Wählen Sie Ihren
Neukunden-Rabatt
10% 9
Ihr Code: neu10
oder
5€ 10
Ihr Code: neu2019
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • Sofort sparen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Fungizid-ratiopharm® Creme

-44%2
Abbildung ähnlich
PZN: 04013749
Menge: 50 g
Darreichung: Creme
Hersteller: ratiopharm GmbH
Alternative Packungsgrößen:

20 g

-29%2

50 g

-44%2
AVP / UVP1: € 8,95 € 5,05 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(10,10 € / 100 g)

Menge:
50 RedPoints
sofort lieferbar
  • Persönliche Beratung
  • Produkt merken
  • Arzneimittelservice

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Fungizid-ratiopharm® Creme

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 10 mg Clotrimazol
Indikation/Anwendung
  • Das Arzneimittel ist ein Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von Pilzerkrankungen der Haut.
  • Das Arzneimittel wird angewendet bei
    • Pilzerkrankungen (Mykosen) der Haut und Schleimhäute, die durch Dermatophyten, Hefen (z. B. Candida-Arten) und Schimmelpilze verursacht sind. Weiterhin ist das Arzneimittel wirksam bei Erythrasma (bestimmte Hauterkrankung hervorgerufen durch Corynebacterium minutissimum), Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor) und oberflächlichen Hefepilzerkrankungen (Candidosen).
Dosierung
  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an.
  • Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
    • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis
      • Tragen Sie die Creme 2- bis 3-mal täglich dünn auf die erkrankten Hautstellen auf.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Die Dauer der Behandlung ist abhängig von der Art der Erkrankung.
    • Um eine vollständige Ausheilung zu erreichen, sollte die Behandlung nicht sogleich nach dem
      Abklingen der akuten entzündlichen Krankheitserscheinungen oder der subjektiven Beschwerden
      beendet werden.
    • Bei Hautpilzerkrankungen beträgt die Behandlungsdauer im Allgemeinen 3 bis 4 Wochen.
    • Bei Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor) sind meist 1 bis 3 Wochen und bei Sprosspilzinfektionen im Genitalbereich 1 bis 2 Wochen ausreichend.
    • Bei Fußpilz sollte zur Vermeidung von erneutem Wiederauftreten der Beschwerden, trotz rascher subjektiver Besserung, die Therapie noch 2 Wochen nach dem Verschwinden der Krankheitszeichen fortgesetzt werden. Nach jedem Waschen sollten die Zehenzwischenräume gründlich abgetrocknet werden.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von dem Arzneimittel zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge von dem Arzneimittel angewendet haben, als Sie sollten
    • Vergiftungen sind bei äußerlicher Anwendung nicht zu erwarten, da bei äußerlicher Anwendung im Blut keine Wirkstoffkonzentrationen nachweisbar sind.

 

  • Wenn Sie die Anwendung von dem Arzneimittel vergessen haben
    • Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben und setzen Sie die Behandlung beim nächsten Mal mit der üblichen Dosis fort.

 

  • Wenn Sie die Anwendung von dem Arzneimittel abbrechen
    • Für eine erfolgreiche Behandlung ist es wichtig, dass Sie die vorgesehene Anwendungsdauer einhalten, auch wenn Sie sich bereits besser fühlen. Bei nicht ausreichender Behandlung kann sich die Pilzerkrankung erneut ausbreiten oder wieder auftreten.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Art und Weise
  • Die Creme dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen und einreiben.
Nebenwirkungen
  • Wie alle Arzneimittel kann das Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
    • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
      • sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
      • häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
      • gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
      • selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
      • sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
      • nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
    • Haut
      • Gelegentlich: Hautreaktionen (z. B. Rötung, Brennen, Stechen).
    • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht hier angegeben sind.
Wechselwirkungen
  • Bei Anwendung von dem Arzneimittel mit anderen Arzneimitteln
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Clotrimazol, der Wirkstoff von dem Arzneimittel, kann die Wirksamkeit von Amphotericin und anderen Polyenantibiotika (Nystatin, Natamycin) vermindern.
    • Hinweis:
      • Bei gleichzeitiger Anwendung von dem Arzneimittel auf den Schleimhäuten des äußeren
        Genitalbereichs und Latexprodukten (z. B. Kondome, Diaphragmen) kann es wegen der enthaltenen sonstigen Bestandteile zu einer Beeinträchtigung der Sicherheit der
        jeweiligen Latexprodukte kommen.

 

Gegenanzeigen
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Clotrimazol oder einen der sonstigen Bestandteile von dem Arzneimittel sind.

 

Schwangerschaft und Stillzeit
  • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
    • Die Anwendung von Clotrimazol (dem Wirkstoff von dem Arzneimittel) in der Scheide sollte aus
      Gründen der besonderen Vorsorglichkeit nicht in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft
      (1. Trimenon) erfolgen.
    • Um den direkten Kontakt des Säuglings mit Clotrimazol zu vermeiden, darf das Arzneimittel
      von Stillenden nicht im Brustbereich angewendet werden.

 

Patientenhinweise
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Fragen und Antworten zu Fungizid ratiopharm Creme
Fragen und Antworten

Sie haben Fragen zu einem bestimmten Produkt?
Dann schauen Sie mal in unser Frage-Antwort-Special. Hier geben unsere Experten, bestehend aus Apothekern/Apothekerinnen und pharmazeutisch-technischen Assistenten/Assistentinnen hilfreiche Antworten zur Anwendung und Wirkung bestimmter Produkte.

Was ist Fungizid Ratiopharm Creme?

Frage von Valeria S.

Fungizid Ratiopharm ist eine Creme, die Sie bei Pilzerkrankungen Ihrer Haut oder Schleimhäute anwenden. Die Creme wenden Sie auch bei anderen Hautinfektionen wie Erythrasma, Kleienpilzflechte und oberflächlichen Hefepilzerkrankungen (Candidosen) angewendet.

Der Wirkstoff in der Creme heißt Clotrimazol, er tötet die Erreger ab.

Fungizid Ratiopharm Creme ist nicht verschreibungspflichtig, Sie erhalten die Creme in einer Apotheke.

Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE

Wie schnell wirkt Fungizid Ratiopharm Creme?

Frage von Inga S.

Fungizid Ratiopharm Creme wirkt sofort nach dem Auftragen, aber die vollständige Heilung dauert je nach dem Ausmaß und der Art Ihrer Beschwerden unterschiedlich lang.

  • Bei Fußpilz dauert die Behandlung etwa 3 bis 4 Wochen.
  • Bei Kleienpilzflechte etwa 1 bis 3 Wochen
  • Bei Sprosspilzinfektion im Genitalbereich etwa 1 bis 2 Wochen
  • Bei Fußpilz sollte die Behandlung nach dem Ausheilen noch zwei Wochen weitergeführt werden.

Nach der jeweiligen Ausheilung sollte die Behandlung zum Schutz vor einem erneuten Ausbruch noch einige Zeit weitergeführt werden.

Bitte informieren Sie sich über wichtige Hygienemaßnahmen, damit Sie sich nicht gleich wieder selbst infizieren.

Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE

Wo wird Fungizid Ratiopharm Creme angewendet?

Frage von Noemi G.

Sie tragen die Fungizid Ratiopharm Creme nur auf der Hautstelle auf, die erkrankt ist. Tragen Sie die Creme 2- bis 3-mal täglich dünn auf dieser Hautstelle auf und reiben Sie die Creme dort sanft ein.

Die Creme kann auch im Genitalbereich angewendet werden, wenn Ihre Pilzerkrankung dort ist.

Lesen Sie die Gebrauchsanweisung und informieren Sie sich über die korrekte Anwendung, damit Sie die Infektion schnellstmöglich los werden.

Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE

Wofür wird Fungizid Ratiopharm Creme angewendet?

Frage von Lisann I.

Sie verwenden Fungizid Ratiopharm Creme, um Ihre Pilzinfektion auf der Haut loszuwerden. Sie wenden die Creme bei den folgenden Hautinfektionen an:

  • Pilzerkrankungen Ihrer Haut und Schleimhäute durch Candida- oder Schimmelpilze
  • Erythrasma (durch Corynebacterium minutissimum)
  • Kleienpilzflechte
  • Oberflächliche Pilzerkrankungen (Candidosen)

Wenn Sie sich nicht sicher sind, gegen welche Beschwerden Sie Fungizid Ratiopharm Creme anwenden sollen, dann fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder rufen unsere kostenlose Beratungshotline an.

Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE
Statistik zu Fungizid-ratiopharm® Creme
Geschlecht

Aufteilung der Käufer pro Geschlecht:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

47 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer verteilen sich auf die Altersklassen wie folgt:

25% 18-29
0% 30-49
75% 50-59
0% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliche gekaufte Anzahl des Produkts:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen.

Produktbewertungen zu Fungizid-ratiopharm® Creme

Bestens!

Wenn man, wie bei allem, sich an die Anleitung hält, hat es die beste Wirkung!

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Wirkungsvolle Creme

Ich habe mir die Creme auf Empfehlung meiner Podologin gekauft, weil sich ein Nagelpilz auch auf die Haut unterm Fuß und zwischen den Zehen ausgebreitet hatte. Dadurch blätterte die Haut ständig ab und bildete mitunter auch schmerzende Risse. Nach einmonatiger Anwendung der Creme morgens und Abends kann ich vollen Erfolg feststellen. Die Fußsohle ist wieder "glatt wie ein Kinderpopo".

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Altbewährt und gut

Wenn man sich an die Anweisung hält, ein gut wirkendes Medikament.

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Alle 10 Produktbewertungen anzeigen

Eigene Bewertung schreiben

Für jede Premium-Bewertung schenkt Ihnen SHOP APOTHEKE einen 5%-Gutschein6 für den nächsten Einkauf!

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien