Navigation überspringen
  • AVP/UVP1
  • Ihr PreisAVP/UVP1
  • Ersparnis2
  • 90 St
    0,06 € / 1 st
    € 6,16
    € 6,16
    € 5,31
    € 5,31
    −14%

Lieferung MORGEN mit NOW! möglich, wenn Sie innerhalb 23:57:09 bestellen.

Sofort lieferbar

Kostenloser ab 19 €Kostenloser ab 19 €

1

In folgenden Packungsgrößen erhältlich

Zymafluor®  D 500
90 St
0,06 € / 1 st
Ihr Preis
€ 5,31
In den Warenkorb

Rezept vorhanden?

  • PZN
    03665071Produktkennzeichnung
  • Darreichung
    Tabletten
  • Marke
    Zymafluor
  • Hersteller
    MEDA Pharma GmbH & Co.KG

Produktdetails & Pflichtangaben

Zur Vorbeugung gegen Rachitis und Karies bei Säuglingen und Kleinkindern

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 0.01 mg Colecalciferol
  • 0.55 mg Natriumfluorid

Hilfsstoffe

  • Lactose-1-Wasser
  • Cellulose, mikrokristalline
  • Crospovidon
  • Gelatine vom Rind
  • Saccharose
  • Magnesium stearat
  • Maisstärke
  • Siliciumdioxid, hochdisperses
  • Saccharin natrium-2-Wasser
  • Vanillin
  • Sojaöl, raffiniert
  • DL-α-Tocopherol

Weitere Produktinformationen

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein vorbeugendes Mittel gegen Karies und Rachitis.
  • Anwendungsgebiete
    • Zur Vorbeugung gegen Rachitis und Karies bei Säuglingen und Kleinkindern bis zur Vollendung des 2. Lebensjahres.

Dosierung

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach dieser Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Säuglinge und Kleinkinder bis 2 Jahre erhalten zur vorbeugenden Behandlung täglich 1 Tablette.
  • Um sicherzugehen, dass nur eine systemische Form der Fluoridzufuhr zur Anwendung kommt, sollte der Kinderarzt oder der Zahnarzt die Einnahme von fluoridiertem Speisesalz, Fluoridtabletten (einschließlich der täglichen Dosis), fluoridreichem Mineralwasser und den Fluoridgehalt des Trinkwassers bei der Dosierungsempfehlung berücksichtigen.
  • Das folgende Dosierungsschema gibt Richtwerte für die ergänzende Fluoridzufuhr an. Wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser mehr als 0,7 mg/l beträgt, ist eine zusätzliche Gabe von Fluoridtabletten nicht erforderlich.
  • Soweit nicht anders verordnet, ist folgende Dosierung regelmäßig einzuhalten, je 1 Tablette täglich der entsprechenden Stärke:
    • Alter (Jahre): 0 bis < 3
      • Fluoridkonzentration im Trinkwasser / Mineralwasser (mg/l): < 0,3
        • Fluorid (mg/Tag): 0,25
    • Alter (Jahre): 3 bis < 6
      • Fluoridkonzentration im Trinkwasser / Mineralwasser (mg/l): < 0,3
        • Fluorid (mg/Tag): 0,5
      • Fluoridkonzentration im Trinkwasser / Mineralwasser (mg/l): 0,3 - 0,7
        • Fluorid (mg/Tag): 0,25
    • Alter (Jahre): ab 6
      • Fluoridkonzentration im Trinkwasser / Mineralwasser (mg/l): < 0,3
        • Fluorid (mg/Tag): 1
      • Fluoridkonzentration im Trinkwasser / Mineralwasser (mg/l): 0,3 - 0,7
        • Fluorid (mg/Tag): 0,5

 

  • Dauer der Anwendung
    • Über die Dauer der Behandlung entscheidet der Arzt.
    • Wenn mit der Nahrung auf Dauer nur ungenügende Mengen von Fluorid und Vitamin D aufgenommen werden, sollte das Arzneimittel bis Ende des zweiten Lebensjahres genommen werden.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge gegeben haben, als Sie sollten
    • Bei einer akuten Vergiftung mit Natriumfluorid können folgende Symptome auftreten: gastrointestinale Störungen (Übelkeit, Erbrechen, Diarrhöe, Blutungen, Bauchschmerz oder -krämpfe), Müdigkeit, Tremor, Krampfanfälle, Atemnot, Herz-Kreislauf-Symptome (Kollaps, Asystolie).
    • Bei einer chronischen Überdosierung von Natriumfluorid in den ersten Lebensjahren können sich eine Zahnfluorose mit Schmelzdefekten am bleibenden Gebiss und bei sehr erheblicher, langfristiger Überdosierung Störungen des Knochenaufbaus entwickeln.
    • Langfristige Überdosierung von Vitamin D (ab 1800 I.E. pro Tag) kann zu Hyperkalzämie und Hyperkalzurie führen. Bei erheblicher und langdauernder Überschreitung des Bedarfs kann es zu Verkalkungen parenchymatöser Organe kommen.

 

  • Wenn sie vergessen haben, das Arzneimittel zu geben
    • Wurde einmal eine Tablette vergessen, wird die Gabe unverändert weitergeführt, d.h. eine am Tag zuvor vergessene Einnahme wird nicht nachgeholt.
    • Wurde das Präparat über mehrere Wochen nicht gegeben, so kann nach Absprache mit Ihrem Arzt die Gabe um die entsprechende Zeitspanne verlängert werden.

Art und Weise

  • Jeweils 1 Tablette in einem Teelöffel mit Flüssigkeit zerfallen lassen. Danach am besten direkt in den Mund verabreichen.
  • Hinweis:
    • Um unerwünschte Komplikationen wie versehentliches „Verschlucken" der Tablette in die Luftwege zu verhindern, sollte die Tablette nie unaufgelöst verabreicht werden!

Nebenwirkungen

  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
    • Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
    • Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1.000 Behandelten
    • Selten: weniger als 1 von 1.000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten
    • Sehr selten: weniger als 1 von 10.000 Behandelten
    • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
  • Mögliche Nebenwirkungen
    • Bei sachgemäßer Anwendung sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Manche Hilfsstoffe können sehr selten allergische Reaktionen hervorrufen.
    • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen das Kind erheblich beeinträchtigt oder wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.

Wechselwirkungen

  • Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Das Präparat sollte nur in Ausnahmefällen nach ärztlicher Verordnung zusammen mit anderen Arzneimitteln, die Vitamin D enthalten, gegeben werden.

Gegenanzeigen

  • Das Präparat darf nicht gegeben werden,
    • bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Natriumfluorid, Colecalciferol oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates,
    • wenn das Calcium im Blut (Hyperkalzämie) oder im Harn (Hyperkalzurie) erhöht ist,
    • bei eingeschränkter Beweglichkeit (z. B. wegen eines Gipsverbandes) oder
    • wenn auf eine andere Art Fluoride zugeführt werden, z. B. mit Trink-, Mineral- oder Tafelwasser.

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Dieses Arzneimittel ist nur für Kinder bestimmt.

 

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich
    • Bei früh- und mangelgeborenen Säuglingen sollte die Kariesprophylaxe durch systemische Fluoridzufuhr erst nach Erreichen eines Körpergewichtes von 3000 g und bei normaler körperlicher Entwicklung einsetzen.
    • Wenn Säuglinge mit bilanzierten Diäten ernährt werden oder wenn ihre Flaschennahrung mit Trink- oder Mineralwasser hergestellt wird, welches über 0,3 mg/l* Fluorid enthält, oder die künstliche Babymilch mit Vitamin D genügend angereichert wird, wird die Gabe des Arzneimittels nicht empfohlen. (Für Kinder, die ausschließlich gestillt werden, gilt diese Einschränkung nicht.)
      • * In der Bundesrepublik Deutschland liegt der Fluoridgehalt im Trinkwasser - von Ausnahmen abgesehen - unter 0,3 mg/l. Bitte erfragen Sie über das zuständige Wasserwerk den Fluoridgehalt des Leitungswassers Ihrer Gemeinde.
    • Die Gabe von Fluoridtabletten ist bei Kindern, die wegen einer angeborenen Stoffwechselstörung eine bilanzierte Diät erhalten, nicht erforderlich.
    • Bei schweren, langdauernden, das Wachstum beeinträchtigenden Erkrankungen ist von Ihrem Arzt abzuwägen, ob das Arzneimittel gegeben werden kann.
    • Sofern eine systemische Fluoridzufuhr erfolgt, sollten bei Kindern unter 3 Jahren keine fluoridhaltigen Zahnpasten verwendet werden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Nicht zutreffend.


Fragen und Antworten
Produktbewertungen

Fragen und Antworten zu Zymafluor® D 500

Beantwortet von unseren Experten, bestehend aus Apothekern/Apothekerinnen und pharmazeutisch-technischen Assistenten/Assistentinnen.

Was ist Zymafluor D 500?

Frage von Tim L.

Zymafluor D 500 ist ein Mittel, das Vitamin D und Fluor enthält, um eine Rachitis und Karies bei Säuglingen und Kleinkindern (bis zur Vollendung des 2. Lebensjahres) vorzubeugen.

Jede Tablette enthält:

  • 500 I.E. Vitamin D3
  • 0,25 mg Fluorid

Es dient zur Kariesprophylaxe, zur Stärkung und zum Schutz des Zahnschmelzes und zur Förderung einer gesunden Knochenentwicklung.

Die Tabletten sind schnell löslich.

Ihr Kinderarzt wird Ihnen die richtige Dosierung und Anwendungsdauer nennen.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage.

Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE

Ab welchem Alter darf man Zymafluor D 500 einnehmen?

Frage von Frederike O.

Zymafluor D 500 ist bereits zur Anwendung bei Säuglingen geeignet.

Sollten Sie Zweifel oder Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich bitte an den Kinderarzt.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE

Gibt es eine Alternative zu Zymafluor D 500?

Frage von Mahir G.

Die Zymafluor Tabletten D 500 enthalten Vitamin D3 und Fluor in einer bestimmten Zusammensetzung. Sie haben dieses Mittel von dem Kinderarzt für Ihr Kind empfohlen bekommen. Sollten Sie mit der Wirkung nicht zufrieden sein, wenden Sie sich bitte an den Kinderarzt.

Ein ähnliches Mittel ist Fluor-Vigantol 500 I.E. oder D-Fluoretten 500 I.E. Bevor Sie das Mittel eigenmächtig wechseln, sollten Sie immer bitte Ihren Arzt dazu befragen.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Beantwortet durch das PTA-Team von SHOP APOTHEKE

13 Produktbewertungen zu Zymafluor® D 500

4,9
von 5 Sternen
  • 5 von 5
    12Produktbewertungen
  • 4 von 5
    1Produktbewertungen
  • 3 von 5
    0Produktbewertungen
  • 2 von 5
    0Produktbewertungen
  • 1 von 5
    0Produktbewertungen

Für jede von Ihnen verfasste Premium-Bewertung schenken wir Ihnen einen 5%-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!

  • Ting

    von Zhao G. am 25.05.2020

    Ich begann meine Tochter Vitamin-D-Einnahme ist meine Tochter 15 Tage später geboren wurde, meine Tochter zu zwei Jahren Aufnahme wurde. Ich kaufe oft das Produkt der neuen Mutter. Diesmal kaufte ich sechs Boxen für das Kind meines Freundes. Ich finde, dass Zymafluor D 500 sehr gutes Produkt ist! Ich wird es weiter Empfehlen.

  • Super

    von Reessing A. am 04.05.2020

    Danke

  • sehr gut production

    von Lan Z. am 02.02.2020

    gleich gut production wieso kaufe ins apotheke

  • ein gutes Produkt

    von JIANHUA U. am 18.12.2018

    Meine Familie Kinder hat gegessen.

  • sehr gut

    von MB244574 H. am 06.12.2018

    das ist sehr nützlich für Kinder. Und für Babys Gesundheit. Deswegen ist das sehr empfehlenswert! Man muss auch nicht dafür sogen, dass Kinder die nicht mag und und essen will. Muss man nur das in dem Wasser lösen und kinder können einfach trinken.Ich war am Anfang eher skeptisch wie man diese Vitaminen einem Säugling geben soll... ab dem 10 Lebenstag soll man anfangen... Die Tablette hat sich problemlos in Muttermilch-Flachenmilch aufgelöst und Baby hat es einfach mitgetrunken, schmeckt süß, war kein problem. Jetzt mische ich sie einfach mit dem Frühstücksbrei. Also Baby merkt nichts und erhält so diese Vitaminen, die meine Meinung nach ganz wichtig sind。

Alle Preise werden inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer angegeben.

Sofern Probleme bei der Medikation auftreten, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Arzt auf. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker - Ihre Online Apotheke

Haftungsausschluss: Die Hinweise zu den Arzneimitteln beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten Fachinformationen der Pharma-Hersteller, geben diese aber nicht vollständig, sondern nur hinsichtlich besonders wichtiger Informationen wieder. Die Hinweise wollen sachlich informieren und stellen keine Empfehlung oder Bewerbung des Medikaments dar. shop-apotheke.com haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise, die ohnehin keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzen können.

1) AVP:  Verkaufspreis gemäß der deutschen ABDA-Datenbank, Stand 15.06.2022, d.h. verbindlicher Abrechnungspreis nach der deutschen ABDA-Datenbank bei Abgabe zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen (KK), die sich gemäß § 129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt, abzüglich eines Abschlags in Höhe von 5%, sofern die Rechnung des Apothekers innerhalb von zehn Tagen nach Eingang bei der KK beglichen wird (§ 130 SGB V); UVP: bei nicht zu Lasten der KK abgegebenen Produkten handelt es sich um eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Originalpreis: bei Angabe des Originalpreises handelt es sich um den vorher gültigen Verkaufspreis des jeweiligen Händlers.

2) Gilt nur bei nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten und Produkten (ausgenommen preisgebundene Bücher, Artikel von Drittanbietern (Marktplatz Partnern) sowie bei einer NOW!-Lieferung) im Vergleich zum AVP, UVP oder Originalpreis; AVP: Verkaufspreis gemäß ABDA-Datenbank, Stand 15.06.2022, d.h. verbindlicher Abrechnungspreis nach der deutschen ABDA-Datenbank bei Abgabe zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen (KK), die sich gemäß § 129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt, abzüglich eines Abschlags in Höhe von 5%, sofern die Rechnung des Apothekers innerhalb von zehn Tagen nach Eingang bei der KK beglichen wird (§ 130 SGB V); UVP: bei nicht zu Lasten der KK abgegebenen Produkten handelt es sich um eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Originalpreis: bei Angabe des Originalpreises handelt es sich um den vorher gültigen Verkaufspreis des jeweiligen Händlers. Die Ersparnis ist ggf. zeitlich begrenzt.

3) Ihr Originalrezept muss unserer Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online-Bestellung bearbeiten können. Erst der Zugang des Rezeptes stellt eine Bestellung dar. Bei Kassenrezepten der gesetzlichen Versicherungen erfolgt die Abrechnung direkt mit Ihrer Krankenkasse. Auf Kassenrezepten kann in seltenen Fällen zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zahlung entstehen, wenn der Originalpreis des Medikamentes höher ist als der Betrag, den die Krankenkasse übernimmt. Wir informieren Sie immer, wenn diese Mehrkosten einen Betrag von 10 € übersteigen.

4) Gutschein gültig für die erste Bestellung nicht verschreibungspflichtiger Artikel (ausgenommen preisgebundene Bücher, Artikel von Drittanbietern (Marktplatz Partnern) sowie bei einer NOW!-Lieferung) über die shop-apotheke.com App. Mindestbestellwert 50 Euro. Voraussetzung ist die Angabe des Gutscheincodes. Nur ein Gutschein pro Bestellung und Person. Keine Kombination mit anderen Gutscheinen. Keine Barauszahlung. Gültig bis zum 31.12.2022.

5) Ihr gesamter Preisvorteil gegenüber AVP/UVP inkl. eines evtl. Gutschein-Rabatts und evtl. eingelöster RedPoints.

6) Gutschein gültig bei Bestellung nicht verschreibungspflichtiger Artikel (ausgenommen preisgebundene Bücher, Artikel von Drittanbietern (Marktplatz Partnern) sowie bei einer NOW!-Lieferung). Mindestbestellwert 25 Euro. Höchstbestellwert 300 Euro. Nur ein Gutschein pro Bestellung. Gutschein nur einmal pro Kunde verwendbar. Keine Barauszahlung.

7) Der Rezeptbonus wird nur für Privatrezepte gewährt. Für jedes rezeptpflichtige Medikament auf Privatrezept erhalten Sie einen Rezept-Bonus. Dieser liegt zwischen 2,50 Euro und 10 Euro pro Packung. Berechnung: Preis (inkl. MwSt.) des Arzneimittels je Packung kleiner 70 Euro = 2,50 Euro Rezept-Bonus, zwischen 70 Euro und 300 Euro = 5 Euro Rezept-Bonus, über 300 Euro = 10 Euro Rezept-Bonus pro Packung. Bei bspw. 3 Packungen mit Maximalbonus erhalten Sie pro Rezept 30 Euro. Der Rezept-Bonus wird nur bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln gewährt, nicht bei Hilfsmitteln, Nicht-Arzneimitteln, Rezepturen und frei verkäuflichen Arzneimitteln. Der Rezept-Bonus wird Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben und mit dem Kaufpreis der Produkte verrechnet, die ohne Rezept bestellt werden. Ein möglicher Restbetrag verbleibt auf Ihrem Kundenkonto und wird mit dem Kaufpreis weiterer Produkte verrechnet, die ohne Rezept bestellt werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, uns mit der Bestellung eine Telefonnummer anzugeben. Sitz der Apotheke: Shop-Apotheke B.V., Erik de Rodeweg 11-13, NL - 5975 WD Sevenum, Niederlande

8) Versandkostenfrei mit Rezept oder ab 19 Euro. Ausgeschlossen sind Artikel und Bestellungen von Drittanbietern (Marktplatz-Partnern).

9) Gutschein gültig bei Erstbestellung nicht verschreibungspflichtiger Artikel (ausgenommen preisgebundene Bücher, Artikel von Drittanbietern (Marktplatz Partnern) sowie bei einer NOW!-Lieferung). Mindestbestellwert 35 Euro. Höchstbestellwert 300 Euro. Ausgenommen Produkte der Marken REGAINE, ALMASED, WOBENZYM PLUS, ORTHOMOL und FRONTLINE. Nur ein Gutschein pro Bestellung. Gutschein nur einmal pro Kunde verwendbar. Keine Barauszahlung. Keine Kombination mit anderen Gutscheinen. Gültig bis zum 31.12.2022.

10) Gutschein gültig bei Bestellung nicht verschreibungspflichtiger Artikel  (ausgenommen preisgebundene Bücher, verschreibungspflichtige Produkte, Artikel von Drittanbietern (Marktplatz Partnern) sowie bei einer NOW!-Lieferung). Mindestbestellwert 49 Euro. Höchstbestellwert 300 Euro. Voraussetzung ist die Angabe des Gutschein-Codes. Nur ein Gutschein pro Bestellung. Keine Kombination mit anderen Gutscheinen. Keine Barauszahlung. Gültig bis zum 28.02.2022.

11)  Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, uns mit der Bestellung eine Telefonnummer anzugeben. Sitz der Apotheke: Sevenum, Niederlande

17) Die Höhe des endgültigen Zuzahlungsbetrages richtet sich nach den jeweiligen Verträgen Ihrer Krankenkasse.

18) Die Preisanzeige für dieses Selbstzahler-Rezept ist aktuell nicht verfügbar. Zur schnellstmöglichen Bearbeitung Ihrer Bestellung wird sich unser Kundenservice mit Ihnen in Verbindung setzen.

20) 10-fache RedPoints erhalten Sie ab der zweiten Lieferung Ihres Abo-Produktes. Beinhaltet ein Produkt mehr als 10-fache RedPoints, erhalten Sie den höheren RedPoints-Betrag. Voraussetzung ist eine erfolgreiche Anmeldung zum RedPoints-Vorteilsprogramm. Weitere Details zu RedPoints, sowie den Teilnahmebedingungen, finden Sie auf shop-apotheke.com/redpoints

21) Das RedPoints-Sammeln ist nur bei der Bestellung von frei verkäuflichen Produkten möglich (ausgenommen preisgebundene Bücher). Das RedPoints-Einlösen ist nur bei der Bestellung von frei verkäuflichen Produkten möglich (ausgenommen preisgebundene Bücher, Artikel von Drittanbietern (Marktplatz Partnern) sowie bei einer NOW!-Lieferung).

24) 20-fache RedPoints erhalten Sie ausschließlich auf Artikel unter https://www.shop-apotheke.com/baby/8107119/elevit-1-kinderwunsch-schwangerschaft-elevit-for-men.htm. Voraussetzung ist eine erfolgreiche Anmeldung zum RedPoints-Vorteilsprogramm. Aktionszeitraum vom 01.06.2022 bis zum 30.06.2022. Weitere Details zum RedPoints-Bonusprogramm sowie den Teilnahmebedingungen finden Sie unter shop-apotheke.com/redpoints.

 

 

22) Bitte beachten Sie, dass Ihre Rechnung und alle anderen für Sie wichtigen Bestelldokumente für die Artikel der SHOP APOTHEKE ausschließlich in Ihrem sicheren Kundenkonto im PDF-Format abgelegt werden.