5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

LAMISIL® Spray

-33%2
Abbildung ähnlich
(2)
PZN: 02165194
Menge: 15 ml
Darreichung: Spray
Marke: Lamisil Spray
Hersteller: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Alternative Packungsgrößen:

15 ml

-33%2

30 ml

-30%2
AVP / UVP1: € 11,51 € 7,68 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(51,20 € / 100 ml)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel LAMISIL® Spray

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 8.89 mg Terbinafin
  • 10 mg Terbinafin hydrochlorid
Indikation/Anwendung
  • Das Präparat ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Pilzinfektionen der Haut (Antimykotikum). Es wirkt, indem es den Pilz abtötet, der zu Hautproblemen führt.
  • Anwendungsgebiet
    • Pilzinfektion der Füße (tinea pedis interdigitalis)
    • Pilzinfektion im Leistenbereich (tinea cruris)
    • Pilzinfektion des Körpers (Ringelflechte = tinea corporis)
    • Kleienpilzflechte der Haut (pityriasis versicolor).
  • Wenn Sie die Ursache Ihrer Infektion nicht sicher kennen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.
Dosierung
  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung oder nach den Angaben Ihres Arztes an.
  • Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Es wird empfohlen, das Spray eine Woche lang einmal oder zweimal täglich wie unten angegeben aufzutragen.
  • Häufigkeit und Dauer der Anwendung
    • Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, wenden Sie das Spray je nach Anwendungsgebiet ein- bis zweimal täglich auf den betroffenen Stellen wie unten angegeben an:
      • Pilzinfektion der Füße (Tinea pedis interdigitalis): einmal täglich für 1 Woche
      • Pilzinfektion des Körpers (Tinea corporis, Tinea cruris): einmal täglich für 1 Woche
      • Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor): zweimal täglich für 1 Woche
    • Ihre Haut sollte sich in wenigen Tagen bessern, es kann aber bis zu 4 Wochen dauern, bis sie vollständig geheilt ist.
    • Wenn Sie innerhalb von 2 Wochen nach der Anwendung des Präparates keine Anzeichen der Besserung bemerken, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

 

  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Wenn Sie eine Anwendung des Sprays vergessen haben, holen Sie es so bald wie möglich nach und fahren Sie wie gewohnt mit der Behandlung fort und tragen Sie nur die gewohnte Menge auf. Wenn Sie es erst zum Zeitpunkt der nächsten Anwendung bemerken, wenden Sie lediglich die übliche Menge an und fahren dann ganz normal fort. Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, um eine vergessene Anwendung zu ersetzen.
    • Wenden Sie das Spray wie angegeben an, weil bei ausgelassenen Anwendungen die Gefahr einer erneuten Infektion besteht.

 

  • Was ist zu tun, wenn das Spray versehentlich hinuntergeschluckt wird?
    • Konsultieren Sie umgehend Ihren Arzt. Dieser wird Ihnen sagen, was zu tun ist. Der Alkoholgehalt ist zu berücksichtigen.

 

