E-Rezept bis 18 Uhr bestellt, morgen geliefert.25
Abbildung ähnlich
AVP/UVP1
Ersparnis2
50 St
0,45 € / 1 St.
€ 24,50
€ 22,29
-9%
Sofort lieferbarVersandkostenfrei

In folgenden Packungsgrößen erhältlich

Aspecton® Eukaps 200 mg
Packungsgröße: 50 St | Weichkapseln

Ihr Preis

€ 22,29

  • PZN / EAN
    06149140 / 4066215001924
  • Darreichung
    Weichkapseln
  • Marke
    Aspecton
  • Hersteller
    HERMES Arzneimittel GmbH

Produktdetails & Pflichtangaben

Bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim
Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 200 mg Eucalyptusöl

Hilfsstoffe

  • Gelatine polysuccinat
  • Glycerol 85%
Weitere Produktinformationen
Indikation:
  • Das Präparat ein pflanzliches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten der Atemwege.
  • Es wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim.
  • Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
Dosierung:
  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt
    • Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren
      • Einzeldosis: 1 Weichkapsel (entsprechend 200 mg Eukalyptusöl)
      • Tagesgesamtdosis: 2 bis 3 Weichkapseln (entsprechend 400 - 600 mg Eukalyptusöl)
    • Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren nehmen 2 - 3 x täglich 1 Kapsel ein.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung der Kapseln zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Halten Sie sich bei der Einnahme des Arzneimittels an die angegebene Höchstmenge in der Dosierungsanleitung oder an die verordnete Dosierung von dem Arzt. Wenn Sie versehentlich eine oder zwei Weichkapseln mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Die Einnahme von deutlich darüber hinaus gehenden Mengen kann jedoch erhebliche Beschwerden (zum Beispiel Erbrechen, Bauchschmerzen, Benommenheit, Atemnot) hervorrufen. Setzen Sie sich in diesem Fall mit Ihrem Arzt in Verbindung, auch wenn noch keine Beschwerden aufgetreten sind. Dies gilt insbesondere, wenn ein kleines Kind größere Mengen verschluckt hat. Trinken Sie im Fall einer Überdosierung keine Milch oder alkoholische Getränke. Diese Getränke können die Aufnahme der Wirkstoffe des Arzneimittels in das Blut fördern.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
    • Wenn Sie die Einnahme einer Weichkapsel zum vorgesehenen Zeitpunkt vergessen haben, nehmen Sie die nächste Weichkapsel wieder zum nächsten vorgesehenen Zeitpunkt ein. Sie können die vergessene Einnahme auch nachholen, sofern noch einige Stunden zwischen dieser und der nächsten vorgesehenen Einnahme liegen.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Die Behandlung mit dem Arzneimittel kann jederzeit unterbrochen bzw. wieder fortgesetzt werden, ohne dass besondere Maßnahmen zu treffen sind.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
Art und Weise:
  • Nehmen Sie das Arzneimittel bitte zu den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit (zum Beispiel mit einem halben Glas Wasser) ein.
Nebenwirkungen:
  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen Sie das Arzneimittel nicht weiter ein und suchen Sie Ihren Arzt umgehend auf.
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts:
    • Übelkeit, Erbrechen und Durchfall.
  • Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort:
    • Überempfindlichkeitsreaktionen.
  • Die Häufigkeit der Nebenwirkungen ist nicht bekannt.
  • Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat zunächst abgesetzt und gegebenenfalls Rücksprache mit einem Arzt genommen werden.
  • Sollten Sie Schwellungen in Gesicht, Mund und/oder Rachenraum bzw. allergische Reaktionen der Atemwege, akute Atemnot bei sich beobachten, ist sofort ein Arzt aufzusuchen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.
Wechselwirkungen:
  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Bei gleichzeitiger Einnahme können sich Arzneimittel in ihrer Wirkung gegenseitig beeinflussen. Eukalyptusöl und sein Hauptinhaltsstoff Cineol bewirken eine Anregung des Fremdstoffe abbauenden Enzymsystems in der Leber. Es ist deshalb nicht auszuschließen, dass die Wirkung anderer Arzneimittel dadurch abgeschwächt und/oder verkürzt wird. Von Cineol, dem Hauptbestandteil von Eukalyptusöl, sind solche Wirkungen auf Antiepileptika sowie Schlaf- und Schmerzmittel (Barbiturate, Pyrazolone) bekannt.
    • Untersuchungen zu möglichen Wechselwirkungen des Arzneimittels liegen nicht vor. Daher sind bei gleichzeitiger Einnahme dieses Präparates mit anderen Arzneimitteln Therapiekontrollen durchzuführen.
Gegenanzeigen:
  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Eukalyptusöl (Cineol, alpha-Pinen) oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
    • bei entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich
    • bei entzündlichen Erkrankungen im Bereich der Gallenwege
    • bei schweren Lebererkrankungen
    • von Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren
    • bei Asthma bronchiale, Keuchhusten, Pseudokrupp oder anderen Erkrankungen der Atemwege, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen.
Schwangerschaft und Stillzeit:
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Zur Anwendung dieses Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Nehmen Sie es deshalb in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht ein.
  • Eukalyptusöl/Cineol geht in die Muttermilch über.
Patientenhinweise:
  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.
    • Bei Beschwerden, die länger als drei Tage anhalten oder sich verschlimmern, bei Atemnot, bei Fieber oder eitrigem oder blutigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.
  • Kinder
    • Bei Kindern zwischen 2 und 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Deshalb sollten Sie das Arzneimittel bei Kindern dieser Altersgruppe nicht anwenden.
    • Bei Säuglingen und Kleinkindern sind Einzelfälle von Atemstillstand bei Stimmritzenkrampf nach Inhalation von Eukalyptusöl berichtet worden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Fragen und Antworten zu Aspecton® Eukaps 200 mg

Wie ist Aspecton Eukaps 200 mg einzunehmen?

Frage von Mario F.

Aspecton Eukaps 200 mg ist ein Arzneimittel, das Sie bei einer Erkältungskrankheit anwenden können. Aspecton Eukaps 200 mg ist insbesondere dann geeignet, wenn sich Ihre Erkältung durch eine verstopfte Nase, einem schmerzhaften Druckkopfschmerz und einer Verschleimung der Atemwege bemerkbar macht.

Es ist ein rein pflanzliches und gut verträgliches Arzneimittel, das Eukalyptusöl aus dem Eukalyptusbaum enthält. Dieses ätherische Öl verflüssigt den festsitzenden Schnupfenschleim und sorgt dafür, dass er aus den Atemwegen besser abtransportiert wird. Zudem hat das ätherische Öl einen kühlenden Effekt auf die Atemwege und sorgt für ein Gefühl der befreiten Atmung.

Das Eukalyptusöl hat einen antibakteriellen Effekt und hemmt das Wachstum von Krankheitserregern.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.

Wie lange soll man Aspecton Eukaps 200 mg einnehmen?

Frage von Lilia J.

Aspecton Eukaps 200 mg wenden Sie so an, wie es Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker empfohlen hat, bzw. wie es in der jeweils aktuellen Packungsbeilage beschrieben wird.

In der Packungsbeilage (Stand August 2013) wird die folgende Anwendung empfohlen:

  • Erwachsene und Heranwachsende ab zwölf Jahren nehmen zwei- bis dreimal täglich eine Weichkapsel ein.

Bitte nehmen Sie die Kapseln zu den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit ein.

Sollten Sie sich nach drei Tagen regelmäßiger Anwendung nicht besser, oder sogar schlechter fühlen, suchen Sie bitte unbedingt Ihren Arzt auf.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.

Wie oft darf man Aspecton Eukaps 200 mg einnehmen?

Frage von Umut D.

Bitte wenden Sie die Aspecton Eukaps 200 mg Weichkapseln immer so an, wie es Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker empfohlen hat, beziehungsweise wie es in der aktuellen Packungsbeilage beschrieben wird.

In der Packungsbeilage wird empfohlen, dass Erwachsene und Heranwachsende (ab 12 Jahren) zwei- bis dreimal täglich jeweils eine Weichkapsel zu den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.

Sollten sich Ihre Beschwerden nach drei Tagen regelmäßiger Anwendung nicht verbessern, oder sogar verschlechtern, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Bitte lesen Sie vorher Anwendung sorgfältig die jeweils aktuelle Packungsbeilage.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.

Was ist Aspecton Eukaps 200 mg?

Frage von Emmy S.

Aspecton Eukaps 200 mg sind Kapseln, die Sie bei einer ausgeprägten Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) einnehmen können. Die Kapseln enthalten Eukalyptusöl, das bei Erkältungskrankheiten hilft, die verschleimten Atemwege wieder frei zu bekommen.

Die Inhaltsstoffe in dem Eukalyptusöl verflüssigen den zähen Schnupfenschleim. Dieser kann dann besser abfließen, so dass die Atmung einfacher wird und der Druckkopfschmerz gelindert wird.

Zudem wirkt das Eukalyptusöl entzündungslindernd und hat einen angenehm kühlenden Effekt.

Jede Weichkapsel enthält 200 mg Eukalyptusöl.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.
Keine passende Antwort gefunden?