5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Traumanase®

-25%2
Abbildung ähnlich
PZN: 02566622
Menge: 50 St
Darreichung: Tabletten magensaftresistent
Marke:
Hersteller: MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Alternative Packungsgrößen:

50 St

-25%2

100 St

-20%2
AVP / UVP1: € 45,35 € 34,22 19

inkl. MwSt. und Versand

sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • Bromelain 13,2-17,0 mg
  • 100 FIP-E. Bromelain 13,2-17,0 mg
Indikation/Anwendung
  • Pflanzliches Arzneimittel bei Schwellungen nach Verletzungen.
  • Anwendungsgebiete
    • Akute Schwellungszustände nach Operationen und Verletzungen, insbesondere der Nase und der Nasennebenhöhlen.
  • Hinweis:
    • Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Dosierung
  • Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt das Arzneimittel nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da das Präparat sonst nicht richtig wirken kann!
  • Erwachsene und Kinder über 12 Jahre nehmen 2 bis 3 mal täglich 2 Tabletten ein. Sie sollten pro Tag nicht mehr als 6 Tabletten einnehmen.

 

  • Wie lange sollten Sie das Arzneimittel anwenden?
    • Das Arzneimittel sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als 8 bis 10 Tage eingenommen werden.

 

  • Was ist zu tun, wenn das Präparat in zu großen Mengen angewendet wurde (beabsichtigte oder versehentliche Überdosierung)?
    • Bei Überdosierung können die beschriebenen Nebenwirkungen verstärkt auftreten. In diesen Fällen ist das Arzneimittel unverzüglich abzusetzen und der Arzt zu informieren.

 

  • Was müssen Sie beachten, wenn Sie zu wenig angewendet oder eine Einnahme vergessen haben?
    • Wenn Sie zu wenig eingenommen oder eine Einnahme vergessen haben, fahren Sie zum nächsten Zeitpunkt einfach nach der Dosierungsanleitung Ihres Arztes mit der Einnahme des Präparates fort.
Art und Weise
  • Nehmen Sie die Tabletten unzerkaut vor den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit ein.
Nebenwirkungen
  • Gelegentlich können bei der Einnahme des Arzneimittels Magenbeschwerden und/oder Durchfall auftreten.
  • Gelegentlich können durch den Wirkstoff Bromelain allergische Reaktionen, z. B. Hautausschläge oder asthmaähnliche Beschwerden, ausgelöst werden. In diesen Fällen sollte das Präparat unverzüglich abgesetzt werden.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
  • Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
    • Die Nebenwirkungen klingen im allgemeinen ab, wenn das Arzneimittel abgesetzt wird.
Wechselwirkungen
  • Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung des Präparates und was müssen Sie beachten, wenn Sie zusätzlich andere Arzneimittel anwenden?
    • Eine Verstärkung der Blutungsneigung bei gleichzeitiger Therapie mit gerinnungshemmenden Substanzen (Antikoagulantien) und/oder Blutplättchenfunktionshemmern (Thrombozyten-aggregationshemmern) durch das Präparat kann nicht ausgeschlossen werden.
    • Das Präparat verstärkt die Wirkung von Tetracyclinen (bestimmte Antibiotika) durch Erhöhung der Blut- und Urinspiegel.
Gegenanzeigen
  • Wann dürfen Sie Traumanase nicht anwenden?
    • Das Arzneimittel darf nicht bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Bromelain oder einem der sonstigen Inhaltsstoffe eingenommen werden.
    • Das Präparat sollte nicht angewendet werden, wenn Sie Medikamente zur Senkung der Blutgerinnung und/oder Mittel gegen Thrombose anwenden.
Schwangerschaft und Stillzeit
  • Für die Anwendung des Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen für den Menschen keine Daten vor. Bei Ratten und Kaninchen ergaben sich keine Hinweise auf eine fruchtschädigende Wirkung.
Patientenhinweise
  • Wann dürfen Sie Traumanase erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden?
    • Das Arzneimittel sollten Patienten mit Blutgerinnungsstörungen, z. B. Hämophilie sowie Patienten mit schweren Leber- und Nierenschäden nur einnehmen, wenn der Arzt es ausdrücklich gestattet hat.
  • Was ist bei Kindern und älteren Menschen zu berücksichtigen?
    • Wegen nicht ausreichend vorliegender Untersuchungen soll dieses Arzneimittel bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Statistik zu Traumanase®

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Traumanase® von MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

57 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Traumanase® von MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
50% 50-59
50% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Traumanase® von MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Traumanase®

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

  • -25%2
    Traumanase®
    Traumanase® 50 St | Tabletten magensaftresistent € 45,35 € 34,22

Kategorien