  • Was ist zu tun, wenn das Produkt versehentlich in Ihre Augen gelangt?
    • Spülen Sie Ihre Augen sorgfältig unter fließendem Wasser aus. Bei anhaltenden Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Art und Weise
  • Reinigen und trocknen Sie die betroffenen Hautpartien und die umliegenden Stellen und waschen Sie Ihre Hände.
  • Vor der erstmaligen Anwendung muss der Sprühkopf einige Male betätigt werden,bis ein gleichmäßiger Sprühstoß austritt.
  • Eine ausreichende Menge der Lösung ist so aufzusprühen, dass die betroffenen Hautpartien und der umliegende Bereich gründlich benetzt werden. Dabei kann die Flasche aufrecht oder auf dem Kopf stehend gehalten werden, um die betroffenen Hautpartien leichter zu erreichen.
  • Waschen Sie nach der Anwendung des Sprays Ihre Hände, andernfalls kann die Infektion auf andere Stellen der Haut oder andere Menschen übergreifen.
  • Wenn Sie eine Infektion in den Hautfalten behandeln, können Sie den behandelten Bereich mit einem Gazestreifen abdecken, besonders nachts. Verwenden Sie in diesem Fall nach jedem Aufsprühen des Sprays, einen frischen, sauberen Gazestreifen
  • Mit welchen Maßnahmen kann man die Behandlung unterstützen?
    • Halten Sie die betroffenen Stellen sauber und waschen Sie sie regelmäßig. Trocknen Sie sie sorgfältig ohne zu reiben oder tupfen Sie sie vorsichtig ab. Auch wenn die Hautpartien jucken, versuchen Sie, nicht zu kratzen, da dies die Symptome verschlimmern und den Heilungsprozess verlangsamen kann oder sich die Infektion weiter ausbreiten kann.
    • Verwenden Sie Ihre eigenen Handtücher und Kleidungsstücke und tauschen Sie sie nicht mit anderen Menschen aus, da diese Infektionen leicht übertragbar sind. Waschen Sie Ihre Kleidung und Handtücher häufig, um sich selbst vor einer Neuansteckung zu schützen.
Nebenwirkungen
  • Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
    • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
    • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
    • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
    • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
    • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
  • Manche Menschen reagieren allergisch auf das Arzneimittel, was zu Schwellungen und Schmerzen, Hautauschlag oder Nesselsucht führen kann. Die Häufigkeit einer allergischen Reaktion ist nicht bekannt (auf Grundlage der Daten nicht abschätzbar).
  • Wenn Sie diese Symptome an sich bemerken, brechen Sie die Behandlung mit dem Spray ab und informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Folgende Nebenwirkungen wurden ebenfalls berichtet
    • Häufig
      • Hautabschuppung und Jucken an der Applikationsstelle
    • Gelegentlich
      • Hautverletzung, Schorf, Hautveränderungen, Veränderungen der Pigmentierung, Rötung, Brennen, Schmerzen und Reizung der Applikationsstelle
    • Selten
      • Hauttrockenheit, Kontaktdermatitis, Ekzem, Verschlimmerung des Zustands
      • Wenn das Spray versehentlich in die Augen gelangt, können Augenreizungen auftreten.
    • Nicht bekannt
      • Hautausschlag, Überempfindlichkeit
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.
Wechselwirkungen
  • Bei Anwendung des Präparates mit anderen Arzneimitteln
    • Bitte infomieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Wenden Sie während der Behandlung mit dem Präparat keine anderen Arzneimittel oder Behandlungen im betroffenen Bereich an, auch wenn es sich nicht um verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Gegenanzeigen
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn dies bei Ihnen der Fall ist und wenden Sie das Präparat nicht an.
Schwangerschaft und Stillzeit
  • Schwangerschaft
    • Fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, wenn Sie schwanger sind, glauben, dass Sie schwanger sind, oder einen Kinderwunsch haben.
    • Das Arzneimittel sollte während der Schwangerschaft nur nach ärztlicher Rücksprache angewandt werden.
  • Stillzeit
    • Das Präparat darf während der Stillzeit nicht angewendet werden. Säuglinge dürfen nicht in Kontakt mit behandelter Haut einschließlich der Brust kommen.
Patientenhinweise
  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Anwendung des Arzneimittels
    • Das Präparat ist ausschließlich zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Es darf nicht im Mund angewendet und nicht verschluckt werden.
    • Vermeiden Sie den Kontakt des Sprays im Gesicht, den Augen oder auf geschädigter Haut. Bei versehentlichem Augenkontakt mit dem Spray sollten Sie die Augen unter fließendem Wasser sorgfältig ausspülen. Bei anhaltenden Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
    • Atmen Sie das Spray nicht ein.
  • Kinder und Jugendliche
    • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten das Präparat nicht anwenden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Die Anwendung des Arzneimittels hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Statistik zu LAMISIL® Spray

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von LAMISIL® Spray von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

47 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von LAMISIL® Spray von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

7% 18-29
38% 30-49
43% 50-59
11% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von LAMISIL® Spray von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu LAMISIL® Spray

  • Von einem Kunden
  • 25.07.2016
Bepanthen Salbe

sehr gut, sehr vielseitig einsetzbar, Lesen Sie weiter…

  • Von einem Kunden
  • 18.10.2010
endlich ist das jucken weg

und vorallem nur einaml täglich lamisil sprayen und es ist wirklich nach ein pa … Lesen Sie weiter…

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

  • -33%2
    LAMISIL® Spray
    LAMISIL® Spray
    (2)
    15 ml | Spray € 11,51 € 7,68 (51,20 € / 100 ml)

Kategorien