E-Rezept bis 18 Uhr bestellt, morgen geliefert.25
Abbildung ähnlich
AVP/UVP1
Ersparnis2
50 g
217,20 € / 1 kg
€ 13,15
€ 10,86
-17%
Sofort lieferbarKostenloser ab 19 €

In folgenden Packungsgrößen erhältlich

Tannosynt® Creme
Packungsgröße: 50 g | Creme

Ihr Preis

€ 10,86

  • PZN
    06188097
  • Darreichung
    Creme
  • Hersteller
    Almirall Hermal GmbH

Produktdetails & Pflichtangaben

Zur unterstützenden Behandlung von Hauterkrankungen die mit Entzündung, Nässen und Juckreiz verbunden sind

Pflichttext:

Tannosynt® Creme gegen Entzündung und Juckreiz
Wirkstoff:
Phenol-Methanal-Harnstoff-Polykondensat, sulfoniert, Natriumsalz (Synthetischer Gerbstoff).

Anwendungsgebiete: Zur unterstützenden Behandlung von Hauterkrankungen, die mit Entzündung, Nässen und Juckreiz verbunden sind.

Warnhinweise: Enthält Cetylalkohol und Propylenglycol.

Stand: Oktober 2020.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 10 mg Phenolsulfonsäure-Phenol-Urea-Formaldehyd-Kondensat, Natriumsalz

Hilfsstoffe

  • Stearinsäure
  • Polyethylenglycol (21) stearylether
  • 25 mg Cetylalkohol
  • Polyethylenglycol (2) stearylether
  • Macrogol-10-laurylether
  • α-Octadecyl-ω-(stearoyloxy)poly(oxyethylen)-5
  • Poly(methyl,phenylsiloxan) 20
  • Natriumhydroxid zur pH-Wert-Einstellung
  • Wasser, gereinigtes
  • Isopropyl myristat
  • 30 mg Propylenglycol
  • Dimeticon 1000
  • Phenoxyethanol
  • Palmitinsäure
Weitere Produktinformationen
Indikation:
  • Das Arzneimittel ist ein Gerbstoffpräparat mit entzündungshemmender und juckreizlindernder Wirkung, das zur Anwendung auf der Haut bestimmt ist.
  • Das Arzneimittel wird zur unterstützenden Behandlung von Hauterkrankungen angewendet, die mit Entzündung, Nässen und Juckreiz verbunden sind.
Dosierung:
  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Das Arzneimittel darf nur äußerlich angewendet werden!
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Tragen Sie das Präparat bis zur Abheilung ein- bis zweimal täglich dünn auf die erkrankten Hautstellen auf.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Art und Weise:
  • Darf nur äußerlich angewendet werden!
  • Tragen Sie das Arzneimittel bis zur Abheilung ein- bis zweimal täglich dünn auf die erkrankten Hautstellen auf.

 

Nebenwirkungen:
  • Wie alle Arzneimittel kann das Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Mögliche Nebenwirkungen:
    • Der Wirkstoff oder die sonstigen Bestandteile können selten (1 bis 10 Behandelte von 10.000) zu einer Überempfindlichkeitsreaktion der Haut führen.
    • Bei der Anwendung können sehr selten (weniger als 1 Behandelter von 10.000) leichte Hautreizungen auftreten.
    • Bei Auftreten von Nebenwirkungen ist die Behandlung zu beenden und ein Arzt aufzusuchen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.
Wechselwirkungen:
  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.
    • Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind nicht bekannt.
Gegenanzeigen:
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie allergisch gegen synthetischen Gerbstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind
    • am Auge
Schwangerschaft und Stillzeit:
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Gegen die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit bestehen keine Bedenken, da keine Aufnahme über die Haut in den Körper erfolgt.
Patientenhinweise:
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Fragen und Antworten zu Tannosynt® Creme

Ist die Tannosynt Creme verschreibungspflichtig?

Frage von Ida N.

Nein, die Tannosynt Creme ist nicht verschreibungspflichtig. Sie erhalten die Creme ohne ärztliche Verordnung in einer Apotheke.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die jeweils aktuelle Packungsbeilage durch.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.

Was ist die Tannosynt Creme?

Frage von Conner S.

Die Tannosynt Creme ist eine Creme, mit der Sie die gereizte Haut Ihres Kindes beruhigen, sowie mit Feuchtigkeit und geschmeidig pflegenden Fetten versorgen können.

Die Creme enthält ein Prozent Tamol. Diese Substanz unterstützt die Behandlung von juckender, schuppiger, trockener, leicht entzündeter und nässender Kinderhaut. Die Creme macht die Haut mit seinen pflegenden Substanzen wieder glatt und weich und ist sehr angenehm in der Anwendung.

Tannosynt Creme enthält kein Cortison und ist auch für empfindliche Körperpartien wie dem Gesicht geeignet.

Die Creme wird 2- bis 3-mal täglich dünn auf die betroffenen Hautpartien des Kindes aufgetragen.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die jeweils aktuelle Packungsbeilage durch.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.

Wie lange soll man die Tannosynt Creme auftragen?

Frage von Andre C.

Sie tragen die Tannosynt Creme immer so auf die Haut Ihres Kindes auf, wie es Ihnen von Ihrem Kinderarzt oder Apotheker empfohlen wurde.

Üblicherweise wird die Creme 1- bis 2-mal täglich dünn auf die betroffenen Partien des Kindes aufgetragen. Die Creme wird bis zur vollständigen Abheilung angewendet.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die jeweils aktuelle Packungsbeilage durch.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.

Wie ist die Tannosynt Creme aufzutragen?

Frage von Alexander V.

Sie tragen die Tannosynt Creme immer so auf, wie sie es mit ihrem Arzt oder Apotheker besprochen haben.

Die Tannosynt Creme wird bis zur Abheilung 1- bis 2-mal täglich dünn auf die betroffenen Hautpartien Ihres Kindes aufgetragen.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die jeweils aktuelle Packungsbeilage durch.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.
Keine passende Antwort gefunden?