Navigation überspringen
Online Apotheke - shop-apotheke.com
  • Warenkorb
    0
    • Arzneimittel
    • pflanzlich
    • apothekenpflichtig

  • Bitte Rezeptart wählen

  • AVP/UVP1
  • Ihr PreisAVP/UVP1
  • Ersparnis2

sofort lieferbar

Versandkostenfrei

  • PZN
    00930673Pharmazentralnummer
  • Darreichung
    Flüssigkeit
  • Marke
    Umckaloabo Tropfen
  • Hersteller
    Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG

Produktdetails & Pflichtangaben

Bei kratzendem Hals, Husten, Verschleimung, Anzeichen einer akuten Bronchitis

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 800 mg Pelargonium sidoides-Wurzel-Extrakt (1:8-10); Auszugsmittel: Ethanol 11% (m/m)

Hilfsstoffe

  • Ethanol
  • Glycerol 85%

Weitere Produktinformationen

Indikation/Anwendung

  • Umckaloabo® ist ein pflanzliches Arzneimittel und wird angewendet bei akuter Bronchitis (Entzündung der Bronchien).

Dosierung

  • Morgens, mittags und abends mit etwas Flüssigkeit einnehmen:
    • Kleinkinder von 1 - 5 Jahren jeweils 10 Tropfen,
    • Kinder von 6 - 12 Jahren jeweils 20 Tropfen,
    • Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren jeweils 30 Tropfen.

Art und Weise

  • Es empfehlt sich, die Behandlung mit Umckaloabo® nach Abklingen der Krankheitssymptome noch mehrere Tage fortzuführen, um einen Rückfall zu vermeiden.

Nebenwirkungen

  • Gelegentlich Magen-Darm-Beschwerden wie Magenschmerzen, Sodbrennen, Übelkeit oder Durchfall.
  • In seltenen Fällen sind Zahnfleisch- oder Nasenbluten oder Überempfindlichkeitsreaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz an Haut und Schleimhäuten) möglich. Derartige Reaktionen können schon bei der ersten Einnahme des Medikamentes eintreten. Schwere Überempfindlichkeitsreaktionen mit Gesichtsschwellung, Atemnot und Blutdruckabfall können in sehr seltenen Fällen auftreten.
  • Fälle von Leberschäden und Hepatitis wurden im Zusammenhang mit der Einnahme von Pelargonium-haltigen Arzneimitteln berichtet; die Häufigkeit ist nicht bekannt.
  • Gelegentlich wurden Erhöhungen der Leberwerte beobachtet.
  • Unter der Einnahme wurden Erniedrigungen der Blutplättchen beobachtet (Häufigkeit nicht bekannt). Diese können auch durch die Grunderkrankung bedingt sein.

Wechselwirkungen

  • Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Gegenanzeigen

  • Umckaloabo® darf nicht eingenommen werden
    • bei schweren Lebererkrankungen, da diesbezüglich keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen.
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber dem arzneilich wirksamen Bestandteil oder dem sonstigen Bestandteil sind.
  • Umckaloabo® sollten Sie nicht einnehmen
    • in der Schwangerschaft
    • in der Stillzeit
    • Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor.

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Umckaloabo® sollten Sie nicht einnehmen
    • in der Schwangerschaft
    • in der Stillzeit
    • Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor.

Patientenhinweise

  • Worauf müssen Sie achten?
    • Bei fehlender Besserung innerhalb einer Woche, bei über mehrere Tage anhaltendem Fieber sowie beim Auftreten von Atemnot oder blutigem Auswurf sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden.
    • Beenden Sie die Einnahme von Umckaloabo® und suchen Sie einen Arzt auf, wenn bei Ihnen Zeichen einer Leberschädigung auftreten (z. B. Gelbfärbung der Haut oder Augen, dunkler Urin, starke Schmerzen im Oberbauch, Appetitverlust).
    • Umckaloabo® sollte bei Säuglingen unter 1 Jahr nicht angewendet werden. Die Behandlung von Kleinkindern unter 6 Jahren sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Um eine Bewertung schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch kein Kundenkonto?
 Hier registrieren

5%6

Wussten Sie schon?

Für jede von Ihnen verfasste Premium-Bewertung schenken wir Ihnen einen 5%-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!