Navigation überspringen
Online Apotheke - shop-apotheke.com
  • Warenkorb
    0

antifect® AF (N)

    • Außer Handel

  • AVP/UVP1
  • Ihr PreisAVP/UVP1
  • Ersparnis2
  • 2 l
    Leider führen wir diesen Artikel nicht
  • PZN
    02706218Pharmazentralnummer
  • Darreichung
    Lösung
  • Hersteller
    SCHÜLKE & MAYR GmbH

Produktdetails & Pflichtangaben

Zur reinigenden Flächendesinfektion

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • Ammoniumverbindungen, quartär
  • 12 mg Poly(hexamethylenbiguanid)
  • Benzalkonium chlorid

Hilfsstoffe

  • Duftstoff
  • Tenside, nichtionisch 50-150 mg

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • Ammoniumverbindungen, quartär
  • 12 mg Poly(hexamethylenbiguanid)
  • Benzalkonium chlorid
  • aldehydfrei
  • breites Wirkspektrum
  • sehr gute Reinigungsleistung und angenehmer Geruch
  • gute Materialverträglichkeit
  • enthält keine leichtflüchtigen Wirkstoffe


Anwendungsgebiete:
Desinfektion und Reinigung von nicht-invasiven Medizinprodukten und von Flächen aller Art in allen Bereichen mit Anspruch auf hygienische Sicherheit, z. B.:

  • in allen Krankenhausbereichen (z.B. Stationen, Intensivstationen, OP-Räume)
  • besonders für geruchssensible Bereiche (z. B. Frühgeborenenstationen)
  • auf empfindlichen Materialien (z. B. Acrylglas)
  • in kritischen/sensiblen Produktionsbereichen (z. B. der Pharma- und Kosmetikindustrie)


Produktprofil:

Wirksamkeit Konzentration Einwirkzeit
bakterizid
gemäß VAH
- hohe Belastung
0,5 % (5 ml/l) 60 Min.
levurozid
gemäß VAH
- hohe Belastung
0,5 % (5 ml/l) 60 Min.
begrenzt viruzid (inkl. HIV, HBV und HCV)
gemäß DVV-/RKI-Leitlinie
0,5 % (5 ml/l) 30 Min.
Norovirus 
EN14476- hohe Belastung
2 % (20 ml/l) 120 Min.
Norovirus 
EN14476- niedrige Belastung
1 % (10 ml/l) 60 Min.
Rotavirus 
gemäß DVV-/RKI-Leitlinie
0,25 % (2,5 ml/l) 5 Min.
Adenovirus (Typ 5)
EN14476- hohe Belastung
2 % (20 ml/l) 120 Min.
Adenovirus (Typ 5)
EN14476- niedrige Belastung
1 % (10 ml/l) 120 Min.



Anwendungshinweise:
Gebrauchslösung in gewünschter Konzentration ansetzen. Die Dosierung über zentrale und dezentrale Dosiergeräte ist möglich. Oberflächen von Medizinprodukten bzw. Fußböden und andere wischbare Flächen feucht wischen. Stellen Sie sicher, dass vor der Desinfektion alle sichtbaren Verschmutzungen entfernt werden. Nicht zur Desinfektion von invasiven Medizinprodukten geeignet. Auf vollständige Benetzung achten. Ausrüstung nach Gebrauch gut mit Wasser reinigen.

Der Einsatz von Reinigungs- und Pflegeadditiven hat sich auch in Bezug auf eine alternierende Zwischendurchreinigung (z. B. 1 x wöchentlich) bewährt. Durch gelegentliches maschinelles Aufpolieren (im Highspeed-Verfahren) so behandelter Bodenflächen wird ein zusätzlicher optischer Mattglanzeffekt erzeugt. Die Haltbarkeit der Anbruchgebinde entspricht bei sachgemäßem Umgang und Lagerung dem auf dem Gebinde aufgedruckten Haltbarkeitsdatum.

Hinweise:
Desinfektionsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Wegen des Gehalts an kationaktiven Wirkstoffen kann die Abmischung mit Reinigern oder Wischpflegeprodukten Auswirkungen auf die mikrobiologische Präparateleistung haben und anwendungstechnische Probleme verursachen. Daher sollte eine Präparateabmischung nur nach vorheriger Absprache mit schülke erfolgen.

Zusammensetzung:
100 g Wirkstofflösung enthalten an wirksamen Bestandteilen:
18 g Alkyl(C12-16)dimethylbenzylammoniumchlorid (ADBAC/BKC (C12-16)), 1,2 g Polyhexamethylenbiguanid (Monomer: 1,5-Bis(trimethylen)guanylguanidin-Monohydrochlorid)(PHMB)

Kennzeichnung gemäß VO (EG) Nr. 648/2004:
5 - 15 % nichtionische Tenside, Duftstoffe

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Um eine Bewertung schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch kein Kundenkonto?
 Hier registrieren

5%6

Wussten Sie schon?

Für jede von Ihnen verfasste Premium-Bewertung schenken wir Ihnen einen 5%-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!