5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

ThermaCare® Wärmeumschläge Nacken, Schulter und Arme

Abbildung ähnlich
(6)
PZN: 01690900
Menge: 2 St
Darreichung: Wärmeumschläge
Marke: Thermacare
Hersteller: Pfizer Consumer Healthcare GmbH
Alternative Packungsgrößen:

2 St

6 St

€ 7,87 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Mit den innovativen Wärmeumschlägen und -auflagen von ThermaCare ist ein Durchbruch in der Wärmetherapie von Gelenk- und Muskelschmerzen gelungen. Die Umschläge lindern muskuläre Rückenschmerzen mindestens so effektiv wie gängige Schmerztabletten (Paracetamol und Ibuprofen in der rezeptfreien Tageshöchstdosis). Denn sie wirken mit der empfohlenen therapeutischen Temperatur von 40°C über eine Dauer von mindestens 8 Stunden. Diskret unter der Kleidung getragen begleitet Sie ThermaCare problemlos während Ihrer täglichen Aktivitäten.

Damit erfüllt Thermacare die Bedürfnisse einer wirksamen Wärmetherapie nach Effektivität, Verträglichkeit und Mobilität.

ThermaCare erzielt eine effektive Linderung bei muskulären:

  • Rückenschmerzen
  • Nackenschmerzen, Arm- und Schulterschmerzen

So lindert ThermaCare muskuläre Nackenschmerzen, Schulterschmerzen und Armschmerzen

ThermaCare-Wärmeauflagen entfalten die empfohlene therapeutische Tiefenwärme von 40°C über eine Dauer von mindestens 12 Stunden. Im Unterschied zu dem Rückenumschlag war es bei der Nackenauflage technisch möglich, eine größere Menge an Eisenpulver in die Wärmezellen einzusetzen. Dadurch kann die Wärme noch länger gehalten werden.

Damit kombinieren ThermaCare-Wärmeauflagen auf einzigartige Weise die positiven Wirkmechanismen von Langzeitwärme und Tiefenwärme für eine gezielte und effektive Linderung von Nackenschmerzen, Schulterschmerzen und Armschmerzen.

Zudem passt sich die Wärmeauflage dem Bereich Ihres Nackens, Ihrer Schulter und Ihrer Arme sehr gut an und ist dünn genug, um diskret unter Ihrer Kleidung getragen zu werden. Dabei geht die Tiefenwärme unter die Haut, während diese - auch durch die kleineren Klebeflächen - weniger gereizt wird als bei gewöhnlichen Wärmepflastern.

Hinweise zur Anwendung

Wann?
Beginnen Sie mit der Wärmetherapie, sobald sich erste Anzeichen von muskulären Nackenschmerzen, Arm- oder Schulterschmerzen bemerkbar machen. Eine frühzeitige Behandlung kann den Schmerz schnell lindern, bevor er Sie in Ihrem Alltag beeinträchtigt.

Wie?
Öffnen Sie die Verpackung erst kurz vor Gebrauch.

Anweisungen:
Nehmen Sie ThermaCare aus dem luftdichten Beutel. Die Wärmezellen werden dadurch aktiviert.

Ziehen Sie das Schutzpapier von der Klebefläche zur Befestigung auf der Haut ab. ThermaCare für den Nacken-, Schulter- und Armbereich hat eine wesentlich geringere Klebefläche als herkömmliche Wärmepflaster verklebt dadurch nicht so leicht.

Legen Sie die ThermaCare-Auflage mit der dunklen Seite der Wärmezellen direkt auf die Haut über der schmerzenden Körperstelle. Es kann ca. 30 Minuten dauern, bis die Auflage die erforderliche Temperatur erreicht hat.

Rücken Sie ThermaCare während des Tragens gegebenenfalls nochmals zurecht, um einen möglichst angenehmen Tragekomfort und eine optimale Wirkung zu erzielen.

Für eine Linderung Ihrer Muskelschmerzen sollten Sie die Auflage mindestens 3 Stunden ununterbrochen tragen. Die beste Wirkung erzielen Sie durch Tragen über 8 Stunden. Die Nackenauflage von ThermaCare hält die ideale therapeutische Tiefenwärme von 40°C sogar über eine Dauer von mindestens 12 Stunden konstant.

Entsorgen Sie die benutzte Auflage, ob kalt oder warm, in Ihrem normalen Hausmüll.

ThermaCare für Nacken, Schulter und Arm erhalten Sie ausschließlich in Apotheken.

Vorsichtsmaßnahmen

Wann sollte ich ThermaCare anwenden?

ThermaCare-Wärmeumschläge lindern effektiv und gezielt Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen infolge von Verspannungen, Überanstrengungen oder Zerrungen. ThermaCare-Wärmeumschläge gibt es in speziellen Ausführungen für Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Handgelenk- oder Schulterschmerzen.
Wie funktioniert die ThermaCare- Wärmetherapie?

Liefert schmerzlindernde Wärme, um Verspannungen der Muskeln zu lockern und die Durchblutung an der Schmerzstelle zu fördern. Ein Umschlag kann nur einmal benutzt werden.
Die Vorteile der ThermaCare Wärmetherapie

  • Linderung von muskulären Rückenschmerzen mindestens so effektiv wie gängige Schmerzmittel (Paracetamol und Ibuprofen in der rezeptfreien Tageshöchstdosis)
  • Effektive Schmerzlinderung durch die empfohlene therapeutische Tiefenwärme von 40°C über eine Dauer von mindestens 8 Stunden bei Rückenumschlägen und eine Dauer von mindestens 12 Stunden bei Nackenauflagen.
  • Kein Risiko arzneimitteltypischer Nebenwirkungen
  • Dünn, bequem, diskret, geruchsfrei
  • Einfach anzuwenden: selbsterwärmender Umschlag

Warnhinweise:

Jedes wärmeerzeugende Produkt kann zu Hautreizungen oder Verbrennungen führen. Um dieses Risiko zu verringern, beachten Sie daher bitte folgende Hinweise:

  • Kontrollieren Sie Ihre Haut regelmäßig auf Zeichen von Hautreizungen oder Verbrennungen. Falls diese auftreten, beenden Sie die Anwendung sofort .
  • Falls sich ThermaCare zu heiß anfühlt - Anwendung beenden.
  • Machen Sie sich mit der Wärmeempfindlichkeit Ihrer Haut vertraut und tragen Sie
  • ThermaCare zunächst nur tagsüber. Erst dann sollten Sie entscheiden, ob Sie es auch anwenden, während Sie schlafen.
  • Üben Sie keinen zusätzlichen Druck auf das Produkt aus und tragen Sie es nicht unter einem engen Hosenbund oder Gürtel.
  • Legen Sie die Wärmezellen nicht im Bereich der Kniekehle auf, weil dadurch das Risiko von Verbrennungen erhöht wird.

Wann sollte ich ThermaCare nicht anwenden?

Wärmeerzeugende Produkte nicht anwenden:

  • zusammen mit medizinischen Einreibemitteln, Pflastern oder anderen Arten von Wärme
  • auf erkrankter, verletzter oder geschädigter Haut
  • auf Prellungen oder Schwellungen, die innerhalb der letzten 48 Stunden aufgetreten sind
  • auf Körperstellen ohne Wärmeempfindung
  • unter enger Kleidung oder bei starker Druckeinwirkung auf das Produkt
  • während des Schlafens, bei Personen, die 55 Jahre oder älter sind. Das Risiko von Verbrennungen nimmt mit dem Alter zu
  • direkt auf der Haut, bei Personen, die 55 Jahre oder älter sind. Tragen Sie ThermaCare stattdessen über einem Unterhemd oder Tuch
  • bei Personen, die das Produkt nicht selbst entfernen oder die Anwendungshinweise nicht befolgen können, z.B. Kinder oder manche ältere Personen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker vor der Anwendung:

Bei Diabetes, Durchblutungsstörungen, Herzerkrankungen, rheumatoider Arthritis oder während der Schwangerschaft.
Gebrauchshinweise:

Öffnen Sie den Beutel erst unmittelbar vor der Anwendung. Es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis ThermaCare seine therapeutische Temperatur erreicht. Mit der dunkleren Seite zur Haut hin auf die schmerzende Stelle auflegen. Für maximale Wirksamkeit empfehlen wir, ThermaCare 8 Stunden lang zu tragen. Wenden Sie ThermaCare innerhalb von 24 Stunden nicht länger als 8 Stunden auf derselben Schmerzstelle an.
Beenden Sie die Anwendung und sprechen Sie mit Ihrem Arzt:

  • falls Sie im Anwendungsbereich Reizungen, Verbrennungen, Schwellungen, Ausschläge oder andere anhaltendeäVeränderungen Ihrer Haut feststellen.
  • falls Ihre Schmerzen nach 7 Tagen schlimmer werden oder weiterhin anhalten.

Zusätzliche Warnhinweise:

  • Wärmezellen enthalten Eisenpulver. Bei Verschlucken, Haut- oder Augenkontakt mit Wasser spülen und umgehend einen Arzt konsultieren.
  • Erwärmen Sie das Produkt niemals in einer Mikrowelle und versuchen Sie niemals, es erneut zu erwärmen, da es dann Feuer fangen könnte.
  • Außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahren.
  • Nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums auf der Verpackung oder dem Beutel nicht mehr verwenden. Bei Raumtemperatur aufbewahren.

Statistik zu ThermaCare® Wärmeumschläge Nacken, Schulter und Arme

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von ThermaCare® Wärmeumschläge Nacken, Schulter und Arme von Pfizer Consumer Healthcare GmbH:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

50 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von ThermaCare® Wärmeumschläge Nacken, Schulter und Arme von Pfizer Consumer Healthcare GmbH verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

18% 18-29
0% 30-49
63% 50-59
20% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von ThermaCare® Wärmeumschläge Nacken, Schulter und Arme von Pfizer Consumer Healthcare GmbH, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu ThermaCare® Wärmeumschläge Nacken, Schulter und Arme

  • 13.12.2015
super gegen Verspannungen

Der Umschlag hält lange warm und löst kleine bis mittlere Verspannungen gut. Sel … Lesen Sie weiter…

  • Von einem Kunden
  • 07.09.2013
Klebeband hält nicht lange

Wirkung von diesen Umschlägen ist sehr gut und hält auch sicherlich lange aber b … Lesen Sie weiter…

  • Von einem Kunden
  • 16.05.2013
Thermacare Nacken

Ich nehme die Theracare Nackenumschläge sehr gerne, wenn ich mich z.B. mal "verl … Lesen Sie weiter…

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte