Präparat dient zur unterstützenden Behandlung von Hauterkrankungen (Dermatosen) mit trockener und juckender Haut wie z.B. bei Juckflechte (endogenem Ekzem, Neurodermitis), Schuppenflechte (Psoriasis), Fischschuppenkrankheit (Ichthyosis), Altersjuckreiz (Pruritus senilis), Windeljuckflechte (Windelekzem), Waschjuckflechte (Waschekzem).
Dosierung
  • Wenden Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Soweit nicht anders von Ihrem Arzt verordnet, wird das Präparat als medizinischer Badezusatz (Balneotherapeutikum) 2-3 mal pro Woche angewendet.
  • Die Dosierung erfolgt mit Hilfe eines Eßlöffels:
    • (1 Eßlöffel entspr. ca. 12,7 ml oder ca. 11,4 g)
    • 1 Vollbad (ca. 100 l): 3 Eßlöffel abmessen
    • 1 Sitzbad (ca. 50 l): 1 ½ Eßlöffel abmessen
    • 1 Teilbad (ca. 25 l): ¾ Eßlöffel abmessen
    • 1 Vollbad für Säuglinge (ca. 25 l): ¾ Eßlöffel abmessen.
  • Das Präparat kann auch als Duschbad verwendet werden.
  • Die Behandlungsdauer richtet sich nach Art und Ausmaß der Erkrankung, bitte fragen Sie Ihren Arzt.

 

  • Was ist zu tun, wenn Sie das Präparat in zu hohen Dosen angewendet haben?
    • Schädliche Wirkungen einer erhöhten Ölkonzentration sind nicht bekannt.

 

  • Was ist zu tun, wenn Sie die Anwendung des Präparates vergessen haben?
    • Nach einer vergessenen Einzeldosis wenden Sie bei der folgenden Behandlung nicht die doppelte Menge an, sondern nehmen die Behandlung mit der vorgesehenen Dosis wieder auf.

 

  • Auswirkungen, wenn die Behandlung abgebrochen wird:
    • Besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt die weitere Vorgehensweise, da der Behandlungserfolg gefährdet ist.
Art und Weise
  • Zur Bereitung von Voll-, Teil- und Duschbädern.
  • Badezusatz:
    • Die erforderliche Einzeldosis wird mit einem Eßlöffel abgemessen und zur guten Vermischung dem einlaufenden Badewasser zugefügt. Die Badetemperatur ist im Normalfall körperwarm (etwa 36°C). Bei starkem Juckreiz soll die Temperatur 32°C betragen oder so niedrig wie verträglich sein. Die Badedauer sollte 10 bis 20 Minuten betragen. Bei Säuglingen und Kleinkindern genügt zumeist eine Anwendungsdauer von nur wenigen Minuten.
    • Um den therapeutischen Effekt des Ölbades zu sichern, wird die Haut nach dem Bad mit dem Handtuch nur leicht abgetupft.
  • Duschbad:
    • Bei der Verwendung als Duschbad wird das Präparat unverdünnt auf dem angefeuchteten Körper oder den zu behandelnden Körperstellen mit den Händen verteilt und nach kurzer Einwirkzeit abgeduscht. Bitte achten Sie darauf, daß das Präparat nicht direkt mit den Augen in Kontakt kommt.
Nebenwirkungen
  • Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrundegelegt:
    • sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
    • häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
    • gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten
    • selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten
    • sehr selten: weniger als 1 von 10.000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle
  • Selten (weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten) können nach Anwendung von Sojaöl-haltigen Badezusätzen Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Kontaktallergie) auftreten, auch bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen Erdnuß und andere Leguminosen wegen sogenannter Kreuzreaktionen.
  • Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
    • Bei Auftreten entsprechender Anzeichen wie z.B. Hautrötung, ggf. verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung und suchen ihren Arzt auf.
  • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht aufgeführt sind.
Wechselwirkungen
  • Durch den zusätzlichen Gebrauch von Seifen und anderen Badezusätzen wird die Wirkung des Präparates aufgehoben.
Gegenanzeigen
  • Das Präparat enthält Sojaöl. Es darf bei bekannter Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Soja, Erdnuß oder andere Leguminosen (Hülsenfrüchte), wegen möglicher Kreuzallergien, oder einen der sonstigen Bestandteile nicht angewendet werden.
  • Außerdem darf das Präparat nicht angewendet werden bei frischen pustulösen Formen der Schuppenflechte (Psoriasis pustulosa) und bei Erythrodermie (starke Rötung und Schuppung der gesamten Körperhaut).
Schwangerschaft und Stillzeit
  • Für die Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit sind keine Einschränkungen bekannt.
Patientenhinweise
  • Wann dürfen Sie das Präparat als Vollbad, unabhängig vom Inhaltsstoff erst nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden?
    • Im folgenden wird beschrieben, wann Sie das Präparat nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht anwenden dürfen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen.
    • Bei
      • größeren Hautverletzungen und akuten unklaren Hautkrankheiten
      • schweren fieberhaften und infektiösen Erkrankungen
      • Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz)
      • Bluthochdruck (Hypertonie)
    • sollen Vollbäder unabhängig vom Inhaltstoff nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
    • Außerdem dürfen Sie das Präparat erst nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden bei Tuberkulose und schweren Herz- und Kreislauferkrankungen.
  • Besondere Vorsicht ist bei der Anwendung erforderlich:
    • Nicht im Bereich der Augen anwenden.
    • Bei versehentlichem Kontakt mit den Augen ist sofort mit viel kaltem Wasser zu spülen. Bei Fortbestehen der Reizerscheinungen ist ein Arzt aufzusuchen.
    • Es besteht erhöhte Rutschgefahr durch den Ölfilm auf der Haut, in der Badewanne und in der Dusche. Es sollte daher immer auf einen festen Halt oder Stand geachtet werden. Rückstände in Badewanne und Duschbecken sind sofort nach dem Bad mit Wasser und einem herkömmlichen Haushaltsspülmittel zu entfernen.
    • Bei Säuglingen und Kleinkindern ist darauf zu achten, daß der Kopf nicht unter Wasser gerät, weil ölbedingte Lungenentzündungen möglich sind, wenn der Ölfilm auf dem Badewasser in die Atemwege gelangt (Kinder unter 6 Jahren sollten beaufsichtigt werden).

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Statistik zu ÖLBAD CORDES®

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von ÖLBAD CORDES® von Ichthyol-Gesellschaft Cordes Hermani & Co. (GmbH & Co.) KG:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

40 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von ÖLBAD CORDES® von Ichthyol-Gesellschaft Cordes Hermani & Co. (GmbH & Co.) KG verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
100% 30-49
0% 50-59
0% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von ÖLBAD CORDES® von Ichthyol-Gesellschaft Cordes Hermani & Co. (GmbH & Co.) KG, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu ÖLBAD CORDES®

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte