5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

VagiQUICK®

-20%2
Abbildung ähnlich
PZN: 05880388
Menge: 1 St
Darreichung: Test
Marke:
Hersteller: NanoRepro AG
AVP / UVP1: € 19,95 € 15,98 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • Hefepilz-Testzone

Scheidenpilz zuhause innerhalb von 10 Minuten nachweisen

VagiQUICK ist ein Test, mit dem Sie jederzeit ganz unkompliziert innerhalb von 10 Minuten zuhause feststellen können, ob Sie unter einem Vaginalpilz leiden. Symptome wie übel riechender Ausfluss, Schmerzen beim Wasserlassen oder starker Juckreiz der Scheide finden ihre Ursache.
Warum ist VagiQUICK so zuverlässig?

VagiQUICK, unser Test zum Nachweis von Vaginalpilz, zeichnet sich durch seine einfache und bequeme Handhabung aus. Besonders hervorzuheben ist das Testverfahren (Kassettentestverfahren), das von Ärzten und anderen professionellen Berufsgruppen verwendet wird.

Vaginalpilz: Warum soll ich VagiQUICK anwenden?
Wenn Sie unter einem oder mehreren der folgenden Symptome leiden, ist es möglich, dass Sie an einer vaginalen Hefepilz-Infektion erkrankt sind. Hier empfiehlt sich die Anwendung von VagiQUICK. Der Schnelltest weist einen Vaginalpilz im Scheidensekret (Zervixschleim) nach.

  • Akuter Juckreiz in der Scheidenregion
  • Vaginaler, oft übel riechender Ausfluss
  • Ausschlag im äußeren Bereich der Vagina
  • Brennen im Genitalbereich beim Geschlechtsverkehr oder Urinieren

Anwendung - Vorbereitung
Führen Sie den Test bei Raumtemperatur durch (15°-30° C)
Legen Sie sich eine Uhr zur Zeitmessung bereit
Waschen Sie sich vor Durchführung des Tests die Hände
Nehmen Sie Test und Abstrichtupfer erst kurz vor Durchführung aus ihren Schutzfolien.
Verwenden Sie Test und Abstrichtupfer nicht mehr, wenn eine Schutzfolie, das Trockenmittel oder die Aluminiumabdeckung der Verschlusskappe beschädigt sind

Durchführung des Tests
Nehmen Sie die Testkassette aus dem Folienbeutel und legen sie auf eine ebene Unterlage. Nehmen Sie den Abstrichtupfer aus der Schutzfolie.
Halten Sie mit der einen Hand die Testkassette auf der Unterlage fest und mit der anderen Hand entfernen Sie bitte sorgfältig die Aluminiumabdeckung der Verschlusskappe. ACHTUNG: Die Verschlusskappe enthält eine Flüssigkeit, die nicht auslaufen darf!
Führen Sie den Abstrichtupfer in die Scheide ein, bis die Hand die äußeren Schamlippen berührt. Drehen Sie jetzt den Abstrichtupfer 5 Mal in der Scheide rum, um Proben von verschiedenen Stellen der Vaginalwände zu erhalten. Ziehen Sie anschließend den Abstrichtupfer vorsichtig aus der Scheide.
Tauchen Sie den Abstrichtupfer in die Vertiefung der Verschlusskappe (siehe Bild a) und rühren 10-15 Mal kräftig um. Sie bringen dadurch das Scheidensekret mit der Flüssigkeit innerhalb der Verschlusskappe in Berührung.
Halten Sie nun mit der einen Hand die Testkassette auf der Unterlage fest und drehen mit der anderen Hand die Verschlusskappe in Pfeilrichtung entgegen dem Uhrzeigersinn eine Vierteldrehung bis zum Anschlag drehen (siehe Bild a). Die Vertiefungen des oberen und unteren Teils liegen jetzt übereinander (siehe Bild b).

Bitte beachten Sie: Wenn Sie keine bläulich weiße Fließbewegung im Ergebnisfenster sehen, können Sie Schritt Nr.5 bis zu 3 mal wiederholen, indem Sie die Verschlusskappe jedes Mal erst in Ausgangsposition (Bild a) bringen und anschließend in die Endposition (Bild b) drehen. Es ist sehr wichtig, dass die Endposition des oberen und unteren Teils übereinanderliegen (Bild b).
Nach 5-10 Minuten können Sie das Ergebnis im Kontrollfenster ablesen. Testergebnis nicht nach mehr als 20 Minuten ablesen.

Ergebnis:
POSITIV: Zwei farbige Linien erscheinen. Eine Linie (C) wird im Kontrollfenster zum Beweis der korrekten Durchführung des Tests angezeigt, die zweite Linie (T) steht für ein positives Ergebnis. Eine Linie kann schwächer sein als die andere, sie müssen bzgl. der Intensität nicht übereinstimmen.

NEGATIV: Eine farbige Linie (C) erscheint im Kontrollfenster zum Beweis der korrekten Durchführung des Tests. Es erscheint keine zweite Linie (T).

UNGÜLTIG: Es erscheint keine Kontrolllinie (C). Das Ergebnis ist ungültig, wenn keine farbige Linie (C) im Kontrollfenster erscheint, auch wenn eine Linie (T) sichtbar ist. Verfahrensablauf überprüfen und den Test mit neuer Test-Kassette durchführen.

Statistik zu VagiQUICK®

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von VagiQUICK® von NanoRepro AG:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

46 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von VagiQUICK® von NanoRepro AG verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

33% 18-29
0% 30-49
33% 50-59
33% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von VagiQUICK® von NanoRepro AG, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu VagiQUICK®

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien