E-Rezept bis 18 Uhr bestellt, morgen geliefert.25

Tebonin® intens 120 mg

Abbildung ähnlich
AVP/UVP1
Ersparnis2
200 St
0,68 € / 1 St.
€ 164,60
€ 135,10
-18%
Sofort lieferbarVersandkostenfrei
Tebonin® intens 120 mg
Packungsgröße: 200 St | Filmtabletten

Ihr Preis

€ 135,10

  • PZN
    03379106
  • Darreichung
    Filmtabletten
  • Marke
    Tebonin intens
  • Hersteller
    Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG

Produktdetails & Pflichtangaben

Bei Ohrgeräuschen - zur unterstützenden Behandlung von Tinnitus infolge von Durchblutungsstörungen
Tebonin
Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 120 mg Ginkgoblätter-Trockenextrakt, extrahiert mit Aceton-Wasser (35-67:1)

Hilfsstoffe

  • Magnesium stearat
  • Croscarmellose natrium
  • Hypromellose
  • Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz
  • Siliciumdioxid, hochdisperses
  • Cellulose, mikrokristalline
  • Dimeticon-Siliciumdioxid-α-hydro-ω-octadecyloxypoly(oxyethylen)-5-Sorbinsäure-Wasser
  • Maisstärke
  • Lactose-1-Wasser
  • Macrogol 1500
  • Titandioxid
  • Talkum
Weitere Produktinformationen
Indikation:
  • Tebonin® intens 120 mg wird angewendet
    • zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen. Die Anwendung erfolgt im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei fortschreitender Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Niedergeschlagenheit, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen.
      • Vor der Behandlung mit diesem Arzneimittel sollte geklärt werden, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.
  • zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen, sog. "Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, insbesondere Gehtraining.
  • bei Schwindel infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Vertigo vaskulärer und involutiver Genese, Altersschwindel).
  • zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese).
    • Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden.
Dosierung:
  • Erwachsene ab 18 Jahren sollten einnehmen:
    • Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen:
      • 2-mal täglich 1 Filmtablette.
      • Die Behandlungsdauer soll mindestens 8 Wochen betragen.
      • Nach 3 Monaten sollte ein Arzt überprüfen, ob die Weiterführung der Behandlung noch gerechtfertigt ist.
    • Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit:
      • 1- bis 2-mal täglich 1 Filmtablette.
      • Eine bessere Gehstreckenleistung erfordert eine Behandlungsdauer von mindestens 6 Wochen.
    • Bei Schwindel und zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen:
      • 1- bis 2-mal täglich 1 Filmtablette.
      • Bei Schwindel bringt die Anwendung über 6 bis 8 Wochen hinaus kein verbessertes Behandlungsergebnis. Eine unterstützende Behandlung bei Ohrgeräuschen sollte mindestens über 12 Wochen erfolgen. Ist nach 6 Monaten kein Erfolg eingetreten, ist dieser auch bei längerer Behandlung nicht mehr zu erwarten.
  • Die Einnahme erfolgt bei 2-mal täglicher Anwendung morgens und abends, bei 1-mal täglicher Anwendung morgens.
Art und Weise:
  • Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein, am besten mit einem Glas Trinkwasser.
  • Bitte nehmen Sie die Filmtabletten nicht im Liegen ein.
  • Sie können die Filmtabletten unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen.
Nebenwirkungen:
  • Einzelne Meldungen ohne gesicherte Häufigkeitsangaben betreffen Blutungen an einzelnen Organen, vor allem wenn gleichzeitig gerinnungshemmende Arzneimittel wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure oder andere nichtsteroidale Antirheumatika eingenommen werden. Bei überempfindlichen Personen sind schwere Überempfindlichkeitsreaktionen (allergischer Schock) möglich; darüber hinaus können allergische Hautreaktionen (Hautrötung, Hautschwellung, Juckreiz) auftreten.
  • Leichte Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen, Schwindel oder Verstärkung bereits bestehender Schwindelbeschwerden.
Wechselwirkungen:
  • Bei gleichzeitiger Einnahme mit Blutgerinnungshemmern (wie z. B. Phenprocoumon, Warfarin, Clopidogrel, Acetylsalicylsäure und anderen nichtsteroidalen Antirheumatika) kann deren Wirkungsverstärkung nicht ausgeschlossen werden.
Gegenanzeigen:
  • Tebonin® intens 120 mg darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Ginkgo biloba oder einem der sonstigen Bestandteile sind,
    • in der Schwangerschaft.
  • Das Arzneimittel sollten Sie nicht einnehmen
    • während der Stillzeit, denn es liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es ist nicht bekannt, ob die Inhaltsstoffe des Extraktes in die Muttermilch übergehen.
Schwangerschaft und Stillzeit:
  • Schwangerschaft
    • Tebonin® intens 120 mg darf nicht eingenommen werden
      • in der Schwangerschaft.
  • Stillzeit
    • Das Arzneimittel sollten Sie nicht einnehmen
      • während der Stillzeit, denn es liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es ist nicht bekannt, ob die Inhaltsstoffe des Extraktes in die Muttermilch übergehen.
Patientenhinweise:
  • Worauf müssen Sie achten?
    • Halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von Tebonin® intens 120 mg
      • bei krankhaft erhöhter Blutungsneigung (hämorrhagische Diathese) oder bei gleichzeitiger Behandlung mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln
      • falls bei Ihnen ein Krampfleiden (Epilepsie) bekannt ist oder
      • wenn Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Dieses Arzneimittel enthält Lactose.
    • Vor einer Operation sollte dieses Arzneimittel vorsichtshalber abgesetzt werden. Es gibt einzelne Hinweise darauf, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft erhöhen könnten. Informieren Sie bitte rechtzeitig Ihren Arzt, wenn Sie Tebonin® intens 120 mg eingenommen haben, damit er über das weitere Vorgehen entscheiden kann.

206 Produktbewertungen27 zu Tebonin® intens 120 mg

Für jede von Ihnen verfasste Bewertung mit mehr als 50 Wörtern (= Premiumbewertung) erhalten Sie einen Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!

Mehr Informationen zu Premiumbewertungen.

  • 27
    Gut

    von Katrina B. am 24.01.2024

    hilft mir tatsächlich gut

  • 27
    Tebonin intens 120

    von peter a. am 06.12.2023

    Eine gut wirksame Tabletten. Hilft sehr gut gegen Tinitus, Schwindel. Ich kann mich auch besser konzentrieren. Habe das Gefühl wacher zu sein und nicht mehr so viel schlafen zu müssen. War immer sehr kaputt. Kann ohne Hilfe laufen. Der Schwindel ist weg. Tebonin hatte jahrelang meine Mutter eingenommen. Sie war geistig sehr fit.

  • 27
    Tebonin

    von cornelia h. am 26.08.2023

    Ich nehme Tebonin seit 4 Wochen und habe das Gefühl das meine Ohrgeräusche leiser werden. Werde es auf jeden Fall weiter nehmen.

  • 27
    sehr gut

    von Milka M. am 23.07.2023

    Habe es für meine Mutter bestellt Sie war sehr zufrieden und es hat ihr sehr geholfen

  • 27
    Es geht nicht mehr ohne Tebonin

    von Klaus S. am 26.06.2023

    Leide seit 10 Jahren an Ohrgeräuschen. Dann entdeckte ich Tebonin für mich. Der Tinnitus geht zwar dadurch nicht ganz weg, macht es aber viel erträglicher. Setze ich ein paar Tage aus, wird es wieder schlimm. Und so nehme ich regelmäßig zweimal am Tag Tebonin, Habe immer ein Vorrat, damit es mir nicht ausgeht.

Zur Prüfung der Echtheit

Es werden alle Produktbewertungen veröffentlicht, die den hier erläuterten Kriterien entsprechen, unabhängig davon, ob sie positiv oder negativ sind. Für die Verifizierung der (Premium-) Bewertungen erfolgt keine Überprüfung der Echtheit von Kundenbewertungen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Hilfe unter "Fragen zu Produktbewertungen" und dann unter "So überprüfen wir Produktbewertungen".