Navigation überspringen

Xylocitin®-loc 1% 10 ml

  • AVP/UVP1
  • ZuzahlungZuzahlung
  • 5x10 ml
    39,12 € / 100 ml
    € 19,56
    € 19,56
    € 5,00
    € 5,00
    € 0,00

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Kassenrezept
1
Arzt Service

In folgenden Packungsgrößen erhältlich

Xylocitin®-loc 1% 10 ml
5x10 ml
39,12 € / 100 ml
Zuzahlung
€ 5,00
In den Warenkorb
  • PZN / EAN
    00064135 / 4251520701991Produktkennzeichnung
  • Darreichung
    Ampullen
  • Hersteller
    MIBE GmbH Arzneimittel

Produktdetails & Pflichtangaben

verschreibungspflichtiges Arzneimittel

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 100 mg Lidocain hydrochlorid-1-Wasser

Hilfsstoffe

  • Natriumchlorid
  • Natriumhydroxid zur pH-Wert-Einstellung
  • Wasser für Injektionszwecke

Weitere Produktinformationen

Xylocitin-loc 1 %

Xylocitin-loc 1 % 10 ml ist ein Arzneimittel zur örtlichen Betäubung (Lokalanästhetikum vom Säureamid-Typ).

Xylocitin-loc 1 % 10 ml wird angewendet zur lokalen und regionalen Nervenblockade.

Zusammensetzung:
Der Wirkstoff ist Lidocainhydrochlorid 1 H2O; 1 Ampulle enthält 10 ml Injektionslösung. 1 ml Injektionslösung enthält 5 mg Lidocainhydrochlorid 1 H2O. Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Natriumhydroxid, Wasser für Injektionszwecke

Anwendung:

Xylocitin-loc 0,5 % 10 ml wird im Allgemeinen durch einen Arzt angewendet. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt nach, wenn Sie sich über die Anwendung nicht ganz im Klaren sind.

Grundsätzlich gilt, dass nur die kleinste Dosis verabreicht werden darf, mit der die gewünschte ausreichende Anästhesie erreicht wird. Die Dosierung ist entsprechend den Besonderheiten des Einzelfalles vorzunehmen.

Bei Applikation in Gewebe, aus denen eine schnelle Resorption von Wirkstoffen erfolgt, sollte eine Einzeldosierung von 300 mg Lidocainhydrochlorid 1 H2O ohne gefäßverengenden Zusatz oder 500 mg Lidocainhydrochlorid 1 H2O mit gefäßverengenden Zusatz nicht überschritten werden.

Xylocitin-loc 0,5 % 10 ml wird in Abhängigkeit vom jeweiligen Anästhesieverfahren intrakutan, subkutan, zur Regionalanästhesie intravenös oder zur rückenmarksnahen Leitungsanästhesie peridural injiziert, in einem umschriebenen Bezirk in das Gewebe eingespritzt (Infiltration) oder in Abhängigkeit von den anatomischen Verhältnissen nach gezielter Punktion lokal appliziert.

Xylocitin-loc 0,5 % 10 ml sollte nur von Personen mit entsprechenden Kenntnissen zur erfolgreichen Durchführung der jeweiligen Anästhesieverfahren angewendet werden.
Grundsätzlich gilt, dass bei kontinuierlicher Anwendung nur niedrig konzentrierte Lösungen von Lidocainhydrochlorid 1 H2O appliziert werden.

Die Injektionslösung ist nur zur einmaligen Entnahme vorgesehen. Die Anwendung muss unmittelbar nach Öffnung des Behältnisses erfolgen. Nicht verbrauchte Reste sind zu verwerfen.

Aufbewahrung:

- Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
- Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und der Ampulle nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
- Ampullen in der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen!

Nettofüllmenge:
50 ml

Rezeptpflichtige Medikamente dürfen nur gegen Vorlage eines Originalrezepts abgegeben werden. Bitte senden Sie uns Ihr Rezept am Ende Ihrer Bestellung per Post zu. Die Portokosten übernehmen selbstverständlich wir.

Was passiert eigentlich mit meinem Rezept?

Damit Sie einen Einblick in unsere tägliche Arbeit bekommen und sehen können, was alles mit Ihrem Original-Rezept geschieht, haben wir ein Video mit allen relevanten Informationen produziert